Der Verzeichnisdienst kann nicht gestartet werden, wenn NTDS.dit File fehlt ist

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 240362 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Hinweis
Dieser Artikel bezieht sich auf Windows 2000. Unterstützung für Windows 2000 endet am Juli 13, 2010. Das Windows 2000 End-of-Support Solution Center ist ein Ausgangspunkt für die Planung der Strategie für die Migration von Windows 2000. Weitere Informationen finden Sie in den Microsoft Support Lifecycle Policy.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie einen Windows 2000-Domänencontroller starten, erhalten Sie die folgenden "Lsass.exe" Fehlermeldung:
Verzeichnisdienste konnten aufgrund des folgenden Fehlers nicht gestartet: das System kann die angegebene Datei nicht finden. Fehlerstatus: 0xc000000f. Klicken Sie auf OK, um das System herunterzufahren, und in den Modus Verzeichnisdienste wiederherstellen neu starten Sie, überprüfen Sie das Ereignisprotokoll detaillierte Informationen.

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn die Datei "NTDS.dit" fehlende aus dem Verzeichnis Verlauf des Heraufstufungsvorgangs angegebenen ist. Standardmäßig ist der Speicherort der Ordner %SystemRoot%\NTDS. Wenn die Datei "NTDS.dit" fehlt, kann nicht neu erstellt oder von anderen Domänencontrollern aktualisiert, und Sie können sich anmelden auf Windows 2000 normalerweise. Die Datei "NTDS.dit" enthält Ihre Active Directory, einschließlich Benutzerkonten.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, stellen Sie die Datei "NTDS.dit" an den entsprechenden Speicherort, der über eine der folgenden Methoden wieder her:

Methode 1: Wiederherstellen der Datei "NTDS.dit" von Windows 2000-Sicherungsprogramm

  1. Klicken Sie auf "OK", starten Sie den Domänencontroller neu, wählen Sie die entsprechende Installation aus dem Startmenü und drücken Sie die Taste [F8], um das Menü Windows 2000-Startoptionen anzuzeigen.
  2. Wählen Sie Verzeichnisdienstwiederherstellung, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE]. Wählen Sie die ordnungsgemäße Installation, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE], um den Startvorgang zu starten.
  3. Melden Sie sich im Anmeldebildschirm mit dem Administratorkonto und Kennwort, die Sie Verlauf des Heraufstufungsvorgangs angegeben. Beim Ausführen von Dcpromo.exe zum Installieren von Active Directory besteht ein Bildschirm, um das Administratorkennwort für Active Directory-Wiederherstellungsmodus festlegen. Dies ist das Kennwort, das für diese Anmeldeversuch verwendet werden soll.
  4. Klicken Sie auf OK, um zu bestätigen, dass die Warnmeldung ab, der angibt, mithilfe von abgesicherten Modus.
  5. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, zeigen Sie auf Zubehör, zeigen Sie auf Systemprogramme, und klicken Sie dann auf Sicherung.

    Hinweis: Wenn Sie Fremdanbieter-Sicherungssoftware verwenden, verwenden Sie dieses Programm-Methode des Wiederherstellen von Dateien.
  6. Klicken Sie auf der Registerkarte Wiederherstellen.
  7. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+) neben die folgenden Elemente aus, um diese zu erweitern: Datei "," Media erstelltSystemlaufwerk (C:), Winnt und NTDS.
  8. Klicken Sie auf den Ordner NTDS, um alle Dateien anzuzeigen.
  9. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "NTDS.dit".
  10. Behalten Sie die Einstellung für die Dateien wiederherstellen in Feld Ursprünglicher Bereich. Dieses Feld enthält die Option zur Wiederherstellung an einem alternativen Speicherort, wenn Sie wiederherstellen möchten, und kopieren Sie dann am ursprünglichen Speicherort in der nächsten Methode beschrieben.
  11. Klicken Sie auf Start wiederherstellen.

Methode 2: Kopieren der Datei Ntds.dit auf den richtigen Speicherort

  1. Klicken Sie auf "OK", starten Sie den Domänencontroller neu, wählen Sie die entsprechende Installation aus dem Startmenü und drücken Sie die Taste [F8], um das Menü Windows 2000-Startoptionen anzuzeigen.
  2. Wählen Sie Verzeichnisdienstwiederherstellung, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE]. Wählen Sie die ordnungsgemäße Installation, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE], um den Startvorgang zu starten.
  3. Melden Sie sich im Anmeldebildschirm das Administratorkonto mit dem Kennwort, das Sie während der Heraufstufung für Active Directory-Wiederherstellungsmodus definiert.
  4. Suchen Sie eine unbeschädigte Kopie der Datei Ntds.dit aus einem Sicherungsverzeichnis.
  5. Kopieren Sie die Datei in den Ordner %SystemRoot%\NTDS.

    Hinweis: Wenn Verlauf des Heraufstufungsvorgangs am Standardspeicherort geändert wurde, setzen Sie die Datei "NTDS.dit" in diesem Speicherort.

Eigenschaften

Artikel-ID: 240362 - Geändert am: Donnerstag, 1. März 2007 - Version: 2.4
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
Keywords: 
kbmt kberrmsg kbprb KB240362 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 240362
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com