MS11-022: Sicherheitsrisiko in Microsoft PowerPoint kann eine Codeausführung von Remotestandorten aus ermöglichen: 12. April 2011

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2489283
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Microsoft hat das Sicherheitsbulletin MS11-022 veröffentlicht. Das vollständige Sicherheitsbulletin finden Sie auf den folgenden Microsoft-Websites:

Hilfe und Support zum Sicherheitsupdate

Privatanwender in den USA und Kanada erhalten kostenlosen Support über die Hotline-Nummer 1-866-PCSAFETY
(auf dieser Seite finden Sie die Telefonnummern der örtlichen Niederlassungen)
oder über die örtliche Microsoft-Niederlassung. Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme mit der zuständigen Microsoft-Niederlassung bei Problemen mit Sicherheitsupdates finden Sie auf der internationalen Supportwebsite von Microsoft:
http://support.microsoft.com/common/international.aspx?rdpath=4
Kunden in Nordamerika können über die folgende Website von Microsoft auch direkten Zugriff auf unbegrenzten kostenfreien E-Mail-Support oder unbegrenzten Einzelsupport per Chat erhalten:
https://support.microsoft.com/oas/default.aspx?&prid=7552&st=1&wfxredirect=1&sd=gn
Unternehmenskunden können bei Problemen mit Sicherheitsupdates ihre üblichen Supportkontakte nutzen.

Weitere Informationen

Bekannte Probleme und weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate

Die folgenden Artikel enthalten weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate hinsichtlich der einzelnen Produktversionen. Die Artikel können Informationen zu bekannten Problemen enthalten. Wenn dies der Fall ist, wird das bekannte Problem unter jedem Artikellink aufgelistet.
  • 2464588 MS11-022: Hinweise zum Sicherheitsupdate für PowerPoint 2003 vom 12. April 2011

    Bekannte Probleme im Zusammenhang mit Sicherheitsupdate 2464588:
    • Präsentationen, die mit neueren Versionen von PowerPoint erstellt wurden und Layouts mit Hintergrundbildern enthalten, können beim Öffnen in PowerPoint 2003 einen Fehler verursachen. In einem Meldungsfeld werden Sie darauf hingewiesen, dass bestimmte Inhalte (Text, Bilder oder Objekte) beschädigt sind. Welche Inhalte verloren gegangen sind, wird im Layout angezeigt. In der eigentlichen Folie selbst wird der verlorene Inhalt nicht angegeben. Für Elemente, die entfernt wurden, wird ein leerer Kasten oder ein Feld mit dem Wort "cleansed" (bereinigt) angezeigt.
  • 2464594 MS11-022: Hinweise zum Sicherheitsupdate für PowerPoint 2007 vom 12. April 2011
  • 2464617 MS11-022: Hinweise zum Sicherheitsupdate für PowerPoint 2002 vom 12. April 2011

    Bekannte Probleme im Zusammenhang mit Sicherheitsupdate 2464617:
    • Nach der Installation dieses Sicherheitsupdates müssen Sie gegebenenfalls den Microsoft-Software-Lizenzbedingungen zustimmen, wenn Sie ein Microsoft Office XP-Programm starten. Wenn Sie die Bestimmungen des Microsoft-Softwarelizenzvertrags ablehnen, kann das Office XP-Programm möglicherweise nicht gestartet werden.
  • 2464623 MS11-022: Hinweise zum Sicherheitsupdate für PowerPoint Viewer 2007 vom 12. April 2011
  • 2464635 MS11-022: Hinweise zum Sicherheitsupdate für den PowerPoint 2007-Konverter vom 12. April 2011
  • 2519984 MS11-022: Hinweise zum Sicherheitsupdate für PowerPoint Viewer 2010 vom 12. April 2011
  • 2519975 MS11-022: Hinweise zum Sicherheitsupdate für PowerPoint 2010 vom 12. April 2011
  • 2520047 MS11-022: Hinweise zum Sicherheitsupdate für Office Web Applications 2010 vom 12. April 2011
  • 2505927 MS11-023: Hinweise zum Sicherheitsupdate für Office 2008 für Mac 12.2.9 vom 12. April 2011
  • 2505924 MS11-023: Hinweise zum Sicherheitsupdate für Office 2004 für Mac, Update 11.6.3, vom 12. April 2011
  • 2505935 MS11-023: Hinweise zum Sicherheitsupdate 1.1.9 für Open XML-Dateiformatkonverter für Mac
  • 2525412 Hinweise zum Update 14.1 für Microsoft Office für Mac 2011

Eigenschaften

Artikel-ID: 2489283 - Geändert am: Dienstag, 10. Mai 2011 - Version: 5.0
Keywords: 
kbexpertiseinter kbsecbulletin kbsecurity kbfix kbbug kbqfe kbsurveynew atdownload KB2489283
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com