Artikel-ID: 2493736 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Dieser Artikel listet die verfügbaren Updates für Microsoft Lync Server 2010 und gibt die Anwendbarkeit der Updates für jede Serverrolle.

Weitere Informationen

Updates, die für Lync Server 2010 veröffentlicht werden
  • Update für Verwaltungsprogramme
    2670358 Beschreibung des kumulativen Updates für Lync Server 2010 Verwaltung: Februar 2012
  • Update für Kernkomponenten
    2884613 Beschreibung des kumulativen Updates für Lync Server 2010-Kernkomponenten: Oktober 2013
  • Update für Conferencing Systemaufsicht
    2701659 Beschreibung des kumulativen Updates für Lync Server 2010 Conferencing Systemaufsicht: Juni 2012
  • Update für Conferencing Server
    2889609 Beschreibung des kumulativen Updates für Lync Server 2010 Konferenzserver: Oktober 2013
  • Update für Komponenten-Webserver
    2884619 Beschreibung des kumulativen Updates für Lync Server 2010-Komponenten-Webserver: Oktober 2013
  • Update für Standard/Enterprise Edition Server
    2889610 Beschreibung des kumulativen Updates für Lync Server 2010: Oktober 2013
  • Update für Web Conferencing Server
    2708616 Beschreibung des kumulativen Updates für Lync Server 2010 Webkonferenzserver: Juni 2012
  • Update für den Vermittlungsserver
    2640253 Beschreibung des kumulativen Updates für Lync Server 2010 Vermittlungsserver: November 2011
  • Update für Unified Communications verwalteten API 3.0 Runtime
    2884620 Beschreibung des kumulativen Updates für Lync Server 2010 Unified Communications verwalteten API 3.0 Runtime: Oktober 2013
  • Update für Unified Communications verwalteten API 3.0, Windows Workflow-Aktivitäten Runtime 64-bit
    2847897 Beschreibung des kumulativen Updates für Lync Server 2010 UCMA 3.0 Windows Workflow-Aktivitäten Laufzeit: Juli 2013
  • Update für Bandbreitenrichtlinien-Service
    2650037 Beschreibung des Updates für Lync Server 2010 Bandbreitenrichtlinien-Service: Dezember 2011
  • Update für Mobilität Service
    2847899 Beschreibung des kumulativen Updates für Lync Server 2010 Service Mobilität: Juli 2013
  • Update für den Archivierungsdienst
    2859580 Beschreibung des kumulativen Updates für Lync Server 2010-Archivierungsdienst: Juli 2013

Methoden für die Installation

Um Updates für Lync Server 2010 zu installieren, müssen Sie diese Schritte ausführen.

Schritt 1: Installieren Sie den kumulativen updates

Methode 1 Server kumulative Update Installer
Um diese Updates zu installieren, müssen Sie die Updates anwenden, indem Sie kumulative Update Installer für Server.

HinweisDas kumulative Update Installer für Server wendet alle Updates für die entsprechenden Server-Rolle in einem Klick.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das kumulative Update Installer für Server zu verwenden.

HinweisWenn die Benutzerkontensteuerung (UAC) aktiviert ist, müssen Sie das kumulative Update Installer für Server mit erweiterten Berechtigungen starten. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Updates ordnungsgemäß installiert wurden.
  1. Server kumulative Update Installer herunterzuladen. Besuchen Sie hierzu die folgende Microsoft Download Center-Website:

    Bild minimierenBild vergrößern
    Herunterladen
    Paket LyncServerupdateInstaller.exe jetzt herunterladen
  2. Führen Sie kumulative Update Installer für Server mithilfe der Benutzeroberflächenautomatisierungs orby mithilfe einer Befehlszeile aus.

    HinweisDie Benutzeroberfläche bietet eine klare Mitteilung der Updates sind Sie Updates installieren klicken Sie auf Installedwhen.

    Führen Sie den folgenden Befehl, um das Installationsprogramm mithilfe einer Eingabeaufforderung ausführen:
    LyncServerUpdateInstaller.exe
    HinweisDie folgenden Parameter können zusammen mit dem Befehl LyncServerUpdateInstaller.exe verwendet:
    • Der /silentmode -Switch gilt für alle Updates im Hintergrund.
    • /Silentmode-/forcereboot -Switch gilt für alle Updates im Hintergrund. Wenn es notwendig ist, der Switch dann automatisch neu gestartet den Server am Ende der Installation.
    • /Extractall -Switch die Updates vom Installer extrahiert und speichert dann die Updates in einem Unterordner mit dem Namen "Extrahiert". Dies liegt im Ordner, in dem der Befehl ausgeführt wurde.
Methode 2 Microsoft Update
Microsoft Update können Sie die Updates für Lync Server 2010 installieren.
Methode 3 manuelle installation
Wenn Sie auswählen, um diese Updates manuell zu installieren, hilft Ihnen dieser Artikel Sie die Zuordnung zwischen der Updates und der verschiedenen Serverrollen zu bestimmen. Allerdings sollten Sie die folgenden Empfehlungen für die manuelle Ausbringung:
  • Alle Updates für eine Rolle müssen bereitgestellt werden. Darüber hinaus muss das neueste Update-Level Allupdates auf derselben Serverrolle sein.
  • Lync Server Standard Edition und konsolidierte zu Lync Server Enterprise Edition sind ferner alle Updates für alle Rollen, die auf dem Server bereitgestellt werden. Alle Updates müssen ebenfalls die neueste Update Ebene sein.
  • Darüber hinaus gelten die folgenden Empfehlungen für Lync Server 2010 Distributed Enterprise Edition:
    • Aktualisieren Sie die gesamte Topologie mit das neueste kumulative Update für jede Komponente zur gleichen Zeit. Durch diese optimale Methode wird empfohlen.
    • Wenn die vorherige Empfehlung nicht eingehalten werden, installieren Sie das neueste kumulative Update auf mindestens alle Pools und die Directors zur gleichen Zeit.

Schritt 2: Anwenden der Back-End-Datenbank-updates

Nach der Installation des Updates für die Kernkomponenten-Serverrolle auf einem Lync Server 2010 Enterprise Edition-front-End-Server werden die aktualisierten Dateien der SQL-Datenbank auf dem Computer gelöscht, die die Kernkomponenten-Serverfunktion installiert ist. Dies gilt auch für Lync Server 2010 Standard Edition-Server. Um die Änderungen anzuwenden, führen Sie die folgenden Cmdlets:

Install-CsDatabase -Update -ConfiguredDatabases -SqlServerFqdn <EEBE.Fqdn> -UseDefaultSqlPaths
Hinweise
  • In einer Lync Server 2010 Standard Edition-Umgebung, führen Sie das Cmdlet auf dem Standard Edition-Server.
  • In einer Umgebung mit Lync Server 2010 Enterprise Edition, der Archivierung oder Überwachung von Diensten mit Back-End-Enterprise Edition-Server, auf dem Enterprise Edition-Back-End-Server dieses Cmdlet ausführen zusammengestellt.
  • In einer Umgebung mit Lync Server 2010 Enterprise Edition, die keinen Archivierung und Überwachung von Diensten mit Back-End-Enterprise Edition-Server, auf dem Front-End-Enterprise Edition-Server dieses Cmdlet ausführen zusammengestellt.
Wenn Sie ohne den UseDefaultSqlPaths -Parameter des Cmdlets ausführen, können die RTCDyn-Datenbanken entfernt werden. Daher führen Sie das folgende Cmdlet ein, um die RTCDyn-Datenbanken wiederherzustellen:

Install-CsDatabase -Update -ConfiguredDatabases -SqlServerFqdn <EEBE.Fqdn> -DatabasePaths <RtcDyn log path>, <RtcDyn data path>
Hinweis Das RtcDyn-Protokoll befindet sich auf dem Pfad der Datei rtcdyn.ldf. Die RtcDyn-Daten finden Sie unter den Pfad der Datei rtcdyn.mdf.
Liste der Serverrollen und die Updates, die für sie geltenden

Lync Server 2010 Standard Edition-Server

  • Update für die Kernkomponenten: 2884613 KB
  • Update für Conferencing Server - KB 2575870
  • Update für Komponenten-Webserver - KB 2884619
  • Update für Standard/Enterprise Edition Server - KB-2889610
  • Update für Web Conferencing Server - KB 2708616
  • Update für Conferencing Systemaufsicht - KB 2701659
  • Update für Unified Communications verwalteten API 3.0 Runtime - KB 2884620

Lync Server 2010-Enterprise Edition-Front-End-

  • Update für die Kernkomponenten: 2884613 KB
  • Update für Conferencing Server - KB 2575870
  • Update für Komponenten-Webserver - KB 2884619
  • Update für Standard/Enterprise Edition Server - KB-2889610
  • Update für Web Conferencing Server - KB 2708616
  • Update für Conferencing Systemaufsicht - KB 2701659
  • Update für Unified Communications verwalteten API 3.0 Runtime - KB 2884620

Lync Server 2010 ? Enterprise Edition ? eigenständige A / V-Konferenzserver

  • Update für die Kernkomponenten: 2884613 KB
  • Update für Conferencing Server - KB 2575870
  • Update für Unified Communications verwalteten API 3.0 Runtime - KB 2884620

Lync Server 2010-Server überwachen

  • Update für die Kernkomponenten: 2884613 KB
  • Update für Unified Communications verwalteten API 3.0 Runtime - KB 2884620

Lync Server 2010 ? Edge-Server

  • Update für die Kernkomponenten: 2884613 KB
  • Update für Unified Communications verwalteten API 3.0 Runtime - KB 2884620

Lync Server 2010 ? eigenständige Vermittlungsserver

  • Update für die Kernkomponenten: 2884613 KB
  • Update für den Vermittlungsserver - 2502810 KB
  • Update für Unified Communications verwalteten API 3.0 Runtime - KB 2884620

Lync Server 2010-Verwaltungstools ? Topologie-Generator

  • Update für die Kernkomponenten: 2884613 KB
  • Update für Verwaltungsprogramme - KB 2670358

Eigenschaften

Artikel-ID: 2493736 - Geändert am: Dienstag, 15. Oktober 2013 - Version: 22.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Lync Server 2010 Standard Edition
  • Microsoft Lync Server 2010 Enterprise Edition
Keywords: 
kbsurveynew kbexpertiseinter atdownload kbmt KB2493736 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2493736
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com