Liste der derzeit verfügbaren Hotfixes für den Datei-Services-Technologien in Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2473205 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel listet die Hotfixes, die derzeit für Benutzer verfügbar sind, die die Datei-Services-Technologien auf einem Windows Server 2008-basierten Computer oder auf einem Windows Server 2008 R2-basierten Computer installiert haben. Datei-Services bietet Technologien, die Ihnen helfen, Speichermanagement, Dateireplikation aktivieren, Verwalten von freigegebenen Ordnern, stellen Sie sicher, schnelle Dateisuche und Zugriff für UNIX-Client-Computer aktivieren. Dieser Artikel listet auch die Hotfixes, die derzeit für Benutzer verfügbar sind, die Datei-Services von Windows Vista-basierten Computern oder von Windows 7-basierten Computern nutzen.

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel enthält eine Liste von Microsoft Knowledge Base-Artikeln, die derzeit verfügbaren Updates beschreiben. Der Artikel ist in zwei Abschnitte unterteilt. Der erste Abschnitt gilt für Windows Server 2008 R2 und Windows 7, und der zweite Abschnitt gilt für Windows Server 2008 und Windows Vista. Jeder Abschnitt gliedert sich in Unterabschnitte für andere Komponententreiber: SRV MRXSMB und RDBSS. Im Allgemeinen sollte die SRV-Treiber auf dem Server oder Client-Computer, der die Daten aktualisiert werden. Die MRXSMB und RDBSS-Treiber sollte aktualisiert werden, auf dem Server oder Client-Computer, die Zugriff auf die Daten initiiert wird. Sind Sie nicht sicher sind, welche Komponente auf dem Computer aktualisiert werden sollen, können Sie alle drei Komponententreiber auf dem Computer, der die Daten sowohl auf dem Computer, die Zugriff auf die Daten aktualisieren.

Windows Server 2008 R2 und Windows 7

NTFS-Komponente

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum hinzugefügtKnowledge Base-ArtikelTitelWarum empfehlen wir diesen hotfixHotfix-Typ und Verfügbarkeit
6/06/20122639043Robocopy-Befehl aktualisiert die DACLs nicht richtig in Windows 7 oder in Windows Server 2008 R2
Dieser Hotfix enthält die aktuellste Version von "NTFS.sys".Um dieses Update anwenden zu können, müssen Sie Windows 7 SP 1 oder Windows Server 2008 R2 SP1 installiert haben. Über Microsoft Update verfügbar.

SRV-Komponente

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum hinzugefügtKnowledge Base-ArtikelTitelWarum empfehlen wir diesen hotfixHotfix-Typ und Verfügbarkeit
02/3/20122625434"ERROR_SHARING_VIOLATION" Fehlermeldung in Windows XP oder Windows Server 2003, wenn Sie versuchen, das Öffnen einer Datei auf einer SMB-Freigabe auf einem Server, die unter Windows 7 oder Windows Server 2008 R2
Dieser Hotfix enthält die aktuellste Version vonSRV.sys.Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Windows 7, Windows 7 SP1, Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2008 R2 SP1 installiert haben. Eigenständigen Download zur Verfügung.
07/13/20122732618Hohe CPU-Auslastung auf einem Dateiserver, die unter Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 mit ABE aktiviert
Dieser Hotfix enthält die aktuellste Version vonsrv2.sys.Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Windows 7, Windows 7 SP1, Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2008 R2 SP1 installiert haben. Eigenständigen Download zur Verfügung.
6/08/20122719594Stop-Fehler "0 x 00000050" in Windows 7 oder in Windows Server 2008 R2
Dieser Hotfix enthält die aktuellste Version vonsrvnet.sys.Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Windows 7, Windows 7 SP1, Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2008 R2 SP1 installiert haben. Über Microsoft Update verfügbar.

MRXSMB-Komponente

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum hinzugefügtKnowledge Base-ArtikelTitelWarum empfehlen wir diesen hotfixHotfix-Typ und Verfügbarkeit
06/07/20122703610"Die Datei oder den Ordner ist nicht vorhanden" beim Umbenennen oder von einem Computer unter Windows 7 auf DFS-Freigabe speichernDieser Hotfix enthält die aktuellste Version von mrxsmb20.sys. Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Windows 7, Windows 7 SP1, Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2008 R2 SP1 installiert haben. Eigenständigen Download zur Verfügung.
03/17/20122689311SMB-Befehle, die nacheinander ausgeführt werden, wenn das SMB-Paketsignierung-Feature in Windows 7 SP1 oder Windows Server 2008 R2 SP1 aktiviert istDieser Hotfix enthält die aktuellste Version vonMRxSmb.sys. Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Windows 7, Windows 7 SP1, Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2008 R2 SP1 installiert haben. Eigenständigen Download zur Verfügung.
06/28/20122727324Computer reagiert nach dem Herstellen einer Verbindung mit eines SMB-Version 1-Servers in Windows 7 oder in Windows Server 2008 R2Dieses Sicherheitsupdate enthält die aktuelle Version der mrxsmb10.sys. Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Windows 7, Windows 7 SP1, Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2008 R2 SP1 installiert haben. Eigenständigen Download zur Verfügung.

RDBSS-Komponente

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum hinzugefügtKnowledge Base-ArtikelTitelWarum wird empfohlen
Dieser hotfix
Hotfix-Typ und Verfügbarkeit
06/01/20122715922Ordner "Privat" ist nicht auf einem Client-Computer zugeordnet, wenn mehrere Benutzer an einem Computer angemeldet sind, auf denen Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird
Dieser Hotfix enthält die aktuellste Version von Rdbss.sys.Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2008 R2 SP1 installiert haben. Eigenständigen Download zur Verfügung.

WindowsServer 2008 und Windows Vista

NTFS-Komponente

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum hinzugefügtKnowledge Base-ArtikelTitelWarum empfehlen wir diesen hotfixHotfix-Typ und Verfügbarkeit
4/05/20122698155Antivirus-Scans auf Anforderung funktionieren nicht wie erwartet in Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008 oder Windows Server 2008 R2
Dieser Hotfix enthält die aktuellste Version von "NTFS.sys".Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Windows Vista SP 2 Windows Server 2008 SP2 installiert haben. Über Microsoft Update verfügbar.

SRV-Komponente

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum hinzugefügtKnowledge Base-ArtikelTitelWarum empfehlen wir diesen hotfixHotfix-Typ und Verfügbarkeit
03/02/20122678748Mehrere Anwendungen reagieren nicht mehr, wenn sie versuchen, auf die gleiche freigegebene Datei zuzugreifen, mit das SMB-Version-2-Protokoll in Windows Server 2008
Dieser Hotfix enthält die aktuellste Version von srvnet.sys und srv2.sys.Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Windows Vista SP 1 oder höher oder Windows Server 2008 SP1 oder höher installiert haben. Über Microsoft Update verfügbar.
02/18/20112508429MS11-020: Sicherheitsanfälligkeiten in SMB-Server können Remotecodeausführung ermöglichen: 12 April 2011
Dieses Sicherheitsupdate enthält die aktuelle Version derSRV.sys.Um dieses Update anwenden zu können, müssen Sie Windows Vista SP 1 oder höher oder Windows Server 2008 SP1 oder höher installiert haben. Über Microsoft Update verfügbar.

MRXSMB-Komponente

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum hinzugefügtKnowledge Base-ArtikelTitelWarum empfehlen wir diesen hotfixHotfix-Typ und Verfügbarkeit
10/28/20112633799Sie erhalten nach dem Zufallsprinzip verschiedene Stop-Fehler, wenn Sie den Netzwerkadapter teaming-Konfiguration in Windows Server 2008 oder Windows Vista ändern
Dieser Hotfix enthält die aktuellste Version vonMRxSmb.sys. Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Windows Vista SP 2 oder Windows Server 2008 SP 2 installiert haben. Eigenständigen Download zur Verfügung.
07/11/20112635024Datenbeschädigung tritt auf, wenn ein Benutzer eine freigegebene Datei auf einem Computer aktualisiert werden, auf denen Windows Vista oder Windows Server 2008 ausgeführt wird
Dieser Hotfix enthält die aktuellste Version vonmrxsmb20.sys. Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Windows Vista SP 2 oder Windows Server 2008 SP 2 installiert haben. Eigenständigen Download zur Verfügung.
7/06/20112536276MS11-043: Sicherheitsanfälligkeit in SMB-Client kann Codeausführung von Remotestandorten ermöglichen: 14 Juni 2011
Dieses Sicherheitsupdate enthält die aktuelle Version dermrxsmb10.sys. Um dieses Update anwenden zu können, müssen Sie Windows Vista SP 1, Windows Server 2008 SP 1 oder höher installiert haben. Über Microsoft Update verfügbar.

RDBSS-Komponente

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum hinzugefügtKnowledge Base-ArtikelTitelWarum wird empfohlen
Dieser hotfix
Hotfix-Typ und Verfügbarkeit
01/13/20122665803Langsame Dateiübertragung Wenn KB 2251177 auf einem Computer installiert ist, auf denen Windows Vista oder Windows Server 2008 ausgeführt wirdDieser Hotfix enthält die aktuellste Version von Rdbss.sys für Windows Vista SP 2 und für Windows 2008 SP 2. Wenn Sie nicht SP 2 bereitgestellt haben, verwenden 2254637 KB Stattdessen.Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Windows Vista SP 2 oder Windows Server 2008 SP 2 installiert haben. Eigenständigen Download zur Verfügung.

Weitere Informationen


Server-Registrierungsschlüssel , die mit Hotfixes oder updates:


Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum Knowledge Base-ArtikelRegistry-Schlüssel
5/15/2009971277HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters\-Level2Compatibility
9/06/20102345886HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters\-SmbServerNameHardeningLevel
7/13/20122732618HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters\-ABELevel



Das Modell (SMB = Server Message Block) besteht aus zwei Elementen: der Client und Server.

Auf dem Client führen Anwendungen Systemaufrufe von anfordernden Operationen auf remote-Dateien. Diese Anforderungen werden behandelt, indem Sie die Redirector-Subsystem (rdbss.sys) und der SMB-Mini-redirector (mrxsmb.sys), die die Anforderungen in SMB-Protokoll-Sitzungen und Anforderungen über TCP/IP zu übersetzen. Mit Windows Vista starten, wird das Protokoll SMB 2.0 unterstützt. Der mrxsmb10.sys-Treiber verarbeitet legacy SMB-Verkehr und den mrxsmb20.sys Treiber Handles SMB 2.0-Datenverkehr.

Klicken Sie auf dem Server SMB-Verbindungen akzeptiert werden, und SMB-Anforderungen als lokale Dateisystemoperationen durch NTFS-Berechtigungen und den lokalen Speicherstapel verarbeitet werden. Der srv.sys-Treiber verarbeitet legacy SMB-Verkehr und den srv2.sys Treiber Handles SMB 2.0-Datenverkehr. Die srvnet.sys-Komponente implementiert die Schnittstelle zwischen Netzwerk und dem Dateiserver für beide Protokolle SMB. Dateisystem-Metadaten und Content können im Speicher über die System-Cache im Systemkernel (ntoskrnl.exe) zwischengespeichert werden.

Abbildung 1 bietet einen Überblick über die verschiedenen Ebenen durch die eine Benutzeranforderung auf einem Clientcomputer Dateivorgänge über das Netzwerk auf einem Remoteserver der SMB-Datei ausführen, über SMB 2.0 gehen muss.


Bild minimierenBild vergrößern
2473204


Abbildung 1. Windows-SMB-Komponenten

Eigenschaften

Artikel-ID: 2473205 - Geändert am: Dienstag, 21. August 2012 - Version: 2.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Server 2008 Enterprise
  • Windows Server 2008 R2 Enterprise
  • Windows Server 2008 R2 Standard
  • Windows Server 2008 Standard
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows Vista Enterprise
Keywords: 
kbmt KB2473205 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2473205
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com