Microsoft Data Access Internet Publishing Provider-Konfigurationsskript Reparatur

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2459200 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Fehler in der Konfiguration von der Microsoft Data Access Internet Publishing Provider (MSDAIPP) können viele Probleme ergeben. MSDAIPP bietet Clientarbeitsstationen Webordner-Konnektivität mit Webservern, auf denen entweder Web Distributed Authoring and Versioning (WebDAV) unterstützt oder FrontPage-Servererweiterungen (FPSE). Beim systemeigenen mit Windows XP wird MSDAIPP auch von Microsoft Office 2003 installiert. Microsoft Office 2007 und Microsoft Office 2010 nur installieren MSDAIPP Komponenten auf Betriebssystemen vor Windows Vista. Hinweis: MSDAIPP sollte nicht installiert werden auf neueren Betriebssystemen ab Windows Vista, wenn auf einen Server über FPSE Konnektivität erforderlich ist, da WebDAV jetzt vollständig von der systemeigene WebClient-Dienst unterstützt wird.

Häufige Probleme:
  • Office-Dokumente, die als schreibgeschützt aus einer SharePoint-Website öffnen
  • Nicht in der Lage, SharePoint-Dokumente bearbeiten
  • Windows Explorer-Ansicht nicht funktionieren.
  • Unable to Check-in Dokumente aus Office-Client


Häufige Fehlermeldungen:

Diese Datei konnte nicht eingecheckt werden, da die ursprüngliche Version der Datei auf dem Server verschoben oder gelöscht wurde. Eine neue Version dieser Datei wurde auf dem Server gespeichert, aber Ihre Eincheckkommentare wurden nicht gespeichert.

Um Kommentare mit der neuen Version dieser Datei auf dem Server speichern, müssen Sie die lokale Kopie dieser Datei löschen, checken Sie die Datei vom Server erneut und überprüfen Sie in der Datei mit allen Kommentaren, die Sie hinzufügen möchten.

Dieses Dokument wurde in Ihren lokalen Entwurfsordner ausgecheckt, aber die lokale Kopie konnte nicht eingecheckt werden auf der Website. Schließen Sie alle Anwendungen, die das Dokument bearbeitet wird, und versuchen Sie, erneut einchecken oder verwerfen das Auschecken.

Es wurde ein Netzwerk oder Dateiberechtigungsfehler ist aufgetreten. Die Netzwerkverbindung verloren

Diese Änderung ist nicht zulässig, weil die Auswahl gesperrt ist"

"Server-Dokument: eine neuere Version verfügbar ist. Um dieses Dokument zu ändern, öffnen Sie die neueste Version, oder speichern Sie eine Kopie."

Ursache

Es gibt viele Komponenten beteiligt sind eine funktionierende Installation MSDAIPP und Occasionaly die Komponenten werden unregister oder beschädigt.

Lösung

Diese Lösung ist eine Auflistung der häufigsten Änderungen zum Deaktivieren von Korruption und Registrieren von MSDAIPP.

Um dieses Problem für Sie beheben lassen möchten, gehen Sie zu den "Für mich zu beheben"Abschnitt. Wenn Sie dieses Problem manuell beheben möchten, fahren Sie mit der "Lassen Sie mich manuell beheben"Abschnitt.

Für mich zu beheben



Um dieses Problem automatisch beheben möchten, klicken Sie auf die Problem automatisch beheben Schaltfläche bzw. Verknüpfung. In der Dateidownload Klicken Sie im Dialogfeld klicken Sie auf Ausführen, und befolgen Sie die Schritte in den Fix es Assistenten.


Dieses Problem zu beheben.
Microsoft Fix it 50684


Notizen
  • Bitte führen Sie die Fehlerbehebung es Lösung auf dem Client mit lokalen Administratorrechten an.
  • Dieser Assistent möglicherweise nur in Englisch. Die automatische Korrektur funktioniert jedoch auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie nicht auf dem Computer, auf dem das Problem speichern die Fehlerbehebung ist es Lösung auf ein Flashlaufwerk oder eine CD, und führen Sie es auf dem Computer, auf dem das Problem ist.

Fahren Sie mit der "Wurde das Problem behoben?"Abschnitt.



Lassen Sie mich manuell beheben

Diese Schritte werden als Batchdatei geschrieben und müssen auf dem Client mit lokalen Administratorrechten ausgeführt werden.

REM entfernt alle Schlüssel, die unter hier befinden können. Self-Reg wird es wieder hinzufügen
REG DELETE HKCR\Software\Microsoft\MasterAggregatorForIPP\OleDbHandlers/f

REM (Reparatur Webordner XP)
Msiexec / /fmoc {350C97B0-3D7C-4EE8-BAA9-00BCB3D54227} / q

REM (Update reparieren Office 2007-Webordner - Microsoft-Softwareupdate für Webordner [Englisch] 12)
Msiexec / /fmoc {90120000-0010-0409-0000-0000000FF1CE} / q

REM (Update reparieren Office 2010 Webordner - Microsoft-Softwareupdate für Webordner [Englisch] 14)
Msiexec / /fmoc {90140000-0010-0409-0000-0000000FF1CE} / q

REM Go in die Webserver-Erweiterungen Zwischenspeichern und Alles löschen.
REM -----------------------------------------------------------------------------------------
REM WinXP/Server2003: %USERPROFILE%\Application Users\Anwendungsdaten\Microsoft\Web Server Extensions\Cache
IF EXIST "%USERPROFILE%\Application Users\Anwendungsdaten\Microsoft\Web Server Extensions\Cache" DEL "%userprofile%\Anwendungsdaten\Microsoft\Internet Users\Anwendungsdaten\Microsoft\Web Server Extensions\Cache" / f/q

REM Vista/Server2008: %USERPROFILE%\AppData\Roaming\Microsoft\Web Server Extensions\Cache
IF EXIST "%USERPROFILE%\AppData\Roaming\Microsoft\Web Server Extensions\Cache" DEL "%USERPROFILE%\AppData\Roaming\Microsoft\Web Server Extensions\Cache" / f/q

REM manuell registrieren die OLEDB-Dateien, die mit Webordnern verwendet werden:
REM -----------------------------------------------------------------------------------------
RegSvr32 "%CommonProgramFiles%\System\Ole DB\Oledb32. dll"
RegSvr32 "%CommonProgramFiles%\System\Ole DB\Msdaurl. dll"
RegSvr32 "%CommonProgramFiles%\System\Ole DB\Msdaipp. dll"

REM manuell registrieren URLMON-Datei:
REM -----------------------------------------------------------------------------------------
RegSvr32 "% windir%\System32\urlmon.dll"

REM manuell registrieren die HLINK-Datei:
REM -----------------------------------------------------------------------------------------
RegSvr32 "% windir%\System32\hlink.dll"

REM 64-bit
REM---------
REM manuell registrieren die OLEDB-Dateien, die mit Webordnern verwendet werden:
REM -----------------------------------------------------------------------------------------
IF EXIST "% CommonProgramFiles (X 86) %\System\Ole DB\Oledb32r. dll" RegSvr32 "% CommonProgramFiles (X 86) %\System\Ole DB\Oledb32r. dll"
IF EXIST "% CommonProgramFiles (X 86) %\System\Ole DB\Msdaurl. dll" RegSvr32 "% CommonProgramFiles (X 86) %\System\Ole DB\Msdaurl. dll"



Wurde das Problem behoben?

  • Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem behoben ist, sind Sie mit diesem Abschnitt fertig. Wenn das Problem nicht behoben ist, können Sie Kontakt zum support.
  • Wir schätzen Ihr Feedback. Um Feedback bereitzustellen oder Probleme mit dieser Lösung zu informieren, bitte einen Kommentar auf der "Für mich zu beheben"Blog oder senden Sie uns eine e-Mail.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2459200 - Geändert am: Montag, 6. Februar 2012 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Enterprise Edition (32-Bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Enterprise x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
Keywords: 
kbfixme kbmsifixme kbmt KB2459200 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2459200
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com