Artikel-ID: 2460054 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Einführung

Microsoft SharePoint 2010 Indexing Connector für Documentum Service Pack 1 (SP1) enthält die neuesten Updates für SharePoint 2010 Indexing Connector for Documentum. Dieses Servicepack enthält zwei Hauptkategorien von Updates:
  • Zuvor nicht freigegebene Updates, die speziell für dieses Servicepack vorgenommen wurden. Neben allgemeinen Produkt-Updates enthalten diese Updates Verbesserungen in puncto Stabilität, Leistung und Sicherheit.
  • Für alle öffentlichen Updates, die bis Juni 2011 veröffentlicht wurden, und den kumulativen Updates bis April 2011 veröffentlicht wurden.

Lösung

So beziehen und Installieren des Servicepacks

Die folgende Datei steht zum Download vom Microsoft Download Center zur Verfügung:
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Downloaden Sie die Microsoft SharePoint 2010 Indexing Connector for Documentum Service Pack 1-Paket jetzt.

Weitere Informationen dazu, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft verwendete die aktuellste Virenerkennungssoftware, die am Tag der Veröffentlichung der Datei zur Verfügung stand. Die Datei ist auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei verhindert werden.

Weitere Informationen über eine vollständige Liste aller veröffentlichten SP1 Server Pakete Klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
2510766 Liste aller Microsoft SharePoint 2010 und Office Servers Service Pack 1 (SP1)-Pakete

Übersicht über die Microsoft SharePoint 2010 Indexing Connector für Documentum SP1 bereitgestellten Verbesserungen

Dies sind die wichtigsten Verbesserungen in SP1:
  • Verbessert die Leistung.
  • Fügt Unterstützung für angepasste URL der Documentum Foundation Services (DFS).
  • Fügt Unterstützung für Documentum Trusted Content Services (TCS) "Zugriffsbeschränkung" Access Control List (ACL) für die Einschränkung aus Sicherheitsgründen.
  • Fügt Unterstützung für benutzerdefinierte Sicherheitseinstellungen Lösung für TCS Documentum-Repository durch Extrahieren der FKS-ACLs in SharePoint aktiviert Eigenschaften gecrawlt.
  • Fügt Unterstützung für Documentum "Hauptbenutzer" Berechtigungen.

Herunterladbare Liste der, die mit dem Servicepack behobenen Probleme

Eine Arbeitsmappe verfügbar ist, die Listet die Probleme auf, die durch dieses Servicepack behoben werden.
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Downloaden Sie Microsoft SharePoint 2010 und Office Server Service Pack 1 Changes.xlsx-Paket jetzt.

Hinweis Diese Arbeitsmappe ist in englischer Sprache. Es wird nicht in andere Sprachen übersetzt.

Bekannte Probleme und Verhaltensänderungen
2532126 Bekannte Probleme, die auftreten können, wenn Sie die Microsoft Office 2010 Service Pack 1 und Microsoft SharePoint 2010 Service Pack 1 installieren

Technische Informationen

Weitere Informationen zu diesem Servicepack, die eine Liste der betroffenen Dateien enthält, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
2532120 Technische Details zu Microsoft SharePoint 2010 und Office Servers Service Pack 1 (SP1) veröffentlicht.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2460054 - Geändert am: Sonntag, 22. Juni 2014 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SharePoint Server 2010
Keywords: 
kbmt KB2460054 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2460054
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com