PowerPoint mithilfe von Visual Basic in Office 2003, in Office XP Developer sowie in Office 2000 Developer automatisieren

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 222929 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
222929 How to automate PowerPoint by using Visual Basic in Office 2003, in Office XP Developer, and in Office 2000 Developer
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Im vorliegenden Artikel wird erläutert, wie Sie Microsoft PowerPoint mithilfe von Microsoft Visual Basic in Microsoft Office 2003, in Microsoft Office XP Developer sowie in Microsoft Office 2000 Developer automatisieren können.

Weitere Informationen

Mithilfe der Automatisierung in PowerPoint können Sie programmgesteuert drucken, Folien anzeigen und fast alle Vorgänge durchführen, die Sie interaktiv durchführen können. Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Visual Basic-Musterautomatisierung zu erstellen und auszuführen:
  1. Erstellen Sie ein neues Standard EXE-Projekt. Form1 wird standardmäßig erstellt.
  2. Fügen Sie dem Standardformular eine Befehlsschaltfläche hinzu.
  3. Klicken Sie im Menü Projekt auf Verweise, und fügen Sie Microsoft PowerPoint 8.0-Objektbibliothek und Microsoft Office 8.0-Objektbibliothek hinzu. Bei Office 2000 muss die Version der Typenbibliotheken 9.0 sein. Bei Office 2002 muss die Version 10.0 lauten und bei Microsoft Office 2003 Version 11.0.
  4. Fügen Sie Folgendes zu Ihrem Formularcodefenster hinzu:
    Private Declare Sub Sleep Lib "kernel32" (ByVal dwMilliseconds As Long)
    
    Private Sub Command1_Click()
        ' Start PowerPoint.
        Dim ppApp As PowerPoint.Application
        Set ppApp = CreateObject("Powerpoint.Application")
     
        ' Make it visible.
        ppApp.Visible = True
     
        ' Add a new presentation.
        Dim ppPres As PowerPoint.Presentation
        Set ppPres = ppApp.Presentations.Add(msoTrue)
     
        ' Add a new slide.
        Dim ppSlide1 As PowerPoint.Slide
        Set ppSlide1 = ppPres.Slides.Add(1, ppLayoutText)
     
        ' Add some text.
        ppSlide1.Shapes(1).TextFrame.TextRange.Text = "My first slide"
        ppSlide1.Shapes(2).TextFrame.TextRange.Text = "Automating Powerpoint is easy" & vbCr & "Using Visual Basic is fun!"
     
        ' Add another slide, with a chart.
        Dim ppSlide2 As PowerPoint.Slide
        Set ppSlide2 = ppPres.Slides.Add(2, ppLayoutTextAndChart)
        
        ' Add some text.
        ppSlide2.Shapes(1).TextFrame.TextRange.Text = "Slide 2's topic"
        ppSlide2.Shapes(2).TextFrame.TextRange.Text = "You can create and use charts in your Powerpoint slides!"
     
        ' Add a chart in the same location as the old one.
        Dim cTop As Double
        Dim cWidth As Double
        Dim cHeight As Double
        Dim cLeft As Double
        With ppSlide2.Shapes(3)
            cTop = .Top
            cWidth = .Width
            cHeight = .Height
            cLeft = .Left
            .Delete
        End With
        ppSlide2.Shapes.AddOLEObject cLeft, cTop, cWidth, cHeight, "MSGraph.Chart"
     
        ' Add another slide, with an organization chart.
        Dim ppSlide3 As PowerPoint.Slide
        Set ppSlide3 = ppPres.Slides.Add(3, ppLayoutOrgchart)
     
        ' Add some text.
    
        ppSlide3.Shapes(1).TextFrame.TextRange.Text = "The rest is only limited by your Imagination"
     
        ' Add an Org Chart in the same location as the old one.
        With ppSlide3.Shapes(2)
            cTop = .Top
            cWidth = .Width
            cHeight = .Height
            cLeft = .Left
            .Delete
        End With
        ppSlide3.Shapes.AddOLEObject cLeft, cTop, cWidth, cHeight, "OrgPlusWOPX.4" 'OrgPlusWOPX.4 
        ' is an object of the application Microsoft Organization Chart
    
     
        ' Setup slide show properties.
        With ppPres.Slides.Range.SlideShowTransition
            .EntryEffect = ppEffectRandom
            .AdvanceOnTime = msoTrue
            .AdvanceTime = 5 ' 5 seconds per slide
        End With
     
        ' Prepare and run the slide show.
        With ppPres.SlideShowSettings
            .ShowType = ppShowTypeKiosk
            .LoopUntilStopped = msoTrue
    
            .RangeType = ppShowAll
            .AdvanceMode = ppSlideShowUseSlideTimings
            .Run
        End With
     
        ' Sleep so user can watch the show.
        Sleep (15000)
     
        ' Clean up.
        ppApp.Quit
    
    End Sub
    					
  5. Führen Sie das Projekt aus.

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Office-Automatisierung finden Sie auf der folgenden Microsoft Office Development-Website:
http://support.microsoft.com/ofd

Eigenschaften

Artikel-ID: 222929 - Geändert am: Donnerstag, 5. April 2007 - Version: 5.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Standard Edition 2003
  • Microsoft Office XP Developer Edition
  • Microsoft Office 2000 Developer Edition
  • Microsoft Visual Basic 5.0 Professional Edition
  • Microsoft Visual Basic 6.0 Professional Edition
  • Microsoft Visual Basic 5.0 Enterprise Edition
  • Microsoft Visual Basic 6.0 Enterprise Edition
  • Microsoft Office PowerPoint 2003
  • Microsoft PowerPoint 2002 Standard Edition
  • Microsoft PowerPoint 2000 Standard Edition
  • Microsoft PowerPoint 97 Standard Edition
Keywords: 
kbautomation kbhowto KB222929
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com