Beschreibung des Office Project 2007-Hotfix-Pakets (Projekt-X-none.msp): 26 Oktober 2010

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2412260 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Microsoft Office Project 2007-Probleme, die in Office Project 2007-Hotfix-Paket behoben werden, die vom Oktober 26 2010 datiert ist.

Dieser Artikel beschreibt die folgenden Themen zu diesem Hotfixpaket:
  • Die Probleme, die durch das Hotfix-Paket behoben.
  • Voraussetzungen für die Installation des Hotfix-Pakets.
  • Gibt an, ob Neustart nach der Installation des Hotfixpakets
  • Gibt an, ob das Hotfix-Paket durch alle Hotfix-Pakete ersetzt wird.
  • Gibt an, ob Sie alle Änderungen an der Registrierung vornehmen müssen.
  • Das Hotfix-Paket enthaltene Dateien.

EINFÜHRUNG

Dieses Hotfix-Paket behobenen Probleme

  • Wenn Sie ein Projekt, die ungültige Daten in Office Project 2007 öffnen und anschließend versuchen, das Projekt zu schließen, kann die Anwendung abstürzen.

  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor. Sie bearbeiten die terminierten Kosten für einen Vorgang auf der Vorgangsebene des in Office Project 2007. Drehen Sie dann auf die Zuordnungsebene, die Kosten für die terminierten zu bearbeiten. In diesem Szenario wird die Ansicht terminierten nicht richtig angezeigt.

  • Wenn Sie ändern den Zeitraum Dauer eines Vorgangs in Office Project 2007 und anschließend versuchen, das Projekt dort speichern dieMicrosoft Project 2000-2003 (*.mpp)Format, wird sinngemäß die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Microsoft Office Project.
    Während der Ausführung des Befehls ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten.
  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor. Hinzufügen von Ausnahmen fürArbeitszeitin einem Ressourcenkalender in Office Project 2007. Allerdings Ausnahmen bereits für diesen Zeitraum als angegebenArbeitsfreie Zeitim Basiskalender der Ressource. In diesem Szenario stürzt das Projekt.

  • Enterprise-Gliederungscodes werden nicht korrekt angezeigt, wenn Sie die Russische Währung als der Standardwährung in Office Project 2007 festgelegt haben.

  • Wenn Sie bereits eine frühere Version einer Projektdatei von einem lokalen System geöffnet haben, können bearbeiten und aktualisieren die neueste Version von derselben Projektdatei, die in Project Web Access (PWA) gespeichert wird.

  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor. Konfigurieren Sie ein benutzerdefiniertes erforderlichen Enterprise-Feld, das von einer mehrwertigen Nachschlagetabelle in PWA gesteuert wird. Anschließend erstellen einen Projektplan und Auswahl mehrerer Werte, die in einem lokalen System mehr Zeichen als die für das Feld Zeichen enthalten. Wenn Sie den Projektplan in diesem Szenario speichern, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Project kann dieses Projekt nicht speichern, bis Sie alle erforderlichen Felder Werte aufweisen.
    Sie müssen Werte für alle erforderlichen Projekt- und Vorgangsfelder angeben, vor dem Speichern des Projekts in Project Server.
    Fügen Sie die Felder als Spalten in der Ansicht Vorgang: Tabelle und bearbeiten Sie die Werte ein, oder geben Sie diese Felder im Projekt oder im Dialogfeld Informationen zum Vorgang.
  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor. Sie speichern eine Projektdatei in derMicrosoft Office Project 2007 (*.mpp)Formatieren Sie Project 2010 ein. Klicken Sie imSpeichern unterSchaltfläche zum Speichern des Projekts in Office Project 2007. In diesem Szenario wird beim erneuten Öffnen des Projekts in Project 2007 Offie Daten in das Projekt beschädigt.

  • Nachdem Sie Vorgangsaktualisierungen für einen Projektplan in PWA haben, öffnen Sie das Projekt in Office Project 2007. In diesem Szenario wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Die Aktion möglicherweise im Projekt werden nicht synchron mit den aktuellen Werten aktualisiert wurden. Sie können synchronisieren: aktuelle Werte mit dem Befehl synchronisieren aktuelle Werte im Menü Überwachung synchronisieren, o. beim Speichern des Projekts.
  • Stellen Sie sich das folgende Szenario vor. Sie öffnen ein Enterprise-Projekt, das benutzerdefinierte Enterprise-Felder in Microsoft Office Project Server 2007 enthält. Enterprise-Projekt wird von Unternehmen Nachschlagetabellen in einem lokalen System gesteuert. In diesem Szenario werden die Werte in die benutzerdefinierten Enterprise-Feldern falsch angezeigt. Insbesondere werden Sie mit den Werten aus der lokalen Nachschlagetabelle ersetzt.

  • Beim Kopieren und Einfügen von Daten in einem Hauptprojekt aus einem Teilprojekt in Office Project 2007, stürzt die Projektanwendung für.

  • Sie versuchen, einen Kalender kopieren, indem Sie auf derKalender kopierenSchaltfläche in PWA für Office Project 2007. Allerdings ist der neue Kalendereintrag, der von der Anforderung Kopie erstellt wird beschädigt. Darüber hinaus können Sie neue Kalenderposten nicht bearbeiten.

  • Beim Öffnen eines Projekts in Office Project 2007, dieVerknüpfungen zwischen ProjektenDas Dialogfeld wird nicht angezeigt.

  • Um ein Hauptprojekt in Office Project 2007 fügen Sie Projektvorgänge aus einem Teilprojekt. Jedoch die Werte in derErtragswertFelder im Hauptprojekt unterscheiden sich von den Werten in derErtragswertdie Felder in dem Teilprojekt.

  • Wenn Sie das Projekt in Office Project 2007 speichern, und öffnen Sie das Projekt später erneut, ist die Projektdaten beschädigt. Insbesondere die Daten ist nicht vorhanden oder nicht mehr korrekt angezeigt.

  • Der Speichervorgang Prozess beim ersten Versuch schlägt fehl, wenn Sie versuchen, einige Projekte in Office Project 2007 speichern. Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung in den ULS-Protokoll oder Ereignisprotokoll:
    Job Type: Speichern
    Fehler-ID: 12005(0x2EE5)
    Fehlerbeschreibung: Warteschlange nicht die Meldung verarbeitet werden.
    Hinweis:Dieses Problem tritt nicht auf, wenn das Projektdokument bereits im lokalen Cache.

Weitere Informationen

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Der Hotfix ist jedoch nur die Probleme behoben, die in diesem Artikel beschriebenen vorgesehen. Installieren Sie diesen Hotfix nur auf Systeme, die die in diesem Artikel beschriebenen Probleme auftreten. Dieser Hotfix wird möglicherweise zusätzliche Tests angezeigt. Wenn durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfiehlt Microsoft, für das nächste Update warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, ist ein Abschnitt "Hotfix Download verfügbar" am Anfang dieses Knowledge Base-Artikels. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Microsoft Customer Service und Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis:Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Normale Servicegebühren werden jedoch für weitere Fragen und Problemen, die für diesen bestimmten Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der technischen Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf den folgenden Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?ws=Support
Hinweis:Das Formular "Hotfix Download verfügbar" zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist ein Hotfix nicht für diese Sprache zur Verfügung steht.

Voraussetzungen:

Sie müssen 2007 Microsoft Office Suite Service Pack 2 installiert haben, um dieses Hotfixpaket anwenden können.

Klicken Sie für Weitere Informationen auf die folgende KB-Artikelnummer:
949583So erhalten Sie das neueste Servicepack für die 2007 Office-Serverprodukte

Neustartanforderung

Sie müssen möglicherweise den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Hotfixes.

Informationen zur Registrierung

Um eines der Updates in diesem Paket verwenden, haben Sie keine Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Dateiinformationen

Dieser Hotfix enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren. Dieser Hotfix enthält nur die Dateien, die Sie benötigen, um die Probleme zu beheben, die in diesem Artikel aufgeführt sind.

Die globale Version dieses Hotfix-Paket verwendet ein Microsoft Windows Installer packen, das Hotfixpaket installieren. Die Datumsangaben und Uhrzeiten für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) in der folgenden Tabelle aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird das Datum in Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu ermitteln, verwenden dieDie ZeitzoneDas Element für Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung die Registerkarte.

32-Bit-Dateiinformationen
Informationen zum Download
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Office-kb2412260-Fullfile-X 86-glb.exe12.0.6548.500010,238,59209-Oct-201008: 55X 86


Informationen zu Microsoft Windows Installer MSP-Dateien

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Projekt-X-none.mspNicht zutreffend9,436,16008-Oct-201022: 08Nicht zutreffend


Projekt-X-none.msp Informationen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Atlconv.dll12.0.6546.5000907,09621-Sep 201012: 09X 86
Pj11od11.dll12.0.6546.50001,329,06414-Sep 201017: 11X 86
Serconv.dll12.0.6546.5000735,09614-Sep 201017: 11X 86
Winproj.exe12.0.6548.500017,471,34408-Oct-201018: 30 UhrX 86


Informationsquellen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates klicken Sie auf die folgende KB-Artikelnummer:
824684Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Eigenschaften

Artikel-ID: 2412260 - Geändert am: Mittwoch, 27. Oktober 2010 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Project Standard 2007
  • Microsoft Office Project Professional 2007
Keywords: 
kbqfe kbhotfixrollup kbautohotfix kbhotfixserver kbsurveynew kbexpertiseinter kbmt KB2412260 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2412260
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com