Beschreibung des Updaterollup 2 für Exchange Server 2007 Servicepack 3

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2407025 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft hat Update Rollup 2 für Microsoft Exchange Server 2007 Service Pack 3 (SP3) veröffentlicht. Dieser Artikel beschreibt die folgende Informationen zu dem Update-Rollup:
  • Durch das Updaterollup behobene Probleme
  • So erhalten Sie das Update-rollup

EINFÜHRUNG

Durch das Updaterollup behobene Probleme


Updaterollup 2 für Exchange Server 2007 SP3 behebt die in folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base beschriebenen Probleme:
972186Einige Funktionen funktionieren nicht bei der Installation des Sicherheitskonfigurations-Assistenten auf einem Windows Server 2008 SP2-basierte Exchange Server 2007
979046Anlagen sind leer, wenn Sie Sie mithilfe von OWA nach Installation die Aktualisierung der KB 958881 auf einem Exchange Server 2007 speichern
980038Der Dienst Microsoft Exchange-Systemaufsicht abstürzen zeitweise in das Modul Oabgen.dll auf einem Server mit Exchange Server 2007
981602Ereignis-ID: 4999 wird häufig in einer gemischten Umgebung von Exchange Server 2007 und Exchange Server 2003 generiert.
982476Der Imap4.exe-Prozess abstürzt zeitweise auf einem Server mit Exchange Server 2007
982478Notizen von URL-Verknüpfungen in einer nur-Text-Nachricht sind nicht geklickt werden kann, beim Öffnen dieser Nachricht mithilfe von OWA in einer Exchange Server 2007-Umgebung
2028675MSExchangeFDS.exe Prozess belegt viel Speicher, wenn Tausende von OABs erstellt, die auf einem Server mit Exchange Server 2007
2029086Einige Zeichen in einer e-Mail-Nachricht werden in einer falschen Textgröße angezeigt, beim Zugriff auf Ihr Postfach mit OWA in Exchange Server 2007
2032216Der Exchange-Informationsspeicherdienst auf einem Exchange Server 2007-Server stürzt ab, wenn es zu starten oder versuchen, bestimmte Datenbanken bereitstellen
2121536Exchange Server 2007 kann keine Nachricht indiziert werden.
2201236Feld "Tag" alle "wird beim Zugriff auf eine Besprechungsanfrage mit einer Dauer, der älter als 24 Stunden ist einen mobilen Client über ActiveSync in einer Exchange Server 2007-Umgebung verwenden, mit"Nein"markiert.
2203212Bestimmte Postfächer von einem Server mit Exchange Server 2007 auf einem Server mit Exchange Server 2010 nicht verschoben werden können
2210042Ein Sub-Kontakteordner ist weiterhin sichtbar, nachdem Sie das Attribut "PR_ATTR_HIDDEN" auf "True" in einer Exchange Server 2007-Umgebung festlegen
2230824Der Microsoft.Exchange.POP3.exe-Prozess oder den Prozess Microsoft.Exchange.Imap4.exe stürzt möglicherweise ab, nach dem Aktivieren der Protokollierung für POP3 oder IMAP4 auf einem Server mit Exchange Server 2007
2249814Wenn Sie das Skript "Neu TestCasConnectivityUser.ps1" auf einem Server mit Exchange Server 2007 ausführen, erhalten irreführende Informationen
2263342Fehlermeldung "Fehler", Outlook-Client, wenn ein Benutzer in einer Umgebung mit Exchange Server 2007 SP2 eine wiederkehrende Besprechungsanfrage mit Anlage einer e-Mail-Nachricht sendet
2276439Der Prozess Microsoft.Exchange.IMAP4.exe stürzt ab, wenn ein IMAP4-Client eine Besprechungsanfrage abruft, die Ausnahme Anlagen in einer Exchange Server 2007-Umgebung umfasst
2280234Fehlermeldung "der POP3-Server hat nicht in 60 Sekunden. geantwortet" verbindet ein POP3-Client zu einem Exchange Server 2007-Clientzugriffsserver-Server auf Exchange Server 2003-Postfach zuzugreifen
2282570Wenn ein Exchange Server 2007-Benutzer eine e-Mail-Nachricht an einen Empfänger sendet "550 5.1.3" NDR-Nachricht
2265306Der Exchange-Informationsspeicherdienst beim Durchführen eines Suchvorgangs in einem Exchange Server 2007-Postfach in Outlook nicht mehr reagiert
2282746Der "Privat" Empfindlichkeit Status ein Vorkommen von eine wiederkehrende Besprechungsanfrage geht verloren, wenn Sie das Vorkommen in OWA in einer Exchange Server 2007-Umgebung bearbeiten
2286782Die Details der Antwort sind immer noch in der e-Mail-Antwortnachricht enthalten, beim Festlegen der Eigenschaft "EnableResponseDetails" auf "False" in einer Exchange Server 2007-Umgebung
2290105Ein freigegebenes Dokument kann nicht mithilfe von OWA nach der Installation von SP3 für Exchange Server 2007 auf einem Server mit Exchange Server 2007 geöffnet werden
2290159Der POP3-Dienst auf einem Exchange Server 2007-Server stürzt ab
2344372Verschieben von Postfächern auf einem Exchange Server 2007-Server nicht möglich
2362371Erhalten Sie eine Antwort "Erfolgreich" bei Verwendung des Befehls Test Nachrichtenfluss auf eine ungültige oder nicht vorhandene externe e-Mail-Adresse in einer Exchange Server 2007-Umgebung
2384754Fehlermeldung "Kann nicht zum Identifizieren von lokalen Server-Zeile in der Statustabelle Replikation für dieses FID" beim Ausführen des Tools Informationen zur Integritätsprüfung für den Informationsspeicher auf einem Server mit Exchange Server 2007
2387915Die Komponente ESEBack unterstützt ETL-Ablaufverfolgung nicht auf einem Server mit Exchange Server 2007
2388057Der Exchange-Transportdienst auf Exchange Server 2007-Server in einer gemischten Umgebung mit Exchange Server 2007 und Exchange Server 2010 stürzt ab
2394731HTML-Anlage von einem freigegebenen Postfach kann nicht gespeichert werden, wenn Sie die Einstellung "BypassOwaHTMLAttachmentFiltering" auf "True" in einer Exchange Server 2007-Umgebung
2424499Exchange Server 2007 bietet keine Unterstützung für ein Postfach mit der Berechtigung "Senden im Auftrag von" einer Sicherheitsgruppe in der EMC oder die EMS zuweisen
2427297Die erstellte Zeit und die Uhrzeit der Änderung einer Anlage sind falsch, wenn Sie eine e-Mail-Nachricht in einem Exchange Server 2007-Postfach speichern
2430674Die Methode "Urlaub Nachricht intakt" in eine Ordner-Assistent-Regel funktioniert nicht, wenn Sie ein Element mithilfe von OWA in einer Exchange Server 2007-Umgebung buchen

Lösung

Aktualisieren Sie Rollup-Informationen


Downloaden und installieren Sie Update Rollup 2 für Exchange Server 2007 SP3, besuchen Sie den folgenden Microsoft Update-Website:
http://Update.Microsoft.com

Hinweis:Updaterollups für Exchange Server 2007 werden von Microsoft Update nicht auf Exchange Server 2007-Clustersystemen erkannt.

Möglicherweise möchten Update Rollup 2 für Exchange Server 2007 SP3 auf mehreren Computern bereitstellen, auf denen Exchange Server 2007 ausgeführt werden. Oder Sie möchten Update Rollup 2 für Exchange Server 2007 SP3 auf gruppierten Servern bereitstellen, die Exchange Server 2007 ausgeführt wird. Das Updaterollup steht auch im Microsoft Download Center.

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Downloaden Sie das Exchange2007-KB2407025 EN-Paket jetzt.

Datum der Freigabe: 14 Dezember 2010


Wichtig


Bevor Sie ein Updaterollup oder ein Servicepack installieren, finden Sie auf den folgenden Microsoft-Website für Voraussetzungen, Installationsanweisungen und bekannten Problemen:
Installieren Sie das neueste Servicepack oder Update-Rollup für Exchange Server 2007
Vor der Installation von Update-Rollup auf gruppierten Postfachserver finden Sie auf den folgenden Microsoft-Website:
Exchange Server 2007-Updaterollups Clustered Mailbox Server anwenden

Weitere Informationen zum Dienstmodell von Exchange Server 2007 finden Sie auf den folgenden Microsoft-Website:
Bearbeiten von Exchange Server 2007

Dieses Updaterollup gilt nicht für Exchange Server 2007-Version um manufacturing-Version (RTM), Exchange Server 2007 Service Pack 1 (SP1) oder Service Pack 2 (SP2) für Exchange Server 2007. Die Folge der Update Rollup-Pakete für Exchange Server 2007 SP3 ist unabhängig von der entsprechenden Folge der Updaterollups für Exchange Server 2007 RTM, Exchange Server 2007 SP1 oder SP2 für Exchange Server 2007.

Eine Liste der Updaterollups installieren, um Exchange Server 2007 RTM, Exchange Server 2007 SP1 oder SP2 für Exchange Server 2007, der folgenden Microsoft-Website:
So erhalten Sie das neueste Servicepack oder Update-Rollup für Exchange Server 2007

Neustartanforderung


Die benötigten Dienste werden automatisch beendet und neu gestartet, wenn Sie das Updaterollup anwenden.

Informationen zur Deinstallation


Verwenden Sie um Update Rollup 2 für Exchange Server 2007 SP3 zu entfernen.SoftwareIn der Systemsteuerung. Entfernen Sie Update 2407025.

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Terminologie, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet, klicken Sie auf die folgende KB-Artikelnummer:
824684Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Eigenschaften

Artikel-ID: 2407025 - Geändert am: Dienstag, 14. Dezember 2010 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Exchange Server 2007 Service Pack 3, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Exchange Server 2007 Enterprise Edition
    • Microsoft Exchange Server 2007 Standard Edition
Keywords: 
kbqfe kbfix kbsurveynew atdownload kbexpertiseinter kbhotfixrollup kbmt KB2407025 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2407025
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com