Die Größe von Dokumentdateien mit Grafiken im Format EMF, PNG, GIF oder JPEG erhöht sich in Word

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 224663 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel vertieft die Informationen aus dem folgenden bereits verfügbaren Artikel 262464: WD97: Dateigröße des Dokuments nimmt mit EMF-, PNG-, GIF- oder JPEG-Grafiken zu
Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie ein Microsoft Word-Dokument, das eine EMF-, PNG-, GIF- oder JPEG-Grafik enthält, in einem anderen Dateiformat speichern (z. B. Word 6.0/95 (*.doc) oder Rich Text Format (*.rtf)), kann die Dateigröße des Dokuments deutlich zunehmen.

Ein Microsoft Word 2000-Dokument, das eine JPEG-Grafik enthält und als Word 2000-Dokument gespeichert ist, hat beispielsweise eine Dateigröße von 45.568 Byte (44,5 KB). Wenn Sie die Datei jedoch im Format Word 6.0/95 (*.doc) oder im Rich Text Format (*.rtf) speichern, kann die Dateigröße auf bis zu 1.289.828 Byte (1,22 MB) ansteigen.

Ursache

Es handelt sich hierbei um ein programmtechnisch bedingtes Verhalten in Microsoft Word. Wenn eine EMF-, PNG-, GIF- oder JPEG-Grafik in ein Word-Dokument eingefügt und das Dokument gespeichert wird, werden zwei Kopien der Grafik im Dokument gespeichert. Grafiken werden jeweils im EMF-, PNG-, GIF- oder JPEG-Format gespeichert sowie in das WMF-Format (Windows Metafile) konvertiert.

Lösung

Achtung: Die unkorrekte Verwendung des Registrierungs-Editors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die aus der falschen Verwendung des Registrierungs-Editors resultieren, gelöst werden können. Sie verwenden den Registrierungs-Editor auf eigene Verantwortung.

Fügen Sie den Zeichenfolgenwert ExportPictureWithMetafile=0 zur Microsoft Windows-Registrierung hinzu, um zu verhindern, dass zwei Kopien der Grafik im Dokument gespeichert werden und um die Dateigröße des Dokuments zu reduzieren.

Wenn Sie das Problem automatisch beheben lassen möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem automatisch beheben". Wenn Sie das Problem lieber selbst beheben möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Problem automatisch beheben



Wenn Sie das Problem automatisch beheben lassen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche oder den Link Problem beheben. Klicken Sie dann im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und befolgen Sie die Schritte im Fix it-Assistenten.


Problem beheben
Microsoft Fix it 50720


Hinweise
  • Dieser Assistent ist möglicherweise nur in englischer Sprache verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die Fix it-Lösung auf einem USB-Speicherstick oder einer CD, und führen Sie sie anschließend auf dem vom Problem betroffenen Computer aus.

Lesen Sie anschließend den Abschnitt "Wurde das Problem behoben?".



Problem manuell beheben

Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Beenden Sie Word.
  2. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen. Geben Sie im Feld Öffnen den Befehl regedit ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
  3. Navigieren Sie zu dem nachfolgend für Ihre Version von Word aufgelisteten Registrierungsschlüssel, und klicken Sie darauf:
    • Suchen Sie für Microsoft Office Word 2007 nach dem folgenden Registrierungsschlüssel, und klicken Sie darauf:
      HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\Word\Options
    • Suchen Sie für Microsoft Office Word 2003 nach dem folgenden Registrierungsschlüssel und klicken Sie darauf:
      HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\Word\Options
      .
    • Suchen Sie für Microsoft Word 2002 nach dem folgenden Registrierungsschlüssel und klicken Sie darauf:
      HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\10.0\Word\Options
      .
    • Suchen Sie für Word 2000 nach dem folgenden Registrierungsschlüssel und klicken Sie darauf:
      HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\9.0\Word\Options
      .
    • Suchen Sie für Word 97 nach dem folgenden Registrierungsschlüssel und klicken Sie darauf:
      HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\8.0\Word\Options
      .
  4. Nachdem Sie den in Schritt 3 angegebenen Registrierungsschlüssel ausgewählt haben, zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu. Klicken Sie dann auf Zeichenfolge.
  5. Geben Sie ExportPictureWithMetafile ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ExportPictureWithMetafile, und klicken Sie dann auf Ändern.
  7. Geben Sie im Feld Wert den Wert 0 ein, und klicken Sie auf OK.
  8. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden, um den Registrierungs-Editor zu beenden.
Wenn Sie jetzt ein Word-Dokument, das eine EMF-, PNG-, GIF- oder JPEG-Grafik enthält, in einem anderen Format speichern (z. B. Word 6.0/95 (*.doc) oder Rich Text Format (*.rtf)), behält Word nicht mehr zwei Kopien der Grafik bei und vergrößert die Datei im Vergleich zur Word-Version der Datei nicht mehr deutlich.

Wurde das Problem behoben?

  • Überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde. Wenn das Problem beseitigt ist, sind Sie mit diesem Abschnitt fertig. Wenn das Problem noch nicht behoben ist, wenden Sie sich an den Support.
  • Ihr Feedback ist uns wichtig. Wenn Sie uns Ihr Feedback übermitteln oder uns über Probleme mit dieser Lösung informieren möchten, schreiben Sie einen Kommentar im "Fix it for me"-Blog, oder senden Sie uns eine E-Mail.

Eigenschaften

Artikel-ID: 224663 - Geändert am: Freitag, 30. September 2011 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Word 2002 Standard Edition
  • Microsoft Word 2000 Standard Edition
  • Microsoft Word 97 Standard Edition
  • Microsoft Office Word 2007
Keywords: 
kbnofix kbprb kbfixme kbmsifixme KB224663
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com