Outlook 2007 kann nicht senden oder Empfangen von e-Mails nach der Installation von KB2412171

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2485531 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Wenn Ihr Computer automatisch Update 2412171 für Office Outlook 2007 heruntergeladen wurde, können eine oder alle der folgenden Probleme in Office Outlook 2007 auftreten:
  • Es gibt eine Verzögerung beim Wechseln zwischen e-Mail-Ordnern im Navigationsbereich
  • Das Feature der automatischen Archivierung ist nicht mehr verfügbar
  • Treten Fehler beim Senden oder Empfangen von e-Mail, weil Ihr Internet e-Mail-Konto so konfiguriert ist, dass die gesicherte Kennwortauthentifizierung (SPA) verwendet wird, aber der E-Mail-Server SPA-Authentifizierung nicht unterstützt.

Lösung

Hinweis 2412171 Update wurde überarbeitet und erneut veröffentlicht der Öffentlichkeit am 11. Januar 2011.

Um dieses Problem zu beheben, klicken Sie auf zum Herunterladen und Installieren der aktuellen Version des Updates 2412171 aus dem Microsoft Download Center. Weitere Informationen dazu, wie Sie das Update beziehen können, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2412171 Beschreibung des Updates für Office Outlook 2007: 11. Januar 2011

Abhilfe

Wenn Sie nicht die neuere Version von Update 2412171 installieren möchten, können Sie das zuvor installierte Update 2412171 zur Umgehung dieses Problems entfernen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
Für Windows 7 und Windows Vista
  1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Systemsteuerung.
  2. Für Windows 7, wählen Sie die Option für große Symbole oder kleine Symbole in der Anzeigen von Abschnitt in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Wählen Sie In der Standardansicht für Windows Vista in der oberen linken Ecke des Bildschirms.
  3. Wählen Sie Programme und Funktionen.
  4. Wählen Sie im linken Navigationsbereich die Installierte Updates anzeigen Option.
  5. Suchen Sie in der Liste der Updates für Update KB2412171. Wenn Sie dieses Update klicken Sie finden, um ihn auszuwählen, und klicken Sie dann auf die Deinstallieren Option. Starten Sie den Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Video: Wie Sie ein Update in Windows 7 deinstallieren


Bild minimierenBild vergrößern
assets video1
UUID =b595872f-1fd9-4d88-9f53-72f87af83aa8 VideoUrl =http://AKA.ms/foqmxo
Bild minimierenBild vergrößern
assets video2



Für Windows XP
  1. Klicken Sie auf Start und Ausführen.
  2. Typ appwiz.cpl und klicken Sie dann auf OK.
  3. Klicken Sie auf der Updates anzeigen das Kontrollkästchen.
  4. Suchen Sie in der Liste der Updates für Update KB2412171. Wenn Sie dieses Update klicken Sie finden, um ihn auszuwählen, und klicken Sie dann auf die Entfernen Option. Starten Sie den Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
Hinweis Wenn weiterhin in Outlook 2007 Leistungsprobleme auftreten und Sie konnten suchen und entfernen Sie dieses Update folgen die Schritte in diesem Knowledge Base-Artikel:

940226 -Behandlung von Leistungsproblemen in Outlook 2007

Eigenschaften

Artikel-ID: 2485531 - Geändert am: Dienstag, 19. November 2013 - Version: 14.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Outlook 2007
Keywords: 
kbcip kbvideocontent kbmt KB2485531 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2485531
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com