"Stop 0x00000050" in "Ntfs.sys" bei Zugriff auf freigegebenen FCB und hoher Beanspruchung

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 252192 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D43647
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
252192 "Stop 0x00000050" in Ntfs.sys Under Stress Accessing Freed FCB
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Auf einem Windows 2000-Computer, der in "Ntfs.sys" stark beansprucht ist, kann die folgende Fehlermeldung auf blauem Bildschirm angezeigt werden:
   "STOP: 0x00000050 (0xe235ed29, 0x00000000, 0xbfef1b96, 0x00000001)
   PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA"

Ursache

Der NTFS-Treiber hat auf einen Dateisteuerblock (File Control Block = FCB) zugegriffen, nachdem dieser bereits freigegeben wurde.

Lösung

Installieren Sie das neueste Service Pack für Windows 2000, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der deutschsprachigen Microsoft Knowledge Base:
D43250 So erhalten Sie das neueste Windows 2000 Service Pack

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich dabei um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die zu Beginn dieses Artikels aufgeführt sind. Dieses Problem wurde erstmals in Windows 2000 Service Pack 1 behoben.

Weitere Informationen

Der folgende Textauszug ist ein Beispiel für die Informationen, die Sie erhalten, wenn Sie das Dienstprogramm "Kernel-Debugger" verwenden, um ein Speicherabbild einzusehen. Beachten Sie bitte, dass einige der numerischen Informationen in Abhängigkeit von der Konfiguration Ihres Computers anders aussehen können. Die durch Zeichen verkörperten Informationen werden jedoch ähnlich oder gar identisch sein.
   1: kd> !trap f63dd180
   eax=00000103 ebx=e235eca8 ecx=00000000 edx=00000000 esi=00000001
   edi=f63dd594 eip=bfef1b96 esp=f63dd1f4 ebp=f63dd200
   iopl=0 nv up ei pl zr na po nc
   vip=0 vif=0
   cs=0008 ss=0010 ds=0023 es=0023 fs=0030 gs=0000 efl=00010246
   ErrCode = 00000000
   bfef1b96 f6838100000004 test byte ptr [ebx+0x81],0x4
   1: kd> !k
   ChildEBP RetAddr Args to Child
   f63dd200 bfef24f9 Ntfs!NtfsOpenExistingAttr+0xb0
   f63dd310 bfef4c35 Ntfs!NtfsOpenAttributeInExistingFile+0x3bd
   f63dd41c bfeef910 Ntfs!NtfsOpenExistingPrefixFcb+0x339
   f63dd754 bfef09fd Ntfs!NtfsCommonCreate+0xf31
   f63dd7f4 8041d637 Ntfs!NtfsFsdCreate+0x157
   f63dd808 804bde28 ntkrnlmp!IopfCallDriver+0x35
   f63dd988 804be35a ntkrnlmp!IopParseDevice+0x9fc
   f63dd9c0 8044e03d ntkrnlmp!IopParseFile+0x44
   f63dda2c 804d3a21 ntkrnlmp!ObpLookupObjectName+0xe3
   f63ddb3c 8049e5f6 ntkrnlmp!ObOpenObjectByName+0xc5
   f63ddc10 f66a4c7b ntkrnlmp!IoCreateFile+0x3ec
   f63ddc80 f66a6fa4 srv!SrvIoCreateFile+0x322
   f63ddd10 f66a73b3 srv!DoDelete+0x1c8
   f63ddd84 f66a8f5d srv!BlockingDelete+0xde
   f63ddda8 80452614 srv!WorkerThread+0x115
Weitere Informationen über das gleichzeitige Installieren von Windows 2000 und Windows 2000-Hotfixes finden Sie in folgendem Artikel der deutschsprachigen Microsoft Knowledge Base:
D42122 Installation von Microsoft Windows 2000 und Windows 2000-Hotfixes

Zusätzliche Suchbegriffe: windows2000 win2000 ntfs.sys hohe auslastung fehlermeldung

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 252192 - Geändert am: Freitag, 7. April 2006 - Version: 4.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
Keywords: 
kbqfe kbhotfixserver kberrmsg KB252192
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com