Fehlermeldung beim Versuch, eine PST-Datei in Outlook für Mac 2011 zu importieren: "Outlook hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden"

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2454260 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, eine PST-Datei in Microsoft Outlook für Mac 2011 zu importieren, können Sie eines der folgenden Probleme auftreten:

  • Outlook kann abstürzen.
  • Sie können die Datei zu importieren, aber Outlook stürzt beim Start. Und die importierten Ordner enthalten keine e-Mail-Nachrichten.
  • Sie erhalten eine Fehlermeldung, die den folgenden ähneln:

    Outlook hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden. Einen Fehler ermittelt und beendet werden muss.

    Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Fehler finden Sie unter klicken, sehen Sie Folgendes:

    Problemsignatur: EXC_BAD_Access

    Abgestürzte Modul-Offset: 0x00008ec0

    Die Schuld Modulname: CoreFoundation

    Modul-Offset die Schuld: 0x0008ec0


Lösung

Um dieses Problem zu beheben, downloaden Sie und installieren Sie das neueste Office für Mac-Update.

HinweisEine PST-Datei, die in Outlook 2003 oder einer früheren Version erstellt wurde, werden im ANSI-Format. Dieses Format kann nicht in Outlook für Mac 2011 importiert werden.

Das neueste Office für Mac-Update hat einige der Updates, das ein Problem beim Importieren von PST-Dateien. Weitere Informationen dazu, wie Sie das neueste Office für Mac-Update zu erhalten finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

323601So erhalten Sie die neueste Version eines Microsoft-Produkts für einen Macintosh-computer

Wenn das Problem weiterhin auftreten, nachdem Sie das neueste Update installieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

Nachdem Sie die PST-Datei importiert haben, stellen Sie sicher, klicken Sie auf den Dreieck-Pfeil, um den Ordner Microsoft zu erweitern, wie hier gezeigt:

Bild minimierenBild vergrößern
2468404


Wenn Sie Outlook auf einem Computer verwenden, wird die Anwendung PST-Dateien erstellt und archiviert sie automatisch. Importieren Sie eine archivierte PST-Datei nicht. Stattdessen erstellen Sie die PST-Datei, und versuchen Sie dann die Datei erneut importieren.

Wenn Sie eine PST-Datei auf einem Computer erstellen, werden alle Elemente (e-Mail-Nachrichten), die sich im Stammordner befinden nicht importiert werden. Verschieben Sie Unterordner erstellt werden sollen dann alle e-Mail-Nachrichten befinden sich im Stammordner in den Unterordner, und importieren Sie dann in Outlook für Mac.

Wenn Sie die PST-Datei importieren konnten aber Outlook nicht starten, drücken Sie dieUMSCHALTTASTESchlüssel, und klicken Sie dann auf das Outlook-Symbol. Klicken Sie aufOutlook, und wählen Sie dannOffice-Erinnerungen deaktivieren.

Wenn Sie die Fehlermeldung, die im Abschnitt "Problembeschreibung" genannt wird erhalten, versuchen Sie, eine PST-Datei ohne Kontakte erstellen und importieren Sie die Datei.

Wenn das Problem weiterhin besteht, gehen Sie folgendermaßen vor:
  • Trennen Sie die PST-Dateien. Erstellen Sie separate PST-Dateien für Kontakte, Kalender und e-Mail. (D. h. erstellen Sie drei separate PST-Dateien.)
  • Versuchen Sie, separate PST-Dateien aus den Ordnern in Outlook für Windows zu erstellen. Versuchen Sie, den Problem-Ordner in kleinere Ordner Zerteilen.
  • Importierendirektvon der Festplatte, die Outlook für Macintosh verwendet wird (z. B. kopieren die PST-Datei auf der Festplatte vor dem Import). PST-Datei aus dem externen Laufwerk auf Ihre Festplatte und versuchen Sie es dann erneut zu importieren. Ein Leistungsproblem, die wie ein Absturz wahrgenommen werden könnten, beim Importieren von einem Netzlaufwerk oder auf einem Datenträger für ein Problem mit der PST-Datei gehalten werden kann.

Wenn diese Methoden das Problem nicht beheben lässt, wenden Sie sich an Microsoft Product Support Services anhttp://Support.Microsoft.com/contactus.

Stellen Sie sicher, dass Sie die folgende Informationen bereit:
Ein Vertreter des technischen Supports fordert Sie möglicherweise für die Kopie der PST-Datei, um das Problem auf ihrem Computer replizieren zu können.

1. Welche Version von Outlook für Windows PST-Datei erstellt wurde?
3. Was ist die Größe der PST-Datei importiert werden?
4. Was sind die e-Mail-Kontotypen (POP, IMAP, Exchange)?
5. Welche Datei führt die PST-Datei enthalten (Kontakte, PST, Erinnerungen und So weiter)
6. Was ist der Übermittlungsmodus verwendet, um die Datei vom Computer an die Mac (Thumb-Laufwerk, DVD, externes Laufwerk usw.) erhalten?
7. Ausgeführt welche MAC OS werden Sie?


Eigenschaften

Artikel-ID: 2454260 - Geändert am: Montag, 18. April 2011 - Version: 11.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Outlook 2011 for Mac
Keywords: 
dftsdahomeportal kbmt KB2454260 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2454260
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com