Dienstkontroll-Handler kann keine SERVICE_CONTROL_SHUTDOWN-Benachrichtigung erhalten.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 230449 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Die Kontrollfunktion Handler Service und die Konsole Steuerungsfunktion Handler registriert, die von einem Dienst dürfen keine SERVICE_CONTROL_SHUTDOWN oder CTRL_SHUTDOWN_EVENT-Benachrichtigungen erhalten.

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn ein Benutzer nicht lokal auf dem Computer angemeldet ist und der Computer, programmgesteuert (durch ein Programm heruntergefahren wird).

Lösung

Windows 2000

Um dieses Problem zu beheben, beziehen Sie das neueste Servicepack für Windows 2000. Klicken Sie für Weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
260910 Wie Sie das neueste Windows 2000 Service Pack erhalten

Windows NT Server oder Workstation 4.0

Erhalten Sie das neueste Servicepack für Windows NT 4.0 oder das einzelne Softwareupdate, um dieses Problem zu beheben. Informationen zum Beziehen des neuesten Servicepacks finden Sie in:
  • 152734 So erhalten Sie das neueste Servicepack für Windows Nt 4.0
Informationen dazu, wie Sie das einzelne Softwareupdate wenden Sie sich an Microsoft Product Support Services. Eine vollständige Liste der Microsoft Product Support Services Telefonnummern und Informationen über Supportkosten finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support

Terminal ServerEdition

Um dieses Problem zu beheben, beziehen Sie das neueste Servicepack für Windows NT Server 4.0, Terminal Server Edition. Klicken Sie für Weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
152734 So erhalten Sie das neueste Servicepack für Windows NT 4.0

Status

Windows 2000

Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem in Windows 2000. Dieses Problem wurde erstmals in Windows 2000 Service Pack 1 behoben.

Windows NT 4.0

Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem in den am Anfang dieses Artikels aufgeführten Microsoft-Produkten besteht. Dieses Problem wurde erstmals in Windows NT 4.0 Service Pack 6 und Windows NT Server 4.0, Terminal Server Edition, Service Pack 5 behoben.

Weitere Informationen

Ein Programm, das als ein Dienst ausgeführt wird ' RegisterServiceCtrlHandler ' um eine Service-Steuerelement-Handlerfunktion für seine Kundendienstanforderungen Steuerelement registrieren aufrufen kann, und kann eine Konsole Steuerungshandler mit SetConsoleCtrlHandler für den Empfang von Ereignissen registriert. Wenn der Computer programmgesteuert mithilfe von ExitWindowsEx oder InitiateSystemShutdownheruntergefahren wird, der Dienstkontroll-Handler sollte eine SERVICE_CONTROL_SHUTDOWN-Benachrichtigung erhalten, und der Steuerungshandler Konsole gefolgt von einer Benachrichtigung CTRL_SHUTDOWN_EVENT CTRL_LOGOFF_EVENT Benachrichtigung erhalten sollen.

Des Computers durch den Benutzer an der Konsole manuell heruntergefahren wird oder programmgesteuert ein Benutzer lokal am Computer angemeldet ist, der Dienstkontroll-Handler erhält eine Benachrichtigung SERVICE_CONTROL_SHUTDOWN und der Steuerungshandler Konsole eine CTRL_LOGOFF_EVENT-Benachrichtigung, gefolgt von einer Benachrichtigung CTRL_SHUTDOWN_EVENT wie erwartet.

Eigenschaften

Artikel-ID: 230449 - Geändert am: Samstag, 21. September 2013 - Version: 8.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
Keywords: 
kbqfe kbhotfixserver kbbug kbfix kbkernbase kbservice kbwin2000sp1fix kbmt KB230449 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 230449
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com