Fehler: Systemfehler 1240 ist aufgetreten. Mit diesem Konto...

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 224287 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D41719
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
224287 Err Msg: System Error 1240 Has Occurred. The Account Is Not..
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

WICHTIG: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, wenn ein Problem auftritt. Informationen hierzu erhalten Sie, indem Sie in der Datei "Regedit.exe" unter dem Hilfethema "Wiederherstellen der Registrierung" oder in der Datei "Regedt32.exe" unter dem Hilfethema "Wiederherstellen eines Registrierungsschlüssels" nachsehen.

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, eine Verbindung zum SMB-Server eines Drittanbieters (zum Beispiel DEC Pathworks oder Samba) herzustellen, wird Ihnen möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
   "Systemfehler 1240 ist aufgetreten.
    Mit diesem Konto kann man sich nicht von diesem Computer aus anmelden."

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn ein nicht von Microsoft stammender SMB-Server bei der Authentifizierung nur unverschlüsselte Kennwörter (Nur-Text-Format) unterstützt.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie sich bitte an den Hersteller des SMB-Servers.

Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie bitte den Registrierungseditor, um die Verwendung unverschlüsselter Kennwörter (Nur-Text-Format) für den SMB-Client zu aktivieren.

WARNUNG: Wenn Sie die Verwendung unverschlüsselter Kennwörter aktivieren, können unverschlüsselte Kennwörter im Nur-Text-Format bei der Authentifizierung für einen SMB-Server, der diese Option erfordert, über das gesamte Netzwerk verbreitet werden. Jede Person, die ein Paketüberwachungsprogramm (z.B. Network Monitor) in Ihrem Netzwerk einsetzt, kann durch Überwachen des Netzwerkverkehrs Ihr Kennwort lesen.

WARNUNG: Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die eine Neuinstallierung von Windows erforderlich machen. Microsoft kann nicht dafür garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungseditors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungseditor auf eigene Verantwortung.

Informationen zum Bearbeiten der Registrierung finden Sie unter dem Online-Hilfethema "Ändern von Schlüsseln und Werten" im Registrierungseditor (Regedit.exe). Beachten Sie bitte, dass Sie eine Sicherungskopie der Registrierungsdateien (System.dat und User.dat) erstellen sollten, bevor Sie die Registrierung bearbeiten. Wenn Sie mit Windows NT arbeiten, sollten Sie zudem Ihre Notfalldiskette (ERD) aktualisieren.

Um die Verwendung unverschlüsselter Kennwörter zu aktivieren, fügen Sie dem nachstehend genannten Registrierungsschlüssel bitte die folgenden Daten und Datenwerte hinzu:
   Name: EnablePlainTextPassword
   Typ : REG_DWORD
   Wert: 1
Registrierungsschlüssel:
   HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanWorkStation\Parameters
Für weitere Informationen über dieses Problem und seine Bedeutung für Microsoft Windows NT 4.0 (SP3 oder höher), lesen Sie bitte den folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
   Artikel: D34997
   Titel  : Windows NT mit SP3 stellt keine Verbindung zu SMB-Server her

Weitere Informationen

Ab Microsoft Windows NT 4.0 mit Service Pack 3 versendet der SMB-Redirector bei der Authentifizierung für einen SMB-Server nur dann ein unverschlüsseltes Kennwort, wenn Sie den in diesem Artikel beschriebenen Registrierungseintrag in Ihre Registrierung einfügen.

In früheren Versionen von Windows NT 4.0, handelt der Client automatisch die Authentifizierung mit einem unverschlüsselten Kennwort im Nur-Text-Format aus, falls der Server dies fordert.

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 224287 - Geändert am: Freitag, 9. Januar 2004 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows 2000 Datacenter Server
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Windows 2000 Server
Keywords: 
kb3rdparty KB224287
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com