Information: Die Windows 98 PageFile_Call_Async_Manager-

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 223294 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Windows 98 ein neues Feature, PageFile_Call_Async_Manager, hinzugefügt, ermöglicht der Speicher-Manager während der Zeiträume asynchron Dateipuffer Seite (Swap-Datei) schreiben VFAT Dateisystemaktivitäten nicht ausgelastet ist.

Dieses Feature kann das Verhalten der VxDs beeinflussen, die überwachen und/oder andernfalls abfangen Auslagerungsdatei VxD-Funktionen. Dieser Artikel ist anwendbar, wenn Ihre VxD PageFile_Read_Or_Write verknüpft und feststellen, dass Sie den Seite Datei Datenverkehr nicht angezeigt werden, bei Verwendung von Windows 98.

Weitere Informationen

Sie können dieses Feature deaktivieren das System verhält sich wie Windows 95 einige Kosten Gesamtleistung des Systems unterstützt verursacht. Fügen Sie den folgenden Eintrag hinzu die Datei "System.ini" in den Abschnitt [386Enh]:
[386Enh] 
ConservativeSwapfileUsage=1
				
Wenn wie oben Wert auf TRUE festgelegt ist, wird PageFile_Call_Async_Manager nie aufgerufen. Wenn dieser Eintrag nicht vorhanden ist von System.ini, die Standardeinstellung für ConservativeSwapfileUsage ist, 1 für Windows 95 und 0 (null) für Windows 98.

Wenn Windows 98 asynchrone Schreibvorgänge auf der Swapdatei unter ausführt, wird diese Aktivität nicht durch Verknüpfen PageFile_Read_Or_Write() aufgezeichnet. Der Dienst PageFile_Set_Async_Manager wird durch VFAT Auslagerungsdatei benachrichtigt, dass VFAT der asynchronen Swap-Dateiaktivität-Manager aufgerufen; tatsächlich die PageFile_Call_Async_Manager-Dienst durch eine Routine in VFAT behandelt werden dadurch.

Speicher-Manager ruft PageFile_Call_Async_Manager, den Dienst mit einem Zeiger auf ein Dateisystem im Leerlauf Routine MmFsIdle (in der Speicher-Manager) angeben. VFAT höher ruft diese Funktion wird VFAT vollständig im Leerlauf (alle ausstehenden Schreibvorgänge VFAT haben geschrieben wurde), damit Speichermanager asynchrone Schreibvorgänge ausführen können:
ULONG INTERNAL mmFsIdle(void);
				
PageFile_Call_Async_Manager im Gegenzug gibt ein Zeiger auf eine Funktion, die Speicher-Manager, verwendet um (asynchron) durchzuführen, die Auslagerungsdatei schreibt:
extern int (CDECL *pfnAsyncPageOut)(PVOID pvBuffer, ULONG bFileOffset);
				
Diese Funktion ist tatsächlich innerhalb VFAT (WriteAsyncSwapPage), die eine Seite in den Cache-Puffer kopiert und schreibt ihn. MmFsIdle verwendet einen Algorithmus, der PfnAsyncPageOut-Aufrufe erzeugt (, die tatsächlich Aufrufe an die internen VFAT Routine sind).

Folgende ist wie der Speicher-Manager selbst mit VFAT registriert:
mov      eax, offset32 _mmFsIdle@0   ; Our idle callback.
VxDCall  PageFile_Call_Async_Manager ; NOTE: the manager is VFAT.
jc       DICDoneP                    ; Failed.
mov     _pfnAsyncPageOut, eax
				

Eigenschaften

Artikel-ID: 223294 - Geändert am: Mittwoch, 24. Januar 2007 - Version: 1.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 98 Standard Edition
  • Microsoft Windows 98 Driver Development Kit (DDK)
Keywords: 
kbmt kbinfo kbkmode KB223294 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 223294
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com