Migrieren von Outlook Express oder Windows Mail nach Outlook 2010

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2278349 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie E-Mail-Nachrichten, Konto- und Kontaktdaten von Outlook Express und Windows Mail nach Outlook 2010 migrieren.
Question Image
Ich habe soeben Outlook 2010 installiert und möchte nun Daten von Outlook Express nach Outlook 2010 migrieren. Ist das möglich? 
 Wenn die Daten auf demselben Computer gespeichert sind, ist es ganz einfach, Daten von Outlook Express oder Windows Mail nach Outlook 2010 zu migrieren. Wenn du Daten von einem auf einen anderen Computer migrieren möchtest, lies dir den Artikel "Übertragen von Daten von einem Computer mit Windows XP oder Vista auf einen anderen Computer mit Windows 7" durch.
answer image
Question Image
Ich möchte Daten migrieren, die auf demselben Computer gespeichert sind. Wie mache ich das? 
 Du musst einen "Import" ausführen. Klicke in Outlook 2010 auf die Registerkarte Datei, dann auf Öffnen und anschließend auf Importieren.
Bild minimierenBild vergrößern
2480983

answer image
Question Image
Der Import-/Export-Assistent wird geöffnet. 
 Wähle die Option Importieren aus anderen Programmen oder Dateien aus, und klicke anschließend auf Weiter.
Bild minimierenBild vergrößern
2480984

answer image
Question Image
Ich werde aufgefordert, den zu importierenden Dateityp auszuwählen. Welchen Dateityp soll ich auswählen? 
 Wenn du bisher Outlook Express oder Windows Mail verwendet hast, wähle Outlook Express 4.x, 5.x, 6.x oder Windows Mail aus, und klicke auf Weiter.
Bild minimierenBild vergrößern
2480985

answer image
Question Image
Im nächsten Fenster werde ich aufgefordert, einen E-Mail-Client auszuwählen, aus dem ich Daten importieren möchte. Da ich bereits Microsoft Outlook Express oder Microsoft Windows Mail ausgewählt habe, soll ich einfach auf Weiter klicken?
Bild minimierenBild vergrößern
2480986

 
 Genau. Im Fenster werden möglicherweise noch andere E-Mail-Softwareprogramme angezeigt, aber du solltest unbedingt Microsoft Outlook Express oder Microsoft Windows Mail ausgewählt haben, bevor du auf Weiter klickst.
answer image
Question Image
Jetzt soll ich meinen Namen eingeben.  
 Ab jetzt werden die aus deinem Konto importierten Daten im Assistenten angezeigt, damit du sie überprüfen kannst. Hier bestätigst du den Namen, der als Absender verwendet wird. Der Name wird in Anzeigename angezeigt. Wenn du mit dem Namen einverstanden bist, klicke auf Weiter. Wenn du den Namen ändern möchtest, ändere ihn, und klicke auf Weiter.
Bild minimierenBild vergrößern
2480987



Überprüfe anschließend deine E-Mail-Adresse.
Bild minimierenBild vergrößern
2480988



Prüfe den E-Mail-Server.
Bild minimierenBild vergrößern
2480989



Prüfe die Anmeldeinformationen.
Bild minimierenBild vergrößern
2480990



Prüfe, wie du die Verbindung mit dem Konto herstellst.
Bild minimierenBild vergrößern
2480991



Dann sind die Einstellungen abgeschlossen.
Bild minimierenBild vergrößern
2480992

answer image
Question Image
Wenn ich auf die Schaltfläche Fertig stellen klicke, wird ein weiteres Dialogfeld angezeigt. 
 Das bedeutet, dass du mit dem Import der Kontoeinstellungen fertig bist. Jetzt kannst du E-Mail-Nachrichten und Kontakte importieren. Wenn du auf Ja klickst, wird der Import der E-Mail-Nachrichten und der Kontakte gestartet.
Bild minimierenBild vergrößern
2480993

answer image
Question Image
Gut. Da ich die E-Mail-Nachrichten und die Kontakte von Outlook Express importieren möchte, klicke ich auf Ja.  
 Nachrichten und Kontakte werden importiert. Das war's schon.

answer image
Question Image
Ach, das war ja einfacher, als ich dachte! Vielen Dank!  

Eigenschaften

Artikel-ID: 2278349 - Geändert am: Freitag, 10. Dezember 2010 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Outlook 2010
  • Microsoft Outlook Express 6.0
  • Windows Mail
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com