Cvtres.exe Programmfehler kann auftreten, wenn ein Skript große Ressourcen benutzerdefinierte Ressourcen enthält.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 230332 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Eine große Ressourcenskriptdatei, die viele benutzerdefinierte Ressourcen mit Zeichenfolgennamen enthält verursachen möglicherweise die folgenden Fehlermeldung während der Verknüpfung angezeigt werden:
CVTRES.exe Anwendungsfehler - die Anweisung in "0x01002b2b" verweist auf Speicher an [Adresse]. Der Speicher konnte nicht "geschrieben werden".

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil eine begrenzte Menge an Speicherplatz, die während der Verknüpfung für den Zeichenfolgennamen für benutzerdefinierte Ressourcen zur Verfügung steht. Eine große Ressourcenskriptdatei, die viele benutzerdefinierte Ressourcen mit sehr langen Zeichenfolgennamen enthält möglicherweise überschreiten den verfügbaren Speicherplatz und verursachen beobachteten Linkerfehler.

Lösung

Ein unterstütztes Update, das dieses Problem behebt ist jetzt von Microsoft zur Verfügung, aber es wurde nicht vollständig Regression getestet und sollten nur auf dieses spezielle Problem auftritt Systeme angewendet werden. Die englische Version dieses Updates müsste die folgenden Dateiattribute oder höher:
   Date      Time      Size     File name    Platform
   ---------------------------------------------------
   05/13/99   05:33p   16,656   Cvtres.exe   x86
   05/13/99   08:30p   25,872   Cvtres.exe   Alpha
				

Abhilfe

Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie Zahlen, um Ressourcen anstelle von Zeichenfolgen zu identifizieren.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Der Fehler ist das Ergebnis die Anzahl der Zeichen im Namen einer benutzerdefinierten Ressource. Im folgenden wird das Problem beschrieben:

Wenn Sie eine benutzerdefinierte Ressource namens "MYTYPE" erstellen und Hinzufügen von Ressourcen dieses Typs mithilfe von Developer Studio, ist eine Zahl mit der Ressourcen in der Datei Resource.h verknüpft.

Wenn Sie diese Zahlen löschen oder erstellen benutzerdefinierten MYTYPE Ressourcen von hand, hält der Ressourcencompiler, dass Sie diese Ressourcen nach einer Zeichenfolge verweisen soll.

Der Code, die Ressource zu laden ist unterschiedlich, abhängig, ob die Ressource mithilfe einer Zahl oder eine Zeichenfolge identifiziert wird.

Sie die folgende Zeile verwenden, um einen MYTYPE Typ der Ressource mit der numerischen ID ID_MYTYPEONE (definiert in Resource.h) zu laden:
FindResource(hMod, MAKEINTRESOURCE(ID_MYTYPEONE), "MYTYPE");
				
Sie verwenden Sie den folgenden, um einen MYTYPE-Typ der Ressource mit der ID Zeichenfolge "MYTYPEONE" (definiert in Resource.h) geladen werden:
FindResource(hMod, "MYTYPEONE", "MYTYPE");
				
das Problem betrifft benutzerdefinierte Ressourcen, die mit Zeichenfolgen statt Zahlen identifiziert wurden. Wenn diese Zeichenfolgen lang sind und viele der Absturz auftreten, wenn Sie den Speicherplatz Pufferüberlauf, die für Ihre Namen verfügbar ist.

Empirisch Tests haben gezeigt, dass die folgende Formel verwendet werden kann um festzustellen, wann das Problem auftreten:
Gesamtzahl von Zeichen nach der Sie Crash = 32760 - #Resources
Daher haben Sie 5,460 Ressourcen darf die Gesamtanzahl der Zeichen, die von allen diesen Ressourcennamen kombiniert belegt nicht 27,300 überschreiten.

Eigenschaften

Artikel-ID: 230332 - Geändert am: Mittwoch, 1. November 2006 - Version: 1.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows NT Server 4.0 Standard Edition
  • Microsoft Windows NT Workstation 4.0 Developer Edition
Keywords: 
kbmt kbhotfixserver kbqfe kbbug kbfile kbfix KB230332 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 230332
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com