Mobiles Gerät verbinden nicht mit Exchange Online über Exchange ActiveSync nach der Migration das Postfach des Benutzers nach Exchange Online

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2293029 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht

Sie sind sich nicht sicher, welche Version von Office 365 Sie verwenden? Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:
Verwende ich nach dem Dienstupgrade Office 365?
Alles erweitern | Alles schließen

PROBLEM

Microsoft Exchange-Postfach eines Benutzers von einem lokalen in Microsoft Office 365 migriert oder gehostete Exchange-Umgebung. Jedoch kann nicht mobile Gerät des Benutzers nach der Migration zu Microsoft Exchange Online durch Microsoft Exchange ActiveSync verbinden.

Dies tritt auf, wenn das mobile Gerät automatisch aktualisiert wird, um den Speicherort des Exchange Online-Postfachs enthalten. Das mobile Gerät muss an den neuen Speicherort der Mailbox-Server weitergeleitet werden.

LÖSUNG

Exchange ActiveSync erneut auf dem mobilen Gerät so eingerichtet, dass Sie die neueste Version von Exchange ActiveSync abrufen können. Um Exchange ActiveSync einzurichten, führen Sie die entsprechenden Schritte für das Gerät, das Sie verwenden.

Windows Phone 7-Geräte

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus.
    • Ist dies das erste e-Mail-Konto, das Sie auf dem Telefon eingerichtet haben, tippen Sie auf die E-mail auf der Startseite des Telefons angeordnete, und fahren Sie dann mit Schritt 4 fort.
    • Ist dies das erste e-Mail-Konto nicht, das Sie am Telefon eingerichtet, Links Swipe-Sensor auf der Startseite.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen, und tippen Sie dann auf e-Mail- und Konten.
  3. Tippen Sie auf Konto hinzufügen, und wählen Sie dann Outlook.
  4. Geben Sie Ihre e-Mail-Adresse und Ihr Kennwort ein, und tippen Sie dann auf Anmelden. Windows Phone 7 versucht, Ihr e-Mail-Konto automatisch einrichten. Wenn Setup erfolgreich ist, fahren Sie mit Schritt 7 fort.
  5. Wenn Ihr e-Mail-Konto automatisch eingerichtet werden kann, tippen Sie auf Erweiterte Einstellungen. Sie müssen die folgenden Informationen eingeben:
    1. E-Mail-Adresse: Dies ist Ihre vollständige e-Mail-Adresse. Z. B. tony@contoso.com.
    2. Kennwort: Dies ist das Kennwort für Ihr e-Mail-Konto.
    3. Benutzername: Dies ist Ihre vollständige e-Mail-Adresse. Z. B. tony@contoso.com.
    4. Domäne: Dies ist der Teil Ihrer e-Mail-Adresse nach dem @-Zeichen. Z. B. contoso.com.
    5. Server: für Anweisungen dazu, wie Sie den Servernamen finden finden Sie im Abschnitt "So erreichen Sie den Servernamen".
    6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Server erfordert eine verschlüsselte (SSL) Verbindung .
  6. Tippen Sie auf Anmelden.
  7. Wenn Exchange ActiveSync Sie fragt, ob Sie auf Ihrem Telefon umsetzen möchten, tippen Sie auf OK. Richtlinien können Sie ein Kennwort auf Ihrem mobilen Gerät festgelegt und eine Remotegerätzurücksetzung verwenden, um alle Daten von Ihrem mobilen Gerät zu löschen, bei Verlust oder Diebstahl.

Windows Mobile 6.1 oder 6.5-Geräte

  1. Home-Bildschirm Wählen Sie Start, wählen Sie ActiveSync, wählen Sie Menüund wählen Sie dann auf Server konfigurieren. Wenn Sie die Synchronisierung mit Exchange Server noch nicht eingerichtet haben, wird die folgende Meldung angezeigt:
    Serverquelle hinzufügen
  2. Geben Sie Ihre e-Mail-Adresse, stellen Sie sicher, dass die versuchen, Einstellungen von Exchange Server erkennen automatisch das Kontrollkästchen aktiviert ist, und klicken Sie dann auf Weiter.
  3. Geben Sie Ihre e-Mail-Adresse erneut in das Feld User Name, geben Sie Ihr Kennwort für Office 365, und klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Geben Sie im Adressfeldm.Outlook.com, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Hinweis Wenn Exchange für die AutoErmittlung ordnungsgemäß für Ihre e-Mail-Domäne festgelegt ist, ist Sie möglicherweise nicht für diese Informationen aufgefordert.
  5. Wenn Sie verbunden sind, sind die Optionen für die Arten von Elementen angezeigt, die Sie mithilfe von Exchange ActiveSync synchronisieren möchten. Um die verfügbaren Einstellungen zu ändern, aktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Arten von Informationen, die Sie mit Exchange Server synchronisieren, wählen Menüund wählen Sie dann Einstellungenmöchten.
  6. Wenn die Regeln zum Lösen von Synchronisierungskonflikten ändern möchten, wählen Sie im Menü, und wählen Sie dann Erweitert.
  7. Klicken Sie auf Fertig stellen.

Android und iPhone mobile Geräte

Weitere Informationen zum Einrichten von Android und iPhone mobile Geräte finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2679626 Ihr Office 365-e-Mail-Konto wird nicht automatisch auf Ihrem Google Android-Gerät oder auf dem Apple iOS-basierten Gerät über den AutoErmittlungsdienst eingerichtet
Hinweis Richten Sie für andere Geräte, die Exchange ActiveSync-Verbindung mit Exchange Online verwenden das Gerät gemäß die Anweisungen des Geräteherstellers.

WEITERE INFORMATIONEN

So finden den Namen des Servers

HinweisWenn Sie versuchen, ein Android-basierte Geräte mit Exchange Online zu verbinden, verwenden Sie m.outlook.com als Mailbox-Server.

Um zu bestimmen, was der Servername lautet, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto Outlook Web App verwenden.
  2. Gehen Sie je nach Ihrer Situation folgendermaßen vor:
    • Klicken Sie auf Einstellungen (Office 365
      Bild minimierenBild vergrößern
      Screenshot der Schaltfläche "Einstellungen"
      ), und klicken Sie dann auf Optionen.
    • Klicken Sie in Office 365 vor der Aktualisierung auf Optionen, und klicken Sie dann auf Alle Optionen finden Sie unter.
  3. Klicken Sie im linken Navigationsbereich klicken Sie auf Konto, klicken Sie auf Mein Konto, und klicken Sie dann auf Einstellungen für den POP, IMAP und SMTP-Zugriff.
  4. Suchen Sie unter SMTP-Einstellungenden Namen des Servers ein.

Informationsquellen

Weitere Informationen dazu, wie Sie Exchange Online über Exchange ActiveSync, POP- oder IMAP-Geräte anschließen finden Sie unter Handy-Setup-Assistenten auf der folgenden Microsoft-Website:

Mobiltelefon-Setup-Assistent
Benötigen Sie weitere Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Website.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2293029 - Geändert am: Samstag, 23. November 2013 - Version: 15.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office 365 for enterprises (pre-upgrade)
  • Microsoft Office 365 for small businesses  (pre-upgrade)
  • Microsoft Office 365 for education  (pre-upgrade)
  • Microsoft Exchange Online
Keywords: 
o365 o365a o365e o365022013 after upgrade o365062011 pre-upgrade o365p o365m kbgraphic kbmt KB2293029 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2293029
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com