Fehlermeldung: HTTP-Fehler 500-12 Anwendung wird neu gestartet.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 248013 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn ein Client versucht, eine Verbindung zu einer Microsoft Internet Information Services-Anwendung (IIS-Anwendung) herzustellen, die gerade neu gestartet wird, zeigt der Browser die folgende Fehlermeldung an:

Die Seite kann nicht angezeigt werden

Die gewünschte Seite kann nicht angezeigt werden.

HTTP-Fehler 500-12 Anwendung wird neu gestartet.
Internetinformationsdienste

Abhilfe

Diese Meldung ist harmlos und kein Hinweis auf ein schwerwiegendes Problem. In der Regel verschwindet sie nach einer Aktualisierung der Seite im Browser. Es gibt keine gute Umgehungsmöglichkeit, wenn diese Meldung in einer Produktionsumgebung angezeigt wird, in der Dienste und Server aktiv sein müssen. Wenn die Meldung jedoch für einen längeren Zeitraum angezeigt wird, sollten Sie in Erwägung ziehen, alle Webdienste anzuhalten und die Anwendung neu zu laden.

Weitere Informationen

Wenn bestimmte Änderungen an einer IIS 5.0-Anwendung vorgenommen werden, werden diese Änderungen in die Datei "Global.asa" für die betreffende Anwendung übertragen. Wenn Sie Änderungen der Datei "Global.asa" speichern, beendet der Server die Verarbeitung aller aktuellen Anwendungsanforderungen, bevor die Datei "Global.asa" neu kompiliert wird. Während dieses Zeitraums lehnt der Server alle weiteren Anforderungen ab und gibt eine Fehlermeldung zurück, die besagt, dass die Anforderung nicht verarbeitet werden kann, während die Website neu gestartet wird.

Nachdem alle aktuellen Benutzeranforderungen verarbeitet wurden, löscht der Server alle aktiven Sitzungen, indem er das Session_OnEnd-Ereignis für jede zu löschende Sitzung aufruft. Danach schließt er die Anwendung und ruft das Application_OnEnd-Ereignis auf. Anschließend wird die Datei "Global.asa" neu kompiliert.

Nachfolgende Benutzeranforderungen bewirken, dass die Anwendung gestartet wird und neue Sitzungen erstellt werden. Außerdem werden dadurch die Ereignisse Application_OnStart und Session_OnStart ausgelöst. Wenn Sie eine ASP-Seite einsehen, während die Anwendung "Application_OnStart" ausführt, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
HTTP-Fehler 500-12 Anwendung wird neu gestartet.
Diese Meldung ist harmlos und verschwindet in der Regel, wenn Sie die Seite im Browser aktualisieren.

Diese Fehlermeldung kann auch durch Antiviren- oder Sicherungssoftware ausgelöst werden. Wenn diese Softwarepakete eine IIS-Webanwendung scannen, kann IIS sich so verhalten, als wäre die Datei "Global.asa" geändert worden und deshalb die Webanwendung neu starten. Das Deaktivieren von Antiviren- oder Sicherungssoftware für die Datei "Global.asa" kann daher dabei helfen, das geschilderte Problem zu lösen. Erfolgt während dieses Zeitraums eine GET-Anforderung durch einen Client, wird der Fehler 500-12 zurückgemeldet. Weitere Informationen zur gleichen Fehlermeldung in Site Server 3.0, Commerce Edition, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
236446 Fehlermeldung: HTTP 1.1 Anwendung wird neu gestartet
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 248013 - Geändert am: Freitag, 26. April 2013 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Information Services 6.0
Keywords: 
kbprb kbprod2web KB248013
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com