Produkte oder Updates können nicht ordnungsgemäß installiert werden, wenn Sie Microsoft .NET Framework 4 oder Updates für Microsoft .NET Framework 4 installieren, nachdem das andere Produkt oder Update installiert wurde und ein Neustart aussteht

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2473228
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:
  • Sie installieren ein Produkt oder Update, und das Produkt oder Update erfordert einen Neustart des Computers.
  • Bevor Sie den Computer neu starten, installieren Sie Microsoft .NET Framework 4 oder ein Update für .NET Framework 4, das vor dem 24. November 2010 veröffentlicht wurde.
In diesem Fall wird das andere Produkt oder Update möglicherweise nicht ordnungsgemäß installiert.

Hinweis Das in diesem Knowledge Base-Artikel beschriebene Problem kann auf allen im Abschnitt "Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf" genannten Systemen auftreten. Bei internen Tests von Microsoft konnte das Problem jedoch nur in Windows XP und Windows Server 2003 reproduziert werden. 

Ursache

Einige Produkte und Updates verwenden einen Registrierungsschlüssel zum Speichern von Informationen über ausstehende Dateiumbenennungsvorgänge (PFRO). Diese Funktion wird verwendet, wenn Dateien, die aktualisiert werden sollen, gesperrt oder in Gebrauch sind. Das Installationsprogramm schreibt die Dateien in ein temporäres Verzeichnis und benennt sie nach dem Neustart um.

Aufgrund eines Problems in einer benutzerdefinierten .NET Framework 4-Aktion, die während des Setups ausgeführt wird (Installation, Deinstallation, Reparatur und Patching), kann der von einem anderen Produkt oder Update geschriebene PFRO-Registrierungsschlüssel in bestimmten Szenarien beschädigt werden. Wenn ein Produkt oder Update einer Datei, das einen Neustart erfordert, den Eintrag für den PFRO-Vorgang schreibt und Sie .NET Framework 4 oder ein .NET Framework 4-Update installieren, bevor der ausstehende Neustart erfolgt ist, kann der PFRO-Registrierungsschlüssel beschädigt werden. Wenn dies geschieht, funktionieren andere Produkte oder Updates nicht wie erwartet.

Abhilfe

Um das Problem zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass auf dem Computer keine Neustarts ausstehen, bevor Sie die Installation von .NET Framework 4 oder Updates für .NET Framework 4 starten. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie den Computer neu.
  2. Installieren Sie .NET Framework 4 oder Updates für .NET Framework 4.
  3. Starten Sie den Computer neu.

Lösung

Ein Update zur Behebung des Problems ist von Microsoft erhältlich. Installieren Sie dieses Update, um das Problem beim Installieren zukünftiger Updates für .NET Framework 4 zu vermeiden.

Hinweise
  • Das Update hat keine Auswirkungen auf bereits betroffene Produkt- oder Updateinstallationen. Wenn Sie glauben, dass eine Installation eines anderen Produkts oder Updates möglicherweise von diesem Problem betroffen ist, sollten Sie das entsprechende Produkt oder Update mit dem Systemsteuerungselement Software reparieren. Hilft dies nicht, müssen Sie das andere Produkt oder Update ggf. komplett entfernen und neu installieren, um das Problem zu beheben.
  • Das Update behebt das Problem nur im Kontext der Installation von Updates für .NET Framework 4 und nicht, wenn es während der Installation des .NET Framework 4-Produkts auftritt. Weitere Informationen zum Beheben des Problems, wenn es während der Installation von .NET Framework 4 auftritt, finden Sie im Abschnitt "Problemumgehung".

Informationen zum Download

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket jetzt herunterladen

Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Dazu wurde die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Voraussetzungen

Damit Sie dieses Update installieren können, muss Microsoft Windows Installer 3.1 oder eine höhere Version auf dem Computer installiert sein. Die neueste Version von Windows Installer erhalten Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Windows Installer 4.5 Redistributable

Befehlszeilenoptionen für das Update

Weitere Informationen zu den verschiedenen Befehlszeilenoptionen, die von diesem Update unterstützt werden, finden Sie im folgenden Dokument:
Windows Installer-Befehlszeilenoptionen

Weitere Informationen zu Windows Installer finden Sie auf der MSDN-Website zu Windows Installer.
Informationen zu Windows Installer

Neustart

Sie müssen das System nicht neu starten, nachdem Sie dieses Update installiert haben.

Informationen zur Deinstallation des Updates

Verwenden Sie das Hilfsprogramm Software in der Systemsteuerung, um das Sicherheitsupdate zu entfernen.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

Dateiinformationen

Die globale Version dieses Updates verwendet ein Microsoft Windows Installer-Paket, um das Update zu installieren. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der folgenden Tabelle in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die Ortszeit konvertiert. Den Unterschied zwischen UTC-Zeit und Ortszeit können Sie in der Systemsteuerung unter "Datum und Uhrzeit" mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Microsoft .NET Framework 4, 32-Bit-Edition
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTime
Setup.exe10.0.30319.39678,15225-Nov-201012:24
SetupEngine.dll10.0.30319.396809,30425-Nov-201012:24
SetupUi.dll10.0.30319.396295,24825-Nov-201012:24
Microsoft .NET Framework 4, 64-Bit-Edition
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTime
Setup.exe10.0.30319.39678,15225-Nov-201012:24
SetupEngine.dll10.0.30319.396809,30425-Nov-201012:24
SetupUi.dll10.0.30319.396295,24825-Nov-201012:24
Microsoft .NET Framework 4, IA-64-Bit-Edition
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTime
Setup.exe10.0.30319.39678,15225-Nov-201012:24
SetupEngine.dll10.0.30319.396809,30425-Nov-201012:24
SetupUi.dll10.0.30319.396295,24825-Nov-201012:24

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2473228 - Geändert am: Donnerstag, 20. Januar 2011 - Version: 2.0
Keywords: 
kbqfe kbfix kbupdate kbdownload atdownload kbexpertiseinter kbsurveynew kbinstallation KB2473228
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com