Manuelles Deinstallieren von Microsoft Security Essentials 1.0.1963, wenn eine Deinstallation über die Option "Software" nicht möglich ist

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2435760
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Microsoft Security Essentials deinstallieren können, wenn eine Deinstallation über die Systemsteuerungsoption Software bzw. Programme und Funktionen in Windows Vista und Windows 7 nicht möglich ist. Microsoft empfiehlt, dass Sie zunächst überprüfen, ob eine Deinstallation mithilfe von Software möglich ist.

Hinweis Verwenden Sie diesen Knowledge Base-Artikel nur, wenn Sie Microsoft Security Essentials 1.0.1963 oder eine frühere Version (1.0.1407.0, 1.0.1500.0, 1.0.1610.0, 1.0.1961.0) ausführen. Wenn Sie eine Version von Microsoft Security Essentials ausführen, die mit der Nummer 2 beginnt, lesen Sie den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel:

2483120 Manuelles Deinstallieren von Microsoft Security Essentials 2.0.1963, wenn eine Deinstallation über die Option "Software" nicht möglich ist

Lösung

Hinweis Antivirensoftware dient dem Schutz Ihres Computers vor Viren. Wenn die Antivirensoftware deaktiviert ist, dürfen Sie keine Dateien von Quellen herunterladen oder öffnen, die nicht vertrauenswürdig sind, keine Websites aufrufen, die nicht vertrauenswürdig sind, und keine E-Mail-Anlagen öffnen. Weitere Informationen über Computerviren finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:  
129972 Computerviren: Beschreibung, Vorbeugung und Wiederherstellung

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Microsoft Security Essentials deinstallieren können, wenn eine Deinstallation über die Systemsteuerungsoption Software bzw. über Programme und Funktionen (Windows Vista und Windows 7) nicht möglich ist. Microsoft empfiehlt, dass Sie zunächst überprüfen, ob eine Deinstallation mithilfe von Software möglich ist.

Möglicherweise ist es einfacher, die Schritte durchzuführen, wenn Sie den Artikel zunächst ausdrucken.

Überprüfen Sie zuerst, ob sich Microsoft Security Essentials mit dem Systemsteuerungselement Software in Windows XP bzw. Programme und Funktionen in Windows Vista und Windows 7, deinstallieren lässt. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

Windows XP
  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen. Geben Sie in das Feld Ausführen die Zeichenfolge appwiz.cpl ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
  2. Wählen Sie Microsoft Security Essentials aus, und klicken Sie anschließend auf Deinstallieren.
  3. Starten Sie den Computer neu, und fahren Sie dann mit "Schritt 3: Neuinstallieren von Microsoft Security Essentials" fort.
Windows Vista oder Windows 7
  1. Klicken Sie auf
    Bild minimierenBild vergrößern
    Die Start-Schaltfläche
    , geben Sie im Textfeld Programme/Dateien durchsuchen die Zeichenfolge Appwiz.cpl ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Microsoft Security Essentials, und klicken Sie auf Deinstallieren.
  3. Starten Sie den Computer neu, und fahren Sie dann mit "Schritt 3: Neuinstallieren von Microsoft Security Essentials" fort.
Wenn Sie Microsoft Security Essentials mit den vorstehenden Schritten deinstallieren konnten, sind Sie fertig. Wenn Sie Microsoft Security Essentials nicht deinstallieren konnten, können Probleme mit dem Dialogfeld Software vorliegen, und einige Microsoft Security Essentials-Komponenten lassen sich möglicherweise nicht deinstallieren. In diesen Fällen können Sie Microsoft Security Essentials evtl. nicht neu installieren.

Wenn Sie Microsoft Security Essentials automatisch mit einer alternativen Methode deinstallieren lassen möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem automatisch beheben". Wenn Sie Microsoft Security Essentials selbst mit einer alternativen Methode deinstallieren möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Problem automatisch beheben

Um eine automatische Korrektur des Problems durchzuführen, klicken Sie auf den Link Problem beheben. Klicken Sie anschließend im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und befolgen Sie die Schritte im Assistenten.
Bild minimierenBild vergrößern
assets fixit1
Problem beheben
Microsoft Fix it 50535
Bild minimierenBild vergrößern
assets fixit2


Hinweis Dieser Assistent ist möglicherweise nur in englischer Sprache verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows.

Hinweis Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, können Sie die automatische Korrektur auf einen Speicherstick oder eine CD speichern, um sie anschließend auf dem vom Problem betroffenen Computer auszuführen.

Problem manuell beheben

Hinweis Sie müssen bei Windows mit einem Computeradministratorkonto angemeldet sein, um diese Methode anwenden zu können. Wenn Sie die hier beschriebenen Schritte auf Ihrem eigenen Computer ausführen, sind Sie wahrscheinlich bereits mit einem Administratorkonto angemeldet. Wenn es sich um einen Computer in einem Netzwerk handelt, müssen Sie möglicherweise den Systemadministrator um Hilfe bitten. Um zu überprüfen, ob Sie bei Windows mit einem Computeradministratorkonto angemeldet sind, öffnen Sie die folgende Microsoft-Website:

http://support.microsoft.com/gp/admin?ln=de

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Microsoft Security Essentials zu deinstallieren, wenn eine Deinstallation über die Option Software bzw. Programme und Funktionen nicht möglich ist.

Schritt 1: Erstellen einer Sicherungskopie der Registrierung


Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methoden- oder Aufgabenbeschreibung enthält Hinweise zum Bearbeiten der Registrierung. Durch die falsche Bearbeitung der Registrierung können schwerwiegende Probleme verursacht werden. Daher ist es wichtig, bei der Ausführung der folgenden Schritte sorgfältig vorzugehen. Als Schutzmaßnahme sollten Sie vor der Bearbeitung der Registrierung eine Sicherungskopie erstellen. So ist gewährleistet, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows XP

Sichern der Registrierung (Windows Vista)

Sichern der Registrierung (Windows 7)

Wenden Sie die Schritte für Ihr Betriebssystem an, um die Registrierung zu sichern.

Windows XP
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie in das Textfeld die Zeichenfolge regedit ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  2. Klicken Sie im Navigationsbereich (linker Fensterbereich) des Registrierungs-Editors mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, und klicken Sie anschließend auf Exportieren.

Windows Vista oder Windows 7
  1. Klicken Sie auf
    Bild minimierenBild vergrößern
    Die Start-Schaltfläche
    , und geben Sie dann im Textfeld Programme/Dateien durchsuchen die Zeichenfolge regedit ein.
  2. Klicken Sie auf Regedit.
  3. Klicken Sie im Navigationsbereich (linker Fensterbereich) des Registrierungs-Editors mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, und klicken Sie anschließend auf Exportieren.

Schritt 2: Löschen von Registrierungsunterschlüsseln für Microsoft Security Essentials

Beenden des Microsoft Security Essentials-Prozesses:
  1. Öffnen Sie den Task-Manager. Führen Sie hierzu die entsprechenden Schritte für das von Ihnen verwendete Betriebssystem aus:
    1. Windows XP
      • Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie taskmgr ein, und klicken Sie auf OK.
    2. Windows 7 und Windows Vista:
      1. Klicken Sie auf
        Bild minimierenBild vergrößern
        Die Start-Schaltfläche
        , und geben Sie dann im Textfeld Programme/Dateien durchsuchen die Zeichenfolge taskmgr ein.
      2. Klicken Sie auf taskmgr.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Prozess.
  3. Suchen Sie den Dateieintrag msseces.exe. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag, und klicken Sie anschließend auf Prozess beenden. Wenn ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt wird, klicken Sie auf Prozess beenden.
Anhalten und Deaktivieren des Microsoft Security Essentials-Diensts:
  1. Klicken Sie unter Windows XP auf Start bzw. unter Windows Vista oder Windows 7 auf
    Bild minimierenBild vergrößern
    Die Start-Schaltfläche
    , und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Geben Sie net stop msmpsvc ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.
  3. Klicken Sie unter Windows XP auf Start bzw. unter Windows Vista oder Windows 7 auf
    Bild minimierenBild vergrößern
    Die Start-Schaltfläche
    , und klicken Sie dann auf Ausführen.
  4. Geben Sie sc config msmpsvc start= disabled ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.
Löschen des Microsoft Security Essentials-Schlüssels "Run":

  1. Klicken Sie unter Windows XP auf Start bzw. unter Windows Vista oder Windows 7 auf
    Bild minimierenBild vergrößern
    Die Start-Schaltfläche
    , und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Geben Sie regedit ein, und klicken Sie auf OK. Falls das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, klicken Sie auf Fortsetzen.
  3. Suchen Sie den folgenden Unterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
  4. Klicken Sie im Detailbereich (rechter Fensterbereich) auf Microsoft Security Essentials, und klicken Sie danach auf Löschen.
Löschen der verbleibenden MSE-Registrierungsunterschlüssel:
  1. Klicken Sie unter Windows XP auf Start bzw. unter Windows Vista oder Windows 7 auf
    Bild minimierenBild vergrößern
    Die Start-Schaltfläche
    , und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Geben Sie regedit ein, und klicken Sie auf OK. Falls das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, klicken Sie auf Fortsetzen.
  3. Suchen Sie den folgenden Unterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\Current version\Uninstall\Microsoft Security Essentials
  4. Klicken Sie im Detailbereich (rechter Fensterbereich) auf Microsoft Security Essentials, und klicken Sie danach auf Löschen.
  5. Suchen Sie unter den alphanumerischen Schlüsseln die folgenden Einträge, klicken Sie jeweils mit der rechten Maustaste darauf, und klicken Sie dann für jeden dieser Einträge auf Löschen:
    • Microsoft Antimalware Service XX-XX Language Pack (wobei der Platzhalter XX-XX für die installierte Gebietsschema-ID steht, z. B. DE-DE für die deutsche MSE. Daher ist dieser Schlüssel in EN-US-Installationen nicht vorhanden)
    • Microsoft Antimalware
    • Microsoft Security Essentials
  6. Suchen Sie den folgenden Unterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft Security Essentials
  7. Klicken Sie im Detailbereich (rechter Fensterbereich) mit der rechten Maustaste auf Microsoft Security Essentials, und klicken Sie danach auf Löschen.
  8. Suchen Sie den folgenden Unterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft Antimalware
  9. Klicken Sie im Detailbereich (rechter Fensterbereich) auf Microsoft Antimalware, und klicken Sie danach auf Löschen.
Löschen von Installer-Unterschlüsseln:
  1. Klicken Sie unter Windows XP auf Start bzw. unter Windows Vista oder Windows 7 auf
    Bild minimierenBild vergrößern
    Die Start-Schaltfläche
    , und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Geben Sie regedit ein, und klicken Sie auf OK. Falls das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, klicken Sie auf Fortsetzen.
  3. Suchen Sie den folgenden Unterschlüssel:
    HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products
  4. Suchen Sie unter den alphanumerischen Schlüsseln im Feld ProductName nach den folgenden Einträgen. Notieren Sie die Nummern für jede Instanz, die Sie finden. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die einzelnen Einträge, und klicken Sie jeweils auf Löschen:
    • Microsoft Security Essentials
    • Microsoft Antimalware
    • Microsoft Antimalware Service XX-XX Language Pack (wobei der Platzhalter XX-XX für die installierte Gebietsschema-ID steht, z. B. DE-DE für die deutsche MSE. Daher ist dieser Schlüssel in EN-US-Installationen nicht vorhanden)


Schritt 3: Neuinstallieren von Microsoft Security Essentials

  1. Rufen Sie die folgende Microsoft-Website auf: http://windows.microsoft.com/de-de/windows/security-essentials-download
  2. Klicken Sie auf Kostenlos herunterladen*.
  3. Klicken Sie auf Ausführen, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, bis die Installation abgeschlossen ist.
  4. Starten Sie den Computer neu.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Microsoft Security Essentials finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://windows.microsoft.com/de-de/windows/security-essentials-download


Weitere Informationen zum Support für Microsoft Security Essentials finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://windows.microsoft.com/de-de/windows/products/security-essentials/support

Eigenschaften

Artikel-ID: 2435760 - Geändert am: Freitag, 31. Januar 2014 - Version: 8.0
Keywords: 
kbfixme kbmsifixme KB2435760
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com