Fehlermeldung: Active Server Pages, ASP 0131 Unzulässiger übergeordneter Pfad

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 226474 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
226474 Err Msg: Active Server Pages, ASP 0131 Disallowed Parent Path
Microsoft empfiehlt allen Benutzern nachdrücklich, auf Microsoft Internet Information Services (IIS) 6.0 unter Microsoft Windows Server 2003 zu aktualisieren. IIS 6.0 erhöht die Sicherheit der Web-Infrastruktur beträchtlich. Weitere Informationen zu sicherheitsrelevanten Themen im Zusammenhang mit IIS finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/technet/security/prodtech/IIS.mspx
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie relative Pfade in Include-Anweisungen mit Active Server Pages (ASP) von Microsoft verwenden, wird Ihnen beim Browsen durch Webseiten eventuell eine Fehlermeldung etwa folgenden Inhalts angezeigt:
Active Server Pages, ASP 0131
Unzulässiger übergeordneter Pfad
Die eingebundene Datei '../<%Dateiname.ext%> darf kein '..' enthalten, um das übergeordnete Verzeichnis anzugeben.
(<Pfad>\<Dateiname.ext>, Zeile <Nummer>

Ursache

Ursache dieses Problems ist das Deaktivieren der übergeordneten ASP-Pfade für eine Website oder Anwendung bei gleichzeitiger Verwendung relativer übergeordneter Pfade in einer Include-Anweisung.

Relative übergeordnete Pfade in Include-Anweisungen haben das folgende Format:
<!--#include file="../<filename.ext>"-->
					

Lösung

Die beste Lösung für dieses Problem besteht darin, absolute virtuelle Pfade statt relativer Pfade im Stammverzeichnis einer Website zu verwenden.

Wenn Sie beispielsweise eine eingebundene Datei mit dem Namen "mycode.inc" im Stammverzeichnis Ihres Servers verwenden, lautet der virtuelle Pfad "/mycode.inc". Wenn Sie die gleiche eingebundene Datei in einem virtuellen Verzeichnis mit dem Namen "/includes" auf Ihrem Server verwenden, lautet der virtuelle Pfad "/includes/mycode.inc".

Das folgende Syntaxbeispiel veranschaulicht die Implementierung virtueller Pfade:
<!--#include virtual="/<virtual path>/<filename.ext>"-->
					
Eine Alternative zur Verwendung absoluter virtueller Pfade ist die Aktivierung übergeordneter Pfade; diese Methode ist jedoch weniger empfehlenswert. (Weitere Details hierzu finden Sie im Abschnitt Weitere Informationen.) Bei dieser Vorgehensweise führen Sie für Ihre Standard-Website die folgenden Schritte aus:
  1. Öffnen Sie den Internetdienste-Manager in der Microsoft Management Console (MMC).
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Standard-Website, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Basisverzeichnis.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Konfiguration.
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Anwendungsoptionen.
  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Übergeordnete Pfade aktivieren.
  7. Klicken Sie wiederholt auf OK, um zur MMC zurückzukehren.

Weitere Informationen

Wenn Sie übergeordnete Pfade auf einem IIS-Computer aktivieren, sind noch weitere Sicherheitsaspekte zu beachten. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
184717 AspEnableParentPaths MetaBase Eigenschaft sollte zu falsch gesetzt werden
332117 "Übergeordnete Pfade aktivieren" ist in IIS 6.0 standardmäßig deaktiviert

Für weitere Informationen zur Problembehandlung bei dieser und anderen ASP-Fehlermeldungen in Verbindung mit IIS 6.0 besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:
Troubleshooting and Important Changes in ASP (Problembehandlung und wichtige Änderungen in ASP)
http://technet2.microsoft.com/windowsserver/en/default.mspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 226474 - Geändert am: Montag, 3. Dezember 2007 - Version: 5.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Information Server 4.0
  • Microsoft Internet Information Services 5.0
  • Microsoft Internet Information Services 6.0
Keywords: 
kbprb kbpending KB226474
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com