Wie Sie die Internetverbindungsfreigabe mit AOL nutzen können

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 230233 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
230233 How to Use AOL with Internet Connection Sharing
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie sich mit AOL 4.0/5.0/6.0 (AOL = America Online) verbinden können, wenn Sie die Internetverbindungsfreigabe (Internet Connection Sharing, ICS) verwenden.

Weitere Informationen

AOL 4.0

Erstellen Sie mithilfe des AOL-Einwahlprogramms für jeden Internetverbindungsfreigabe-Clientcomputer eine Internetverbindung, wenn Sie auf mehreren Internetverbindungsfreigabe-Clientcomputern unterschiedliche AOL-Konten verwenden. Sie können Chat, Instant Messaging und E-Mail über Ihre Internetverbindung nutzen.

Host- und Clientcomputer

Stellen Sie mithilfe des AOL-Einwahlprogramms eine Internetverbindung auf dem Computer her, wenn Sie auf dem Internetverbindungsfreigabe-Hostcomputer unterschiedliche AOL-Konten verwenden und es mehrere Internetverbindungsfreigabe-Clientcomputer gibt.

AOL 5.0/6.0

AOL 5.0/6.0 mit der Internetverbindungsfreigabe und digitalen Modems (DSL-Modems, Kabelmodems etc.) verwenden

Wenn Sie versuchen, die Internetverbindungsfreigabe und AOL 5.0/6.0 auf einem Hostcomputer einzusetzen, der sich über einen Netzwerkadapter (und nicht über ein Modem) mit dem Internet verbindet, können Clientcomputer möglicherweise keine Verbindung mit dem Internet herstellen.

Dieses Verhalten tritt standardmäßig auf, da Microsoft Windows 98 TCP/IP nur an vier Netzwerkadapter gleichzeitig binden kann. Während der Installation von AOL 5.0/6.0 erstellt das Installationsprogramm fünf Instanzen von Netzwerkadaptern:
Netzwerkadapter für das digitale Modem
Netzwerkadapter für das Intranet
DFÜ-Adapter
AOL-Adapter
AOL-DFÜ-Adapter
Sie sollten davon absehen, AOL 5.0/6.0 auf Hostcomputern zu installieren, die ein digitales Modem verwenden. Auf Clientcomputern sollte die Installation und Verwendung von AOL 5.0 und 6.0 funktionieren, da sie nur über vier Netzwerkadapter verfügen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 230233 - Geändert am: Dienstag, 21. Dezember 2004 - Version: 1.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 3.11 Standard Edition
  • Microsoft Windows 95
  • Microsoft Windows 98 Standard Edition
  • Microsoft Windows 98 Second Edition
Keywords: 
kbinfo kbdialup kbnetwork kb3rdparty kbfaq kb3rdpartynetclient KB230233
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com