Benutzer können keine PowerPoint-Präsentationen in Lync 2010 oder Lync 2013 in Lync Online freigeben

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2423938 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht

Sie sind sich nicht sicher, welche Version von Office 365 Sie verwenden? Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:
Verwende ich nach dem Dienstupgrade Office 365?
Alles erweitern | Alles schließen

PROBLEM

Wenn Sie versuchen, eine Microsoft PowerPoint-Präsentation von Microsoft Lync 2010 oder Microsoft Lync 2013 in Microsoft Lync Online freigeben, treten die folgenden Symptome auf:

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
SymptomUrsacheLösung:
Wenn Sie versuchen, eine PowerPoint-Präsentation über Lync 2013 freizugeben, wird sinngemäß die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Einige Freigabefunktionen sind aufgrund von Server-Verbindungsproblemen.
Lync 2013 kann keine Verbindung mit den Microsoft OfficeOnline PowerPoint-Server. Microsoft Lync Online eine gültiger Verbindungs-URL sendet, aber Lync 2013 kann keine Verbindung herstellen. Dies kann durch Auflösung oder Firewall-Einschränkungen (DNS = Domain Name System) verursacht werden.Finden Sie unter Behandlung von Netzwerkproblemen
Wenn Sie versuchen, eine PowerPoint-Präsentation über Lync 2013 freizugeben, wird sinngemäß die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Es tut uns leid, aber die Vorlage <filename>Präsentation PPTX kann nicht hochgeladen werden. Wir haben Schwierigkeiten, die Verbindung zum Dienst. Wenn das immer weiter passiert, möchten Sie möglicherweise wenden Sie sich an Ihren Support.</filename>
In der Regel ist dies ein Problem mit dem Lync Online-Dienst. Lync Online Server Verbindung mit dem Server OfficeOnline herstellen, wird nicht sie eine Verbindungs-URL an Lync 2013 senden.Überprüfen Sie die Office 365 Service Health Dashboard bei Ausfällen.
Wenn Sie versuchen, eine PowerPoint-Präsentation in Lync 2010 freizugeben, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Gab es ein Problem mit dem Konvertieren der PowerPoint-Präsentation.
Die PowerPoint-Präsentation bereits geöffnet ist, ist beschädigt, ist kennwortgeschützt, hat den falschen Dateityp oder enthält Features, die in Lync nicht verfügbar sind.Überprüfen Sie die Integrität der PowerPoint-Präsentation.
Der Organisator der Besprechung Lädt Bilder der PowerPoint-Folie. Die PowerPoint-Folie-Bilder werden nicht jedoch korrekt angezeigt.Einige Arten von Medien in PowerPoint-Präsentationen werden nicht unterstützt.Überprüfen Sie die Integrität der PowerPoint-Präsentation.
Meeting-Teilnehmer kann nicht freigegebene Inhalte in einem beliebigen Format, wie z. B. ein systemeigenes Format oder ein Format XML Paper Specification (XPS) speichern.In der Regel verursacht durch Probleme mit Berechtigungen mit dem Zielverzeichnis Zertifikatsprobleme oder ein Problem mit dem Microsoft XPS Document Writer.Überprüfen Sie für den lokalen Computer und Einstellungen.

LÖSUNG

Behandlung von Netzwerkproblemen


Das Tool Microsoft Office 365 Transport Zuverlässigkeit IP-Prüfpunkt (TRIPP) für Lync Online hilft sicherzustellen, dass das Netzwerk eine zuverlässige Verbindung zu Lync Online vornehmen kann. Weitere Informationen dazu, wie Sie das Tool TRIPP ausführen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2409256 Keine Verbindung zu Lync Online oder bestimmte Funktionen nicht funktionieren, weil eine lokale Firewall blockiert
Stellen Sie außerdem sicher, dass der IP-Adressbereich von 65.54.54.0/24 in der Firewall geöffnet ist. Diese umfasst des OfficeOnline-Servers aus dem PowerPoint-Präsentationen gestreamt werden.

Überprüfen Sie die Integrität der PowerPoint-Präsentation

  1. Wenn ein statisches Bild nicht korrekt angezeigt wird, versuchen Sie, reproduzieren Sie das Problem mithilfe der gleichen PPT-Datei, die das Bild enthält. Versuchen Sie dann, das Problem reproduzieren, indem Sie mit unterschiedlichen PPT-Datei, die das gleiche Bild enthält.
  2. Beachten Sie, dass ein Teil des Inhalts (video, multimedia usw.) während des Uploads vom Stapel entfernt wird.
  3. Stellen Sie sicher, dass die PowerPoint-Präsentation, die Sie hochladen möchten überall sonst auf dem System nicht geöffnet.
  4. Stellen Sie sicher, dass die PowerPoint-Präsentation von Information Rights Management (IRM) geschützt ist.
  5. Stellen Sie sicher, daß es keine geöffneten Dialogfelder in PowerPoint. (Z. B. wird ein Dialogfeld angezeigt, wenn Sie aufDatei , und klicken Sie dann auf Öffnen.)

Überprüfen Sie für den lokalen Computer und Einstellungen

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Zertifikate im Zertifikat-Manager verfügen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Zertifikat-Manager zu öffnen. Um dies tun, klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Certmgr.msc, und klicken Sie dann auf OK.
    2. Erweitern Sie Persönlich, und erweitern Sie dann Zertifikate.
    3. Klicken Sie auf die Überschrift für die Spalte Ausgestellt von, um die Spalte zu sortieren, und suchen Sie nach einem Zertifikat, das von Communications Server ausgegeben wird.
    4. Stellen Sie sicher, dass das Zertifikat vorhanden ist, und ist nicht abgelaufen.
    5. Wenn das Zertifikat abgelaufen ist, mit der rechten Maustaste des Zertifikats, zeigen Sie auf Alle Tasks, und klicken Sie dann auf Löschen.
    6. Versuchen Sie, die Lync Online anmelden. Diese Aktion wird ein neues Zertifikat herunterladen, wenn die Anmeldung erfolgreich ist.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie über die entsprechenden Berechtigungen zum Speichern der Zielort haben.
    • Stellen Sie sicher, dass der Benutzer Berechtigungen zum Speichern des Inhalts. Haben Sie als Vortragender Content Lagerplatzes (oder Anhänge, wenn die Datei eine Anlage ist) zu öffnen, klicken Sie auf den Pfeil nach rechts (oder mit der rechten Maustaste), und klicken Sie dann auf Zur Verfügung stellen. Stellen Sie sicher, dass Verfügbar machen, um die Rolle der Person, der versucht festgelegt ist, die Datei zu speichern.
  3. Wenn Sie an einem Speicherort im Netzwerk speichern, stellen Sie sicher, dass Sie Lese-/Schreibberechtigungen auf die Netzwerkfreigabe haben.
  4. Wenn Sie Inhalt in das XPS-Format speichern können, überprüfen Sie die XPS Warteschlange drucken. Dazu klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Geräte und Drucker, öffnen Sie Microsoft XPS Document Writer und löschen Sie dann alle ausstehenden Aufträge, die offensichtlich nicht verlassen können.

WEITERE INFORMATIONEN

In den Protokolldateien Lync 2013 sehen einen Eintrag, der die folgenden ähnelt, wenn Sie mit dem OfficeOnline-Server verbinden können:

<diagHeader>54018; Grund = "die Navigation an den URL der WAC fehlgeschlagen.";ClientType = Lync;Erstellen = 15.0.4128.1019;ContentMCU = "Sip:SeanB@trtcmd.com;gruu;opaque=app:conf:data-Conf:id:FGJQ0KFG";ConferenceUri = "Sip:seanb@trtcmd.com;gruu;opaque=app:conf:focus:id:FGJQ0KFG";URL = "https://sn1-broadcast.beta.officeapps.live.com/m/Presenter.aspx?a=0 &amp; e = True &amp; WopiSrc=https%3A%2F%2Fwebpoolsn20b07.infra.lync.com%2FDataCollabWeb%2Fwopi%2Ffiles%2F2F8-1-276EEDA &amp; Access_token = AAMFEJlF2hMaA7Baog3cKZg8YU8GEBKuMdWWOkyOkQZnxLmGLC6BEJlF2hMaA7Baog3cKZg8YU-CAqWIgyBVhtC-f_hKD6jwOA3RRNo-lE7GIzHpLVIlGuE2NPyoooYIsdmqqvVpzwgIDURhdGFDb2xsYWJXZWI &amp; &lt; fs FULLSCREEN = &amp; &gt;&lt; Rec Aufzeichnung = &amp; &gt;&lt; Thm =</diagHeader>
THEME_ID &amp; &gt;&lt; Ui = UI_LLCC &amp; &gt;&lt; Rs = DC_LLCC &amp; &gt; ";Fehlercode = "0x800C000E"


Die zweite Fehlermeldung angezeigt Wenn Lync Online Sie eine Verbindungs-URL senden kann, finden Sie Sie den folgenden Eintrag in die Lync 2013-Protokolldateien:

<diagHeader>54006; Grund = "eine Ressource konnte nicht auf das Web Conferencing Server geladen werden";ClientType = Lync;Erstellen = 15.0.4128.1019;ContentMCU = "Sip:DeanH@trtcmd.com;gruu;opaque=app:conf:data-Conf:id:2TTC0TM5";ConferenceUri = "Sip:deanh@trtcmd.com;gruu;opaque=app:conf:focus:id:2TTC0TM5";HrReason = "0x80F10248";</diagHeader>
PackedSize = "2489286";UnpackedSize = "2490375";ServerReason = "4";ServerReasonString = "UnknownFailure"


Benötigen Sie weitere Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Website.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2423938 - Geändert am: Dienstag, 25. Februar 2014 - Version: 16.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office 365 for enterprises (pre-upgrade)
  • Microsoft Office 365 for small businesses  (pre-upgrade)
  • Microsoft Office 365 for education  (pre-upgrade)
  • Microsoft Lync Online
Keywords: 
o365 o365e o365p o365a o365062011 pre-upgrade o365022013 after upgrade o365m kbmt KB2423938 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2423938
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com