Beim Drucken eines Dokuments in Word 2000 wird die Fehlermeldung "Die Seitenränder in Abschnitt <n> liegen außerhalb des bedruckbaren Bereichs" angezeigt

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 224061 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
224061 You receive a "The margins of section <n> are set outside the printable area of the page" error message when you print a document in Word 2000
In Artikel 314568 wird dieses Thema für Microsoft Word 2002 und Word 2003 behandelt.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Beim Drucken des Dokuments wird eventuell eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
Die Seitenränder in Abschnitt n liegen außerhalb des bedruckbaren Bereichs.
-oder-

Die Seitenränder in Abschnitt n liegen außerhalb des bedruckbaren Bereichs. Soll der Vorgang trotzdem fortgesetzt werden?
Wenn Sie in der Fehlermeldung auf Ja klicken, wird das Dokument zwar gedruckt, jedoch wird eventuell Text abgeschnitten. Wählen Sie Nein, wird der Druckvorgang des Dokuments abgebrochen.

Hinweis: Die englische Version von Microsoft Office 2000 bietet eine integrierte Funktionalität, die Ihnen zusätzliche Informationen zu Warnungen oder Fehlermeldungen zur Verfügung stellt, bei denen sich die Fehlersuche schwierig gestaltet. Laden Sie die "Microsoft Office 2000 Customizable Alerts" von der Microsoft Office Update-Website unter folgender Adresse herunter, falls Sie diese Funktionalität für diese und andere Fehlermeldungen in Microsoft Office 2000 nutzen möchten:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=8FBEE1D3-C5BB-4A36-A2F7-DC63DE2A818C
Hinweis: Wenn Sie zu diesem Artikel gelangt sind, indem Sie in einer Fehlermeldung auf die Schaltfläche Web Info geklickt haben, ist "Customizable Alerts" bereits auf Ihrem Computer installiert.

Abhilfe

Ein oder mehrere Ränder in Abschnitt n sind auf Werte außerhalb des bedruckbaren Bereichs der Seite gesetzt.

Die meisten Drucker können aufgrund von physischen Beschränkungen der Art und Weise, in der die Drucker Papierformate verarbeiten, nicht bis zum Rand des Papiers drucken.

Wenn Sie die Seitenränder des Dokuments oder der Abschnitte näher an den Dokumentrand und damit in den nicht bedruckbaren Bereich Ihres Druckers setzen, zeigt Microsoft Word bei jedem Druckauftrag eine Warnmeldung an. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Ränder im angegebenen Abschnitt zu korrigieren:
  1. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Gehe zu.
  2. Klicken Sie im Feld Gehe zu Element auf Abschnitt.
  3. Geben Sie im Feld Abschnittsnummer eingeben die Abschnittsnummer ein, die in der Fehlermeldung angezeigt wurde, klicken Sie auf Weiter, und klicken Sie anschließend auf Schließen.
  4. Klicken Sie im Menü Datei auf Seite einrichten.
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Seitenränder, und klicken Sie anschließend auf OK. Word zeigt folgende Meldung an:
    Ein oder mehrere Ränder sind auf Werte außerhalb des bedruckbaren Bereichs der Seite gesetzt. Wählen Sie die Schaltfläche "Korrigieren", um die Maße zu ändern.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Korrigieren. Hierdurch werden Ränder im nicht bedruckbaren Bereich auf die Mindesteinstellung für Ränder vergrößert.Hinweis: Wenn Ihnen die nicht bedruckbaren Bereiche des Druckers bekannt sind, können Sie die Einstellungen Oben, Unten, Links und Rechts manuell auf den erforderlichen Mindestwert einstellen.
Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 6, falls die Ränder in mehreren Abschnitten außerhalb des bedruckbaren Bereichs der Seite liegen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 224061 - Geändert am: Mittwoch, 30. April 2008 - Version: 1.6
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Word 2000 Standard Edition
Keywords: 
kberrmsg kbprint kbtshoot kbprb KB224061
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Kontaktieren Sie uns, um weitere Hilfe zu erhalten

Kontaktieren Sie uns, um weitere Hilfe zu erhalten
Wenden Sie sich an den Answer Desk, um professionelle Hilfe zu erhalten.