Outlook-Sicherheitsupdate für E-Mail-Anlagen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 235309 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D235309
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
235309 Outlook E-mail Attachment Security Update
Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt Sicherheitsupdates für Microsoft Outlook, die den Sicherheitsgrad bestimmter E-Mail-Anlagentypen erhöhen. Es stehen für die unterschiedlichen Versionen von Outlook jeweils verschiedene Updates zur Verfügung.

Weitere Informationen

Achtung: Es ist sehr wichtig, dasjenige Update zu installieren, das speziell für Ihre Version von Outlook entwickelt wurde. Klicken Sie in Outlook im Menü ? auf Info, um festzustellen, welche Version von Outlook Sie verwenden. Die Version bestimmt, welches Update auf Ihr Produkt anzuwenden ist. Lesen Sie anschließend weiter unten in diesem Artikel denjenigen Abschnitt, der das Update für Ihre Outlook-Version beschreibt. Das neueste Update bietet den höchsten Grad an Sicherheit. Sie können jedoch auch, je nachdem wie Sie Outlook verwenden, ein älteres Update installieren.

Microsoft Outlook 98-Update von Juli 1999:
http://download.microsoft.com/download/outlook98/Update/98/WIN98/EN-US/o98Attch.exe
Microsoft Outlook 98-Update von Juni 2000:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=48b0bc6a-b123-4f48-b27d-119078b4819f
Microsoft Outlook 2000-Update:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=96df48a9-7638-429e-816e-35f16f6528ca
Die Windows Installer-Technologie, die bei Microsoft Office 2000 und Microsoft Outlook 2000 verwendet wurde, macht es erforderlich, dass die Outlook- oder Office-CD in das CD-ROM-Laufwerk eingelegt ist, wenn Sie dieses Update installieren. Der Grund hierfür sind Überprüfungsanforderungen im Installermodul.

Microsoft Outlook Express:

Informationen zu Sicherheitserweiterungen für Outlook Express finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
267580 OLEXP: Informationen zum Outlook Express-Sicherheitsupdate

Outlook 97- und Outlook 98-Update von Juli 1999

Dieser Abschnitt beschreibt Probleme im Zusammenhang mit dem Sicherheitsupdate für Outlook 97 und Outlook 98, das erstmals im Juni 1999 herausgegeben und im Juli 1999 aktualisiert wurde.

Wenn Sie nach dem Installieren dieser Version des Sicherheitsupdates Anlagen mit den Dateinamenerweiterungen .ade, .adp, .bas, .bat, .chm, .cmd, .com, .cpl, .crt, .exe, .hlp, .hta, .inf, .ins, .isp, .js, .jse, .lnk, .mda, .mdb, .mde, .mdz, .msc, .msi, .msp, .mst, .pcd, .pif, .reg, .scr, .sct, .shs, .url, .vb, .vbe, .vbs, .wsc, .wsf oder .wsh öffnen, wird sinngemäß die folgende Warnmeldung angezeigt:
Sicherheitswarnung zu Anlagen

ACHTUNG!

Ausführbare Dateien können Viren enthalten, die Ihren Computer beschädigen. Um sicherzustellen, dass diese Datei ohne Gefahr geöffnet werden kann, sollte sie mit einem aktuellen Viren-Scanner überprüft werden. Die Datei muss auf einem Datenträger gespeichert werden, bevor sie geöffnet werden kann.

Dateiname: Dateiname
Typ: Dateityp
Klicken Sie auf Auf Datenträger speichern, um die Anlage zu speichern.

Achtung: Die Warnung für Anlagen wird auf alle Anlagen mit ausführbaren Dateinamenerweiterungen angewendet. Es werden keine Viren in einer infizierten Anlage entdeckt oder entfernt. Wenn Sie eine Datei speichern, die einen Virus enthält, und die Datei von dem Datenträger ausführen, wird Ihr Computer dennoch infiziert. Das Speichern der Datei auf einem Datenträger stellt nur eine zusätzliche Möglichkeit dar, die Sicherheit der als Anlage beigefügten Datei zu überprüfen. Sie müssen immer noch ein aktualisiertes Virensuchprogramm verwenden, um die Datei auf mögliche Viren zu prüfen.

Microsoft Office-Dateien (mit der Dateinamenerweiterung .doc, .xls oder .ppt), Datenauszugsdateien (mit der Dateinamenerweiterung .shs) und Skriptdateien (mit der Dateinamenerweiterung .vbs) sind von diesem Update nicht betroffen und verhalten sich wie vor der Installation des Updates. Stellen Sie die Sicherheitsstufe in den einzelnen Office-Programmen ein, um das Verhalten von Makros in Office-Dokumenten zu steuern.

Deaktivieren des Outlook 97- und Outlook 98-Sicherheitsupdates für E-Mail-Anlagen

Achtung: Die unkorrekte Verwendung des Registrierungs-Editors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungs-Editors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungs-Editor auf eigene Verantwortung.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Sicherheitsupdate für Anlagen nach der Installation zu deaktivieren:
  1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie regedit ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
  2. Suchen Sie den folgenden Registrierungsschlüssel und klicken Sie darauf:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Office\Outlook
    Wenn dieser Registrierungsschlüssel nicht vorhanden ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Registrierungsschlüssel Office, zeigen Sie im Kontextmenü auf Neu, und klicken Sie auf Schlüssel. Geben Sie Outlook als Namen für den neuen Registrierungsschlüssel ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
  3. Klicken Sie auf den Schlüssel Outlook und zeigen Sie anschließend im Menü Bearbeiten auf Neu.
  4. Klicken Sie auf DWORD-Wert, geben Sie OldAttachmentDialog ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
  5. Doppelklicken Sie auf OldAttachmentDialog, geben Sie 1 im Feld Wert ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
  6. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.

Versionsinformation für das Update von Juli 1999

Wenn Sie nach der Installation des Updates auf einem Computer, der mit Outlook 97 arbeitet, im Outlook-Menü ? auf Info klicken, wird als Versionsinformation 8.04.6614 oder höher angegeben.

Outlook 98-Update von Juni 2000

Dieses Sicherheitsupdate wurde am 7. Juni 2000 veröffentlicht und bietet Schutz vor den meisten Viren wie dem ILOVEYOU- und dem Melissa-Virus sowie vor weiteren Viren, die sich über E-Mail verbreiten, und vor Würmern, die sich über Outlook replizieren können. Weitere Informationen zum Outlook 98 E-Mail-Sicherheitsupdate finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
262617 OL98: Informationen zum Outlook E-Mail-Sicherheitsupdate

Outlook 2000-Update von Juni

Dieses Sicherheitsupdate wurde am 16.08.01 veröffentlicht und bietet Schutz vor den meisten Viren wie dem ILOVEYOU- und dem Melissa-Virus sowie vor weiteren Viren, die sich über E-Mail verbreiten, und vor Würmern, die sich über Outlook replizieren können. Weitere Informationen zum Outlook 2000 E-Mail-Sicherheitsupdate finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
262631 OL2000: Informationen zum Outlook E-Mail-Sicherheitsupdate

Eigenschaften

Artikel-ID: 235309 - Geändert am: Mittwoch, 30. Mai 2007 - Version: 4.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Outlook 2000 Standard Edition
  • Microsoft Outlook 98 Standard Edition
  • Microsoft Outlook 97 Standard Edition
Keywords: 
kbdownload kbhowto kbsecurity KB235309
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com