Beschreibung des Dienstprogramms für die Benachrichtigung über wichtige Updates

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 224420 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
224420 Description of the Windows Critical Update Notification utility
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt das Microsoft-Dienstprogramm für die Benachrichtigung über wichtige Updates (Version 4.0), das auf der Windows Update-Website für Windows 98- und Windows 98 Second Edition-Computer zur Verfügung steht.

Für Windows 2000-Computer waren Vorgängerversionen des Dienstprogramms für die Benachrichtigung über wichtige Updates verfügbar. Das Feature "Automatische Updates" steht jetzt für Computer mit Windows 2000, Windows Millennium Edition und Windows XP zur Verfügung. Weitere Informationen zum Feature "Automatische Updates" in Microsoft Windows Millennium Edition finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
268331 Beschreibung des Features für automatische Updates in Windows Millennium Edition
Weitere Informationen zum Feature "Automatische Updates" in Microsoft Windows 2000 und Microsoft Windows XP finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
294871 Beschreibung des Features "Automatische Updates" in Windows

Weitere Informationen

Nachdem Sie das Dienstprogramm zur Benachrichtigung über wichtige Updates auf einem Computer mit Windows 98 oder Windows 98 Second Edition installiert haben, prüft es standardmäßig alle 5 Minuten, ob eine Verbindung zum Internet besteht. Beachten Sie bitte, dass dabei keine Verbindung zur Windows Update-Website hergestellt wird. Das Dienstprogramm zur Benachrichtigung über wichtige Updates prüft nur, ob eine Internetverbindung besteht. Falls dies der Fall ist, stellt das Dienstprogramm eine Verbindung zur Windows Update-Website her; sollten dort Updates gefunden werden, wird Ihnen die folgende Meldung angezeigt (sinngemäß):
Hinweis zu wichtigen Microsoft-Updates

Für Ihren Computer sind neue, wichtige Updates verfügbar. Microsoft empfiehlt dringend, diese Updates unverzüglich zu installieren.

Klicken Sie auf Wichtige Updates anzeigen (View Critical Updates), um Informationen zu den Updates und deren Installation anzeigen zu lassen. Die Windows Update-Website führt Sie schrittweise durch den Installationsvorgang.

Falls Sie die Installation um 24 Stunden verschieben möchten, klicken Sie bitte auf Später benachrichtigen (Notify Me Later). Diese Meldung wird morgen wieder angezeigt werden, wenn Sie eine Verbindung zum Internet herstellen. Es ist nicht empfehlenswert, die Installation wichtiger Updates aufzuschieben.
Wenn innerhalb der ersten Stunde keine Verbindung zum Internet gefunden werden konnte, prüft das Dienstprogramm zur Benachrichtigung über wichtige Updates danach alle 60 Minuten, ob eine Verbindung zum Internet besteht.

Falls die Suche nach wichtigen Updates erfolgreich ist, prüft das Dienstprogramm erst nach weiteren 24 Stunden erneut, ob eine Internetverbindung besteht. Falls beispielsweise keine wichtigen Updates gefunden werden oder Sie sich gefundene Updates anzeigen lassen, prüft das Dienstprogramm erst nach weiteren 24 Stunden erneut, ob eine Internetverbindung besteht. Wenn es bei der Suche nach wichtigen Updates zu Fehlern kommt, sucht das Dienstprogramm zur Benachrichtigung über wichtige Updates innerhalb der ersten Stunde alle 5 Minuten nach einer Internetverbindung, bis die Suche erfolgreich ist.

Hinweis: Probleme in der vorstehend beschriebenen Situation sind eventuell nicht leicht zu erkennen. Probleme bei diesem Verfahren können ihre Ursache zum Beispiel in Störungen der Verbindung oder sonstigen Schwierigkeiten haben, auf die Sie keinen Einfluss haben. Falls Sie die Option Später benachrichtigen wählen oder auf das X klicken, um das Dialogfeld zu schließen, prüft das Dienstprogramm erst nach weiteren 24 Stunden erneut, ob eine Internetverbindung besteht.

Falls das Dialogfeld des Dienstprogramms zur Benachrichtigung über wichtige Updates angezeigt aber nicht geschlossen wird und Sie auch sonst keine weiteren Maßnahmen ergreifen, wird erst dann wieder eine Verbindung zur Windows Update-Website hergestellt und nach einer Internetverbindung gesucht, wenn Sie in dem Dialogfeld eine der folgenden Aktionen ausführen:
  • Sie entscheiden sich dafür, nach wichtigen Updates suchen zu lassen.
  • Sie entscheiden sich für eine Benachrichtigung zu einem späteren Zeitpunkt.
  • Sie schließen das Dialogfeld.

Installation oder Deinstallation des Dienstprogramms zur Benachrichtigung über wichtige Updates

Sie können das Dienstprogramm für die Benachrichtigung über wichtige Updates über die Windows Update-Website installieren:
  1. Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:
    http://update.microsoft.com/windowsupdate/v6/default.aspx?ln=de
  2. Klicken Sie auf Produktupdates (Product Updates).
  3. Klicken Sie unter Updates auswählen auf Windows 98 und Windows 98 Second Edition.
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen, um das empfohlene Update für die Benachrichtigung über wichtige Updates auszuwählen, und klicken Sie anschließend auf Updates überprüfen und installieren.
  5. Klicken Sie auf Jetzt installieren.

    Hinweis: Um das Dienstprogramm für die Benachrichtigung über wichtige Updates zu entfernen, verwenden Sie die Option "Software" wie im Folgenden beschrieben.
Sie können das Dienstprogramm mit der Option "Software" folgendermaßen deinstallieren:
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen, und klicken Sie anschließend auf Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie auf Software.
  3. Klicken Sie auf Microsoft Windows Critical Update Notification.
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen/Entfernen.

Häufig gestellte Fragen zum Dienstprogramm zur Benachrichtigung über wichtige Updates

Frage: Wird das Dienstprogramm zurückgesetzt, wenn ich meinen Computer neu starte?
Antwort: Befindet sich das Dienstprogramm in der zuvor beschriebenen 24-stündigen Ruhephase, wird es bei einem Herunterfahren oder Neustart des Computers nicht zurückgesetzt. Dies liegt daran, dass das Dienstprogramm ein Zeitprotokoll in der Registrierung führt, das Sie nur ändern können, indem Sie die Systemuhr Ihres BIOS (Basic Input/Output System) neu einstellen. Wenn Sie die Uhrzeit im BIOS nicht neu einstellen, bleibt der 24-Stunden-Zeitstempel bis zu seinem Auslaufen in Kraft.

Frage: Kann ich das planmäßige Verhalten des Dienstprogramms für die Benachrichtigung über wichtige Updates ändern?
Antwort: Nein! Bei Modifikationen geplanter Tasks wird das Dienstprogramm bei der nächsten Ausführung auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Es handelt sich hierbei um ein beabsichtigtes Verhalten, durch das gewährleistet werden soll, dass Sie rechtzeitig über wichtige Updates informiert werden.

Eigenschaften

Artikel-ID: 224420 - Geändert am: Dienstag, 14. September 2010 - Version: 6.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Update
Keywords: 
kbproductlink kbpubtypekc kbmsccsearch kbenv kbinfo KB224420
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com