Fehlermeldung beim Versuch, SQL Server 2008 R2 installieren

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2449398 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, Microsoft SQL Server 2008 R2 installieren, erhalten eine oder mehrere der folgenden Fehlermeldungen angezeigt, oder Sie eines oder mehrere der folgenden Symptome auftreten. Darüber hinaus kann nicht die Installation fortsetzen.

Setup-Fehlermeldungen oder Symptome

Fehlermeldungen in der SQL Server-Setup-Protokolldateien

Ereignisanzeigen-Fehlermeldung

Ursache

Dieses Problem kann aus einem der folgenden Gründe auftreten:
  • Das Installationsmedium ist beschädigt.
  • Die Installationsquelle beschädigt ist.

Lösung

Um das Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:
  • Downloaden Sie das SQL Server-Bild erneut vom ursprünglichen Speicherort, und führen Sie dann das Setup-Programm erneut.
  • Wenn Sie SQL Server über ein Computernetzwerk installiert haben, installieren Sie es erneut von einem lokalen Laufwerk, und führen Sie dann das Setup-Programm erneut.
  • Benennen Sie die Datei Setup.rll. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Öffnen Sie Windows ­Explorer. Dazu klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf Zubehör, und klicken Sie dann auf Windows-Explorer.
    2. Suchen Sie, und klicken Sie dann auf den folgenden Ordner:
      C:\Program Files\Microsoft SQL Server\100\Setup Bootstrap\SQLServer2008R2\resources\1033
    3. Mit der rechten Maustaste Setup.rll, und klicken Sie dann auf Umbenennen. Siehe Bild
    4. Typ Setup.rll.old, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
    5. Führen Sie das Setup-Programm erneut aus.
  • Wenn Sie eine lokalisierte Version von SQL Server verwenden, können Sie die Einstellungen des Betriebssystems zur Unterstützung von lokalisierter Versionen ändern. Weitere Informationen zum Ändern der Einstellungen des Betriebssystems finden auf der folgenden Microsoft-Website:
    How to: die lokalisierten Versionen der Betriebssystem-Einstellungen ändern, Unterstützung
    Bild minimierenBild vergrößern
    2710157
    WICHTIG Installationen von SQL Server-Instanzen auf demselben Computer unterschiedliche Sprachversionen werden nicht unterstützt.

Weitere Informationen

Die Fehlermeldungen, die im Abschnitt "Problembeschreibung" erwähnt werden möglicherweise andere Ursachen haben. Wenn Sie die Schritte im Abschnitt "Lösung" das Problem nicht beheben, treten möglicherweise ein anderes Problem auf. Weitere Informationen finden Sie in der folgenden Microsoft-Websites:
  • Um die Installationsmedien mit Microsoft File Checksum Integrity Verifier-Tool überprüfen, finden Sie in der folgenden Microsoft-Website:
    Microsoft File Checksum Integrity Verifier
  • Weitere Informationen zum Installieren von SQL Server 2008 R2 finden auf der folgenden Microsoft-Website:
    Vorgehensweise: Installieren von SQL Server 2008 R2 (Setup)
  • Für Weitere Informationen über bekannte Probleme bei der Installation von SQL Server auf Windows 7 oder Windows Server 2008 R2, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
    955725 Liste der bekannten Probleme bei der Installation von SQL Server auf Windows 7 oder Windows Server 2008 R2

Eigenschaften

Artikel-ID: 2449398 - Geändert am: Freitag, 12. Juli 2013 - Version: 5.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Datacenter
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Developer
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Enterprise
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Express
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Express with Advanced Services
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Standard
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Standard Edition for Small Business
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Web
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Workgroup
Keywords: 
kbcip kberrmsg kbmt KB2449398 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2449398
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com