PPT2000: Verknüpfte Bilder gehen bei Entpacken von Präsentation verloren

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 238192 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D43854
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
238192 PPT2000: Linked Pictures Lost When Unpacking Presentation
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie eine Microsoft PowerPoint-Präsentation entpacken, die verknüpfte Bilder enthält, und dann die entpackte Präsentation anzeigen, gehen die Verknüpfungen verloren, und Sie sehen lediglich Platzhalter dort, wo die verknüpften Bilder erscheinen sollten.

Ursache

Das verknüpfte Bild versucht, auf Bilddaten aus einem temporären Ordner zu verweisen, der vom Pack-and-Go-Prozess verwendet wird. Das Problem tritt auf, weil sich das Bild nicht mehr dort befindet.

Lösung

Um dieses Problem zu lösen, verwenden Sie die für Ihre Situation geeignete Methode.

Methode 1: Wenn PowerPoint auf Ihrem Computer installiert ist
Wenn PowerPoint auf dem Computer installiert ist, auf dem Sie die Präsentation entpackt haben, öffnen Sie PowerPoint und fügen Sie die verknüpften Bilder wieder ein. Sie befinden sich im selben Ordner wie die entpackte Präsentation.

Methode 2: Wenn PowerPoint auf Ihrem Computer nicht installiert ist
Wenn PowerPoint nicht auf dem Computer installiert ist, auf dem Sie die Präsentation entpackt haben, und Sie den PowerPoint-Viewer verwenden, kopieren Sie die verknüpften Bilddateien in den Ordner, auf den PowerPoint verweist. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:
  1. Klicken Sie im Menü START auf AUSFÜHREN.
  2. Im Feld "Öffnen" geben Sie "command" ein (ohne Anführungszeichen und klicken Sie auf OK.
  3. Geben Sie in der MS-DOS-Eingabeaufforderung "Set |more" ein (ohne Anführungszeichen) und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Suchen Sie nach der Zeile, in der TEMP=<Pfad> erscheint, und notieren Sie den Pfad (z.B. TEMP=C:\windows\temp).
  5. Geben Sie "Exit" ein (ohne Anführungszeichen) und drücken Sie die Eingabetaste, um die MS-DOS-Eingabeaufforderung zu schließen.
  6. Zeigen Sie im Menü START auf PROGRAMME und klicken Sie auf WINDOWS EXPLORER.
  7. Suchen Sie den Ordner, der Ihre entpackte Präsentation enthält, und öffnen Sie ihn. Sie sehen mehrere Bilddateien. Halten Sie die [Strg]-Taste gedrückt und klicken Sie auf jede Bilddatei, die nicht richtig in PowerPoint angezeigt wird. Wenn Sie damit fertig sind, sollten all diese Bilder markiert erscheinen.
  8. Klicken Sie im Menü BEARBEITEN auf KOPIEREN.
  9. Suchen Sie den Ordner aus Schritt 4. Wählen Sie den letzten Unterordner des Pfades, so dass der Ordnername im linken Fenster markiert erscheint und der Inhalt des Ordners im rechten Fenster erscheint.
  10. Zeigen Sie im Menü DATEI auf NEU und klicken Sie auf ORDNER. Geben Sie "pngsetup" (ohne Anführungszeichen) ein, um dem Ordner einen Namen zu geben, und drücken Sie die Eingabetaste.
  11. Doppelklicken Sie auf den Ordner "pngsetup".
  12. Klicken Sie im Menü BEARBEITEN auf EINFÜGEN.
Die Präsentation sollte jetzt richtig im PowerPoint-Viewer angezeigt werden.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den oben genannten Microsoft-Produkten handelt.

Die in der Knowledge Base angebotenen Artikel stellen eine Serviceleistung von Microsoft dar. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt allein bei Ihnen. Sie verwenden die in den Artikeln angebotenen Informationen auf eigene Gefahr. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Zusätzliche Suchbegriffe: powerpoint2000 ppt2000 präsentation entpacken bilder platzhalter

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 238192 - Geändert am: Montag, 3. Februar 2014 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft PowerPoint 2000 Standard Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbgraphic KB238192
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com