Anti-Virus Software: Computer hängt beim Herunterfahren

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 231666 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D41556
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
231666 Antivirus Program Causes Computer to Stop Responding When You Shut Down
Wenn dieser Artikel nicht die Fehlermeldung beschreibt, die auf Ihrem Computer angezeigt wird, finden Sie eine Übersicht über weitere Artikel, die Fehlermeldungen beschreiben, in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
315854 Übersicht über häufige Fehlermeldungen in Windows 98 und Windows Me
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, Ihren unter Microsoft Windows Millenium Edition (Me) oder Windows 98 laufenden Computer herunterzufahren, kann eines der folgenden Symptome auftreten:
  • Das Licht am Diskettenlaufwerk beginnt zu leuchten.
  • Sie erhalten eine "Windows-Schutzfehler" bzw. "Windows-Schutzverletzung" - Meldung.
  • Ihr Computer reagiert nicht mehr (hängt), während angezeigt wird, dass Ihr Computer heruntergefahren wird.

Ursache

Dieses Problem kann auftauchen, wenn sie ein Anti-Virus Programm von Norton oder McAfee nutzen und darin eingestellt haben, beim Herunterfahren Ihres Computers das Diskettenlaufwerk zu überprüfen.

Lösung

Kontaktieren Sie bitte den Hersteller Ihrer Anti-Virus Software um herauszufinden, ob es eine empfohlene Lösung für dieses Problem gibt.

Um dieses Problem zu umgehen, konfigurieren Sie Ihre Anti-Virus Software so, dass das Diskettenlaufwerk beim Herunterfahren nicht überprüft wird. Wie hierbei vorzugehen ist, lesen Sie bitte im Handbuch oder in der Dokumentation Ihrer Anti-Virus Software nach. Sie können zu Umgehung des Problems auch den Hersteller Ihrer Anti-Virus Software konsultieren.
Weitere Informationen über das Herunterfahren von Microsoft Windows 98 Second Edition erhalten Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
202633 Beheben von Problemen beim Herunterfahren von Windows 98
Falls dieser Artikel nicht Ihr Problem beim Herunterfahren beschreibt, klicken Sie bitte auf folgende Links, um mehr Artikel zum Herunterfahren von Windows 98 zu erhalten:
Deutsche Artikel zu Problemen beim Herunterfahren von Windows 98

Englische Artikel zu Problemen beim Herunterfahren von Windows 98


Die in diesem Artikel erwähnten Drittanbieterprodukte werden von Lieferanten hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind; Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 231666 - Geändert am: Donnerstag, 13. Februar 2014 - Version: 2.5
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Millennium Edition
  • Microsoft Windows 98 Standard Edition
  • Microsoft Windows 98 Second Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kb3rdparty kberrmsg kbprb kbprod2web kbui kbwinprotecterr KB231666
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com