OL2000: Fehler bei der Abfrage der Druckeinstellungen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 223410 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D41746
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
223410 OL2000: Error Message "Error obtaining print settings."
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie zu drucken versuchen, oder die Einstellungen ihrer Druckformate in Outlook ändern wollen, kann es zu folgender Fehlermeldung kommen:
   "Fehler bei der Abfrage der Druckeinstellungen. Ihre
    Druckeinstellungen wurden auf die Standartwerte zurückgesetzt."
Anmerkung: Microsoft Office 2000 verfügt über eingebaute Funktionen, die bewirken, dass Sie mehr Informationen über schwer zu ortende Fehler oder Fehlermeldungen erhalten. Wenn Sie die Funktion für diese oder andere Fehlermeldungen aus Microsoft Office 2000 aktivieren wollen, laden Sie bitte die persönliche Microsoft Office 2000 Fehlerüberwachungsdatei von der Microsoft Office Update Internetseite auf folgender Adresse:
    http://officeupdate.microsoft.com/2000/downloadDetails/alerts.htm
Anmerkung: Sie erreichen diese Artikel, indem Sie den Internet Information Knopf in der Fehlermeldung anklicken, wenn Sie die persönliche Fehlerüberwachung aktiviert haben.

Ursache

Sie haben eine zerstörte Outlprnt-Datei.

Lösung

Wiederherstellung der Outlprnt-Datei

Outlook speichert seine Druckeinstellungen in der Outlprnt-Datei. Wenn diese Datei zerstört worden ist, sind Sie nicht imstande zu drucken, oder die Druckformulare in Outlook zu ändern. Um dieses Problem zu korrigieren, müssen Sie die Datei Outlprnt wiederherstellen.

Zum wiederherstellen der Outlprnt-Datei, führen Sie folgende Schritte durch:
  1. Klicken Sie auf START - SUCHEN - "Datei/Ordner".
  2. Unter Name: tragen Sie "Outlprnt" (ohne Hochkommas) ein, und klicken auf "Starten".
  3. Rechter Mausklick auf die Outlprnt- Datei, und klicken Sie im Kontextmenü auf "Umbenennen".
  4. Geben Sie einen neuen Namen für die Outlprnt-Datei ein, (z.Bsp. Outlprnt.old), und schließen das "Suchen nach"-Fenster.
  5. Starten Sie jetzt Outlook neu und nehmen einige Änderungen in den Druckeinstellungen vor. Dies bewirkt die Wiederherstellung der Datei Outlprnt.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 223410 - Geändert am: Dienstag, 27. November 2007 - Version: 3.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Outlook 2000 Standard Edition
Keywords: 
kbdta kbproductlink KB223410
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com