"Die Datendatei ist beschädigt und kann nicht importiert werden" beim Importieren einer PST-Datei aus Outlook für Windows in Outlook für Mac 2011

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2403412
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, eine PST-Datei von Outlook von einem Windows-basierten Computer in Microsoft Outlook für Mac 2011 zu importieren, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt: 

Die Datendatei ist beschädigt und kann nicht importiert werden.

Ursache

Die Einrichtung von Outlook für Mac 2011 umfasst kein Microsoft Exchange-E-Mail-Konto. 

Lösung

Richten Sie in Outlook ein Exchange-Konto ein, und importieren Sie dann die PST-Datei.
 
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2403412 - Geändert am: Dienstag, 26. Oktober 2010 - Version: 1.0
Keywords: 
dftsdahomeportal KB2403412
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com