Wie Sie die Protokollierung zum Lync 2010-Installationsproblemen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2437044 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel beschreibt einige allgemeine Probleme in Microsoft Lync 2010-Installation. Es wird beschrieben, wie die Lync 2010-Protokollierungsfunktion aktivieren.

HinweisSie müssen Microsoft Office Communicator 2007 oder Microsoft Office Communicator 2007 R2 entfernen, bevor Sie Lync 2010 installieren. Andernfalls wird während des Installationsvorgangs Lync 2010 Communicator entfernt.

VERFAHREN

Szenario 1: Lync 2010 ist nicht installiert oder kann nicht gestartet werden

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Sie entfernen und Neuinstallieren von Lync 2010. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Systemsteuerung
  2. Klicken Sie auf Programme und Funktionen oder Software hinzufügen oder entfernen, wählen Sie Microsoft Lync 2010, und klicken Sie dann auf Deinstallieren.
  3. Starten Sie den Computer neu.
  4. Beenden Sie alle Microsoft Office-Anwendungen.
  5. Schließen Sie alle anderen instant Messaging (IM) Clients, wie z. B. Windows Live Messenger, Yahoo! Messenger und AOL Instant Messenger.
  6. Installieren Sie Lync 2010.

Szenario 2: "kann nicht öffnen Sie das Programm, da Microsoft Lync 2010 bereits auf Ihrem Windows-Benutzerkonto ausgeführt wird" Fehlermeldung angezeigt

Um dieses Problem zu beheben, schließen Sie alle geöffneten Instanzen von Lync 2010. Wenn andere Benutzer auf demselben Computer zu Lync angemeldet sind, müssen diese Benutzer abmelden und Lync zu beenden. Dies ist, da jeweils nur eine Instanz des Lync ausgeführt werden kann.

Setupprotokollierung Lync 2010

Protokollierung kann verwendet werden, um weitere Informationen zu Problemen Lync 2010 zu sammeln. Die zwei Arten von Protokolldateien, die bei Installationsproblemen helfen lauten folgendermaßen:
  • Lync-Setup-Protokollen. Diese Protokolle zeichnen Windows Installer-Fehlern, die während der Installation auftreten.
  • Windows Installer (MSI)-Protokolldateien
In diesem Fall sind wir hauptsächlich mit den Setup-Protokollen, die zuvor erwähnt wurden. Die Installationsprotokolle können für die Problembehandlung bei Installations- und Setup-Probleme bei Lync 2010 hilfreich sein. Da das Setup-Paket Lync 2010 eine MSI-Datei ist, kann MSI-Protokollierung aktiviert werden, zur Diagnose des Problems. Bevor Sie versuchen, die Lync 2010 installieren, aktivieren Sie MSI-Protokollierung mithilfe der Schritte in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
223300 Aktivieren der Windows Installer-Protokollierung (Windows Vista, Windows 7 und Windows 8)
314852 Aktivieren der Windows Installer-Einschlägen in Windows XP

HinweisNachdem Sie die Protokollierung aktivieren, sollten Sie Ihre Änderungen rückgängig machen, oder mit Microsoft Fix it, die in diesen Artikeln, deaktivieren Sie die Protokollierung enthalten ist.

Nach dem Installieren von Lync Versuch, sollten Sie die Protokolldateien an folgenden Orten sammeln und dann wenden Sie sich an den technischen Support:
  • "% Temp%": Sammeln von Protokollen, die mit "MSI" beginnen und enden mit ". Log." Die Dateinamen sind zufällige. Die neuesten Protokolle sollten jedoch Ihre letzten Installationsversuch entsprechen.
  • %USERPROFILE%\Tracing: Sammeln Sie die folgenden Dateien:
    • Lync-Setup-0.Setuplog
    • OCBoot.txt
    • Lync162159.txt.

      Hinweis Der Dateiname für die Datei ändern kann.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2437044 - Geändert am: Mittwoch, 16. Juli 2014 - Version: 20.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Lync 2010
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows XP Home Edition
Keywords: 
kbmt KB2437044 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2437044
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com