Fehlermeldung beim Makro Ressource der Art Material zu einem Vorgang zugewiesen: "Run-Time Error 1101. Der Argumentwert ist ungültig"

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 242723 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

In Microsoft Project Wenn Sie ein Microsoft Visual Basic for Applications-Makro ausführen, die eine Ressource der Art Material, weist möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Laufzeitfehler "1101":

Der Argumentwert ist ungültig.

Ursache

Dieses Verhalten tritt beim Ausführen einer Visual Basic for Applications-Makro, das die Add -Methode für das Zuweisen von Ressourcen der Art Material verwendet und enthält Variablen Materialverbrauchsrate in den Wert der Maßeinheit , z. B., 2/d oder 2/Wch.

Mit dem folgende Makro wird z. B. den oben beschriebenen Fehler generiert:
Sub addRes()
 ActiveProject.Tasks(1).Assignments.Add ResourceID:=1, Units:="2/d"
End Sub
				
Dieses Verhalten tritt auf, weil das Einheiten -Argument der Add -Methode nur eine ganze Zahl oder decimal-Wert akzeptiert. Andere alphanumerischen Zeichen sind ungültig.

Beachten Sie, dass wenn das Makro eine Arbeitsressource eher als eine Ressource der Art Material zuweist, ein Prozentzeichen (%) in den Wert der Maßeinheit enthalten den gleichen Fehler generiert.

Abhilfe

Die Programmierbeispiele von Microsoft dienen lediglich der Veranschaulichung und enthalten weder eine ausdrückliche noch implizite Gewährleistung. Dies schließt, jedoch nicht beschränkt darauf, enthaltene Garantien der allgemeinen Gebrauchstauglichkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck ein. In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie mit der Programmiersprache und den Werkzeugen, die zum Erstellen und Debuggen von Prozeduren verwendet werden, vertraut sind. Microsoft-Supporttechniker helfen bei der Erläuterung der Funktionsweise bestimmter Prozeduren, jedoch werden sie diese Beispiele nicht um zusätzliche Funktionalität erweitern oder Prozeduren entwickeln, die Ihre spezifischen Anforderungen erfüllen.
Um dieses Problem zu umgehen, weisen Sie zuerst die Ressource der Art Material; Ändern Sie die Einheiten für die Zuordnung die Variablen Materialverbrauchsrate hinzufügen.

Zum Beispiel das folgende Makro weist eine Ressource der Art Material und ändert dann seine Anteile in 2 pro Tag:
Sub addRes()

 'Add resource to task.
 lAssignUID  =  ActiveProject.Tasks(1).Assignments.Add (ResourceID:=1)
 'Based on assignment unique ID (UID) returned while adding
 'resource, change units for resource.
 ActiveProject.Tasks(1).Assignments.UniqueID(lAssignUID).Units = "2/d"

End Sub
				

Eigenschaften

Artikel-ID: 242723 - Geändert am: Freitag, 22. März 2013 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Project Professional 2007
  • Microsoft Office Project Standard 2007
  • Microsoft Office Project Professional 2003
  • Microsoft Office Project Standard 2003
  • Microsoft Project Professional 2010
  • Microsoft Project Standard 2010
  • Microsoft Project 2013 Professional
  • Microsoft Project 2013 Standard
Keywords: 
kbbug kbpending kbmt KB242723 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 242723
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com