Wie die Plattform des aktuellen Prozesses mithilfe von VC++-VC# und VB.NET erkennen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2451461 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Schnelle Veröffentlichung Haftungsausschluss
Microsoft Corporation und/oder deren jeweiligen Lieferanten machen keine Zusicherungen über Eignung, Zuverlässigkeit oder Genauigkeit der Informationen und zugehörigen Grafiken, die in diesem Dokument sind. Alle diese Informationen und zugehörigen Grafiken werden "wie besehen" ohne Gewährleistung jeglicher Art zur Verfügung gestellt. Microsoft und/oder seine jeweiligen Lieferanten schliessen Hiermit alle Gewährleistungen und Bedingungen in Bezug auf diese Informationen und damit zusammenhängende Grafiken, einschliesslich aller KONKLUDENTEN GEWÄHRLEISTUNGEN und Zusicherungen der Handelsüblichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck, FACHMÄNNISCHE Bemühungen, Titel und Nichtverletzung. Erklären Sie insbesondere, dass in keinem Fall Microsoft und/oder deren Lieferanten für direkte, indirekte, strafrechtliche, zufällige, spezielle, zufällig entstandene Schäden oder Schäden einschliesslich aber nicht beschränkt auf, Schäden durch entgangene Nutzung, Datenverlust oder entgangenen gewinnen entstehen haftet, die aus oder in Verbindung mit der Nutzung oder der Unfähigkeit, in diesem Dokument verwenden Sie die Informationen und die dazugehörigen Grafiken enthalten, ob basierend auf Vertrag, unerlaubte Handlung, Fahrlässigkeit, verschuldensunabhängiger Haftung oder anderweitig, selbst wenn Microsoft oder deren Lieferanten auf die Möglichkeit von Schäden hingewiesen wurde.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel beschreibt ein All-In-One Code Framework-Beispiel, das zum Download bereitsteht. Das Codebeispiel veranschaulicht die folgenden Aufgaben der Plattform-Erkennung:
  • Der Name des aktuellen Betriebssystems zu erkennen. Z. B. erkennen Sie, dass Sie Microsoft Windows 7 Enterprise ausgeführt werden.
  • Die Version des aktuellen Betriebssystems zu erkennen. Z. B. erkennen Sie, dass Sie Microsoft Windows NT 6.1.7600.0 ausgeführt werden.
  • Bestimmen Sie, ob das aktuelle Betriebssystem ein 64-Bit-Betriebssystem ist.
  • Bestimmen Sie, ob der aktuelle Prozess ein 64-Bit-Prozess ist.
  • Bestimmen Sie, ob ein beliebiger auf dem System ausgeführten Prozess 64-Bit ist.

Schwierigkeitsgrad

Bild minimierenBild vergrößern
codefx Medium

Informationen zum Download

Um dieses Codebeispiel zu downloaden, klicken Sie auf den folgenden Link:

Technische Übersicht

Ermitteln Sie den Namen des aktuellen Betriebssystems


Der Name des Betriebssystems kann aus der Caption -Eigenschaft der Win32_Operating System-WMI -Klasse erkannt werden.

HinweisWeitere Informationen über die Win32_Operating System WMI- Klasse finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Allgemeine Informationen zu Win32_OperatingSystem-Klasse
Sie finden den C++, C# und VB-Code, mit dem den Wert der Win32_OperatingSystemabgefragt.Beschriftungin der GetOSName -Funktion des Codebeispiels.Alternativ können Sie die Zeichenfolge für den Namen des Betriebssystems mithilfe der GetVersionEx, GetSystemMetrics, GetProductInfound GetNativeSystemInfo -Funktionen erstellen.

HinweisWeitere Informationen zum Erstellen der Zeichenfolge der Namen des Betriebssystems mithilfe der GetVersionEx, GetSystemMetrics, GetProductInfound GetNativeSystemInfo -Funktionen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Wie Sie die Version des Systems

HinweisDiese Lösung gelten möglicherweise nicht für höhere Versionen von Windows als Windows 7.

Die Version des aktuellen Betriebssystems erkennen

  • Für C++-Code enthält die OSVERSIONINFOEX -Struktur, die von der Funktion GetVersionEx ausgegeben wird die folgenden Informationen:
    • Die Hauptversionsnummer der dwMajorVersion
    • Die Nebenversionsnummer der dwMinorVersion
    • Die Build-Nummer dwBuildNumber
    • Die Hauptversionsnummer der wServicePackMajor des neuesten Servicepacks
    • Die Nebenversionsnummer der ServicePackMinor des neuesten Servicepacks
    Diese Zahlen können schnell ermitteln des Betriebssystems, ob einem bestimmten Service Pack installiert ist.Darüber hinaus erkennt die OSVERSIONINFOEX.wProductType -Methode, ob das Betriebssystem eine Arbeitsstation, einen Server oder ein Domänencontroller ist.
  • Für C# und VB-Code gibt die System.Environment.OSVersion -Eigenschaft ein OperatingSystem -Objekt mit dem Plattformbezeichner der aktuellen und Versionsnummern.

    HinweisWeitere Informationen über die Eigenschaft System.Environment.OSVersion finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
    Allgemeine Informationen über die Environment.OSVersion-Eigenschaft
    HinweisWeitere Informationen über die OperatingSystem -Klasse finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
    Allgemeine Informationen zu OperatingSystem-Klasse
    Diese Zahlen können Sie schnell bestimmen das aktuelle Betriebssystem und gibt an, ob eine bestimmte Service Pack installiert ist.

Prüfen Sie, ob das Betriebssystem eine 64-Bit-Betriebssystem ist


  • Wenn ein laufender Prozess ein 64-Bit-Prozess ist, muss das Betriebssystem eine 64-Bit-Betriebssystem für C++-Code sein. Um per Programm herauszufinden, ob eine 32-Bit-Programm auf 64-Bit-Betriebssystem ausgeführt wird, können Sie die Funktion IsWow64Process .
  • Für C#- und VB-Code bestimmt die Eigenschaft Environment.Is64BitOperatingSystemin.NET Framework 4, ob das aktuelle Betriebssystem ein 64-Bit-Betriebssystem ist.

    HinweisWeitere Informationen über die Eigenschaft Environment.Is64BitOperatingSystem finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
    Allgemeine Informationen über die Environment.Is64BitOperatingSystem-Eigenschaft

Bestimmen Sie, ob ein Prozess ein 64-Bit-Prozess ist.

Möchten Sie bestimmen, ob ein laufender Prozess ein 64-Bit-Prozess ist, Sie führen der folgende Code, um denbooleschen Typ bestimmen Rückgabewert mit VC++ Präprozessorsymbole:
BOOL Is64BitProcess(void)
    {
    #if defined(_WIN64)
        return TRUE;   // 64-bit program
    #else
        return FALSE;
    #endif
    }


Sie können auch die Eigenschaft Environment.Is64BitProcessin.NET Framework 4 verwenden, wenn Sie C# oder VB.NET-Code ausführen.

HinweisWeitere Informationen über die Eigenschaft Environment.Is64BitProcess finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Allgemeine Informationen über die Environment.Is64BitProcess-Eigenschaft

Wenn Sie möchten feststellen, ob eine willkürliche Anwendung 64-Bit-Prozess ist, müssen Sie feststellen, ob dasBetriebssystemBit 64-Bit ist. Zu diesem Zweck verwenden Sie die IsWow64Process() -Methode zusammen mit dem Ziel Prozesshandle.

Kategorie

  • Windows-Basis

Sprachen

Dieses Codebeispiel enthält die folgenden Programmiersprachen.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
SpracheProjektname
Visual c++.NETCppPlatformDetector
Visual C#CSPlatformDetector
Visual Basic .NETVBPlatformDetector

Erforderliche Komponenten

  • In dieser Beispielanwendung wird mit Visual Studio 2010 und.NET Framework 4 erstellt.

Weitere Informationen

Was ist All-In-One Code Framework?

All-In-One Code Framework verwendet Code-Beispiele veranschaulichen die meisten Microsoft-Entwicklungstechniken in verschiedenen Programmiersprachen geschrieben. Jedes Codebeispiel ist sorgfältig ausgewählt, zusammengesetzt und dokumentiert, damit die Code-Szenarien. Weitere Informationen zu All-In-One Code Framework finden Sie auf der folgenden Website der All-In-One Code Framework:
All-In-One Code Framework

So finden weitere All-In-One Code Framework-Beispiele

Um weitere All-In-One Code Framework-Beispiele zu finden, suchen Sie nach "Kbcodefx" zusammen mit den zugehörigen Schlüsselwörter auf der Microsoft Website unterstützen. Oder besuchen Sie die folgende Website von Microsoft:
All-In-One Code Framework-Beispiele

Informationsquellen

Weitere Informationen dazu, wie Sie programmgesteuert ermitteln, ob Sie auf 64-Bit-Windows ausgeführt werden finden Sie auf der folgenden Website:
Wie Sie programmgesteuert ermitteln, ob Sie auf 64-Bit-Windows ausgeführt werden


Eigenschaften

Artikel-ID: 2451461 - Geändert am: Donnerstag, 30. Januar 2014 - Version: 9.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visual Studio 2010 Professional
  • Microsoft Visual Studio 2010 Ultimate
  • Microsoft .NET Framework 4.0
Keywords: 
kbcodefx kbinfo kbnomt kbsurveynew atdownload kbrapidpub kbmt KB2451461 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2451461
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com