Computer hängt bei Benachrichtigung über Änderung des Docking-Status

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 247177 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D42759
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
247177 Resuming While Docked Hangs During Dock Change Notification
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie einen Laptop-Computer bei laufendem Betrieb ausdocken, in den Standbymodus versetzen und anschließend wieder eindocken, reagiert der Computer beim Reaktivieren möglicherweise nicht mehr (hängt), während die Meldung "Änderung des Docking-Status" angezeigt wird, wenn kein Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)-Server verfügbar ist, um auf die DHCP-Entdeckungsanforderungen zu antworten.

Ursache

Dieses Verhalten wird durch ein Zeitgeberproblem im DHCP-Code verursacht. Dieses Problem führt dazu, dass während einer ACPI-Reaktivierung und einer Plug-and-Play-Änderung des Docking-Status mehrere Threads die gleiche Datenstruktur ändern können. Typischerweise kann immer nur ein Thread gleichzeitig auf die Datenstruktur zugreifen.

Lösung

Ein Update zur Behebung dieses Problems ist inzwischen von Microsoft erhältlich; dieses Update wurde jedoch ausschließlich zur Behebung des in diesem Artikel beschriebenen Problems entwickelt und sollte nur auf Systeme angewendet werden, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie sich an den Microsoft Produktsupport, um das Update zu erhalten.

Die Telefonnummern des Technischen Supports lauten:
Deutschland: 0180 567 23 30
Österreich: 01 50222 23 30
Schweiz: 0848 80 23 30
Alternativ erhalten Sie auch eine vollständige Liste mit Telefonnummern des Microsoft Software Service unter der folgenden Adresse im World Wide Web:
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=fh;DE;PHONENUMBERS

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich dabei um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die zu Beginn dieses Artikels aufgeführt sind.

Eigenschaften

Artikel-ID: 247177 - Geändert am: Donnerstag, 6. Februar 2014 - Version: 1.3
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 98 Second Edition
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbqfe kbhotfixserver kbenv KB247177
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com