Update: Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, eine signierte ausgehende AS2/EDI-Nachricht in BizTalk Server zu senden: "Das Signaturzertifikat wurde nicht konfiguriert für AS2-Party"

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2482548 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Auf einem Computer mit BizTalk Server 2006, BizTalk Server 2006 R2 oder BizTalk Server 2009, erstellen Sie eine BizTalk-Host-Instanz.
  • Die BizTalk-Gruppe umbenennen.
  • Sie konfigurieren eine BizTalk-Anwendung zum Signieren von ausgehender AS2/EDI-Nachrichten.
In diesem Szenario hält BizTalk Server für ausgehende Nachrichten. Darüber hinaus werden wie folgt im Anwendungsprotokoll protokolliert:
Fall 1:
Ereignistyp: Fehler
Quelle: BizTalk Server 2006 EDI
Ereigniskategorie: keine
Ereignis-ID: 8132

Beschreibung:
Ein MIME-BTS-Fehler aufgetreten, wenn Sie versuchen, eine Nachricht zu codieren. Fehler: Das Signaturzertifikat wurde nicht für die Partei von AS2 konfiguriert. AS2-aus: <as2-from party=""> AS2-an: <as2-to party=""><b00></b00></as2-to></as2-from>

Fall 2:
Ereignistyp: Fehler
Quelle: BizTalk Server 2006
Kategorie: BizTalk Server 2006
Ereignis-ID: 5720

Beschreibung:
Fehler beim Ausführen der Sendepipeline: "Microsoft.BizTalk.EdiInt.DefaultPipelines.AS2Send, Microsoft.BizTalk.Edi.EdiIntPipelines, Version = 3.0.1.0, Culture = Neutral, PublicKeyToken = 31bf3856ad364e35" Quelle: "AS2-Encoder" Sendeport: URI "<send port="">": "<uri>" Grund: das Signaturzertifikat für AS2-Partei nicht konfiguriert wurde. AS2-aus: <as2-from party=""> AS2-an: <as2-to party=""><b00></b00></as2-to></as2-from></uri></send>

Fall 3:
Ereignistyp: Fehler
Quelle: BizTalk Server 2006
Kategorie: BizTalk Server 2006
Ereignis-ID: 5754

Beschreibung:
Senden Sie eine Nachricht an Adapter "HTTP" auf Port "<send port="">"mit dem URI"<uri>" wird angehalten.<b00></b00></uri></send>

Fehlerdetails: Fehler beim Ausführen der Sendepipeline: "Microsoft.BizTalk.EdiInt.DefaultPipelines.AS2Send, Microsoft.BizTalk.Edi.EdiIntPipelines, Version = 3.0.1.0, Culture = Neutral, PublicKeyToken = 31bf3856ad364e35" Quelle: "AS2-Encoder" Sendeport: URI "<send port="">": "<uri>" Grund: das Signaturzertifikat für AS2-Partei nicht konfiguriert wurde. AS2-aus: SandvikAS2 AS2-an: 5565782504AS2 <b00></b00></uri></send>

MessageId: {<messsage id="">}<b00></b00></messsage>
InstanceID: {<instance id="">}</instance>

HinweisStandardmäßig sind die ausgehenden AS2-Nachrichten signiert, mit einem Standard Gruppe Signatur-Zertifikat, das als Teil der Eigenschaften der BizTalk-Gruppe definiert ist. Das Problem tritt nicht auf, beim Konfigurieren der AS2-Partei ein bestimmtes Zertifikat zum Signieren von ausgehenden Nachrichten verwendet.

Ursache

Das Problem tritt auf, weil der Startparameter der BizTalk-Hostinstanz den Namen der BizTalk-Gruppe enthält. Wenn Sie nach dem Erstellen der BizTalk-Hostinstanz die BizTalk-Gruppe umbenennen, wird der alte Name der BizTalk-Gruppe mit dem neuen Namen der BizTalk-Gruppe in der Startparameter nicht aktualisiert. Dies macht BizTalk Server konnte das Signaturzertifikat für die Gruppe zu finden, wenn der BizTalk-Host in laufenden Instanz nicht.

Lösung

Hotfix-Informationen

Hinweis Es ist ein Hotfix zur Behebung dieses Problems in BizTalk Server 2006 R2 verfügbar. Bei Verwendung von BizTalk Server 2006 oder BizTalk Server 2009 finden Sie im Abschnitt "Abhilfe".

Ein Hotfix ist verfügbar, von Microsoft. Dieser Hotfix soll jedoch nur das Problem zu beheben, das in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei die das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix möglicherweise zusätzliche Tests erhalten. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, auf das nächste Softwareupdate warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, ist es ein Abschnitt "Hotfixdownload available" (Hotfixdownload verfügbar"am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Microsoft Customer Service und Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder wenn alle Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf die folgende Microsoft-Website:
http://Support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support
Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" (Hotfixdownload verfügbar"zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist es da ein Hotfix nicht für diese Sprache verfügbar ist.

Voraussetzungen

Sie müssen BizTalk Server 2006 R2 Service Pack 1 (SP1) für diesen Hotfix installiert haben. BizTalk Server 2006 R2 SP1 zu erhalten, besuchen Sie die folgende Microsoft Download Center-Website:
BizTalk Server 2006 R2 SP1
Darüber hinaus haben die folgenden Komponenten einige entsprechende Updates in diesem Hotfix. Um die entsprechenden Hotfixes anwenden zu können, muss die Komponente installiert werden.
  • Microsoft BizTalk Adapters für Enterprise-Anwendungen (auch bekannt als BizTalk-LOB-Adapter)
  • Microsoft BizTalk Accelerator für HL7 2.0
  • Microsoft BizTalk FileAct und Interaktion von Adaptern für SWIFT 2.3 SP1
Wenn eine Datei Readme.txt in diesem Hotfix enthalten ist, finden Sie in der Datei "Readme.txt" für Weitere Informationen dazu, wie Sie diesen Hotfix installieren.

Neustartanforderung

Sie müssen möglicherweise den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Dateiinformationen

Die Englisch (USA) Version dieses Hotfix verwendet ein Microsoft Windows Installer-Paket, um den Hotfix zu installieren. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) in der folgenden Tabelle aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird das Datum in Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit zu finden, verwenden Sie die Zeitzone Registerkarte unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameVersion der DateiDateigrößeDatumZeitPlattform
Admin_server_logic.SQLNicht zutreffend72,80007-Jul-201116: 18Nicht zutreffend
Bts_administration_logic.SQL.enNicht zutreffend468,35007-Jul-201116: 18Nicht zutreffend
Bts_deployment_logic.SQLNicht zutreffend97,48207-Jul-201116: 18Nicht zutreffend
Microsoft.XLANGs.BaseTypes.dll3.6.2224.12104,31207-Jul-201116: 18X 86

Abhilfe

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu umgehen:
  1. Aktualisieren Sie den Registrierungseintrag "BizTalkGroupName" der folgenden Speicherorte mit den neuen Gruppennamen ein:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\BizTalk Server\3.0\Administration

    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Wow6432Node\Microsoft\BizTalk Server\3.0\Administration

  2. Verwenden Sie eine der folgenden zwei Methoden:
    • In den folgenden Registrierungseintrag manuell aktualisieren, die -Gruppe Startparameter in der ImagePath Wert, der Gruppennamen des neuen einschließen:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\BTSSvc$<biztalk host="" name=""><b00></b00></biztalk>
      Z. B. Aktualisieren der ImagePath Wert wie folgt:
      "C:\Program Files\Microsoft BizTalk Server 2006\BTSNTSvc.exe"-Gruppe "Neue BizTalk-Gruppennamen"-Name"BizTalk-Host-name"- Btsapp" {}GUID}"
    • Löschen Sie die BizTalk-Hostinstanz, und erstellen Sie ihn neu, nachdem Sie die BizTalk-Gruppe umbenennen.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft-Produkten, die im Abschnitt "Betrifft" aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Konfigurieren von Zertifikaten für die Verwendung mit AS2 finden Sie auf die folgende MSDN-Webseite:
Konfigurieren von Zertifikaten für AS2
Weitere Informationen über BizTalk Server Hotfixes finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
2003907 Informationen zu Hotfixes und BizTalk Server

Eigenschaften

Artikel-ID: 2482548 - Geändert am: Donnerstag, 11. August 2011 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft BizTalk Server 2006 R2 Branch
  • Microsoft BizTalk Server 2006 R2 Developer Edition
  • Microsoft BizTalk Server 2006 R2 Enterprise Edition
  • Microsoft BizTalk Server 2006 R2 Standard Edition
  • Microsoft BizTalk Server 2009 Branch
  • Microsoft BizTalk Server 2009 Developer
  • Microsoft BizTalk Server 2009 Enterprise
  • Microsoft BizTalk Server 2009 Standard
Keywords: 
kbautohotfix kbqfe kbhotfixserver kbfix kbexpertiseinter kbsurveynew kbmt KB2482548 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2482548
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com