Zum Entfernen von Office CD1 aus einem Computer, auf dem Windows 2000 ausgeführt wird

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 252566 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt wie Sie Microsoft Office 2000 vollständig von einem Computer zu entfernen, auf denen Microsoft Windows 2000 ausgeführt wird. Dieser Artikel enthält Dateien, die von der CD1 installiert und gilt nicht für andere CDs in Ihre Edition von Microsoft Office 2000 enthalten.

CD1 enthält die folgenden Office-Programme:
   Standard      Small Business      Professional       Premium
   --------      --------------      ------------       -------

   Excel         Excel               Access             Access
   Outlook       Outlook             Excel              Excel
   PowerPoint    Word                Outlook            FrontPage
   Word                              PowerPoint         Outlook
                                     Word               PowerPoint
                                                        Word

Office 2000-Datei und Registry Eraser Utility

Es steht auch ein Hilfsprogramm zur Verfügung, mit dem dieser Prozess automatisiert werden kann. Die Office 2000-Dateien und der Registrierdatenbank soll nur nach führen Sie das Setupprogramm für Office 2000 und klicken Sie auf Remove Office ausgeführt werden. Dieses Dienstprogramm entfernt auch alle verbleibenden Registrierungseinträge, die von Office installiert sind.

Weitere Informationen und Anweisungen zum Download zu Eraser 2000 folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
239938OFF2000: Dienstprogramm zum vollständigen Entfernen verbleibender Office 2000 CD1-Dateien und Registrierungseinträge
Hinweis: Die Office 2000-Dateien und der Registrierdatenbank wird für die Verwendung auf Windows 2000-Terminalserver nicht empfohlen.

Weitere Informationen

Hinweis: Schließen Sie die folgenden Schritte aus, müssen Sie frühere Versionen der Programme erneut installieren, die gemeinsam genutzte Komponenten verwenden, die Microsoft Office verwendet. Beispielsweise müssen Sie die Microsoft Visual Basic 6.0 oder Microsoft Publisher enthaltenen Programme zu verwenden, diese Programme neu installieren, bevor Sie Sie erneut verwenden können.

Gehen Sie folgendermaßen vor um Microsoft Office aus Ihren Computer zu entfernen:
  1. Im Startmenü auf Einstellungen , und klicken Sie auf Systemsteuerung .
  2. Doppelklicken Sie auf Software .

    Klicken Sie in der Liste der installierten Programme auf Microsoft Office 2000 , und klicken Sie dann auf Entfernen . Wenn Sie Microsoft Office von einer CD installiert haben, werden Sie aufgefordert, legen Sie CD 1.
  3. Starten Sie den Computer neu, wenn Sie nach dem Abschluss von Setup dazu aufgefordert werden.
  4. Löschen Sie die folgenden Ordner und deren Unterordner mithilfe von Windows Explorer.

    Hinweis: Stellen Sie vor dem Löschen des Ordners "Microsoft Office" sicher, dass nicht weitere Programme wie Microsoft Project oder Microsoft Publisher in dem Ordner "Microsoft Office" installiert sind. Wenn Sie den Ordner "Microsoft Office" löschen, müssen Sie diese Programme möglicherweise neu installieren.

    Hinweis: Durch Löschen des Ordners "Microsoft Office" wird auch der Ordner "Programme\Microsoft Office\Office\XLStart" gelöscht, der persönliche Dateien enthalten kann. Entfernen Sie daher alle persönlichen Dateien aus diesem Ordner, bevor Sie ihn löschen. Löschen des Ordners Microsoft Office auch, das Programm gelöscht c:\Programme\Microsoft Office\Templates Ordner, der Persönliche Vorlagen enthalten kann. Entfernen Sie daher alle persönlichen Vorlagendateien, einschließlich benutzerdefinierte Makros, aus diesem Ordner, bevor Sie ihn löschen.
    C:\Programme\Microsoft Office
  5. Löschen Sie mithilfe von Windows Explorer die Dateien in den folgenden Ordnern.
        Windows Folder
        --------------
    
        Ipsecpa.Log.Last    Msoclip.232       Msoprefs.232
        Nsrex.Ini           Oakley.Log.Sav    Shelliconcache 
    
    
        Windows\System Folder
        ---------------------
    
        Comdlg16.Ocx    Ctl3dv2.Dll    Exsndopt.Hlp    Faxad.Hlp
        Fixmapi.Exe     Fm20.Dll       Fm20enu.Dll     Fntcache.Dat
        Imeshare.Dll    Javale.Dll     L3codeca.Acm    Mapi.Dll
        Mapiform.Vbx    Mapifvbx.Tlb   Mapisrvr.Exe    Mapistub.Dll
        Mapisvc.Inf     Mdm.Exe        Mdt2fw95.Dll    Mfc42enu.Dll
        Mlctrl.Dll      Mpg4c32.Dll    Mscomctl.Ocx    Msdbg.Dll
        Msdbgen.Dll     Msimrt.Dll     Msimrt16.Dll    Msimrt32.Dll
        Msimusic.Dll    Msms001.Vwp    Msrdo20.Dll     Msriched.Vbx
        Msrtedit.Dll    Mssdm.Dll      Msstdfmt.Dll    Msstkprp.Dll
        Msvbvm60.Dll    Msvcp60.Dll    Mvoice.Vwp      Nscmps.Dll
        Nserror.Dll     Oc25.Dll       Olemsg.Dll      Olfmnt40.Dll
        Pcdlib32.Dll    Pdm.Dll        Psapi.Dll       Rdocurs.Dll
        Riched.Dll      Scp32.Dll      Scriptle.Dll    Sl_Anet.Acm
        Smtp.Hlp        Threed16.Ocx   Tlbinf32.Dll    Vaen2.Dll
        Vaen21.Olb      Vb40016.Dll    Vb4en16.Dll     Vbaen32.Olb
        Vbaend32.Olb    Vbame.Dll      Vct3216.Acm     Vct3216.Dll
        Ven2232.Olb     Vsflex3.Ocx    Wmsui.Dll       X400.Hlp
    
    
        Windows\Fonts Folder (optional)
        -------------------------------
    
        Antquab.Ttf    Antquabi.Ttf    Antquai.Ttf     Arbli___.Ttf
        Arialn.Ttf     Arialnb.Ttf     Arialnbi.Ttf    Arialni.Ttf
        Arialuni.Ttf   Batang.Ttf      Bkant.Ttf       Bookos.Ttf
        Bookosb.Ttf    Bookosbi.Ttf    Bookosi.Ttf     Century.Ttf
        Gara.Ttf       Garabd.Ttf      Garait.Ttf      Gothic.Ttf
        Gothicb.Ttf    Gothicbi.Ttf    Gothici.Ttf     Hatten.Ttf
        Msmincho.Ttf   Mtcorsva.Ttf    Outlook.Ttf     Pmingliu.Ttf
        Simsun.Ttf     Wingdng2.Ttf    Wingdng3.Ttf
    
    
        Files in Other Folders (optional)
        ---------------------------------
    
        Inetpub\Wwwroot Folder
    
           _Vti_Inf.Html    Postinfo.Html
    
    
        Inetpub\Wwwroot\_Vti_Pvt Folder
    
           Botinfs.Cnf    Bots.Cnf      Deptodoc.Btr    Doctodep.Btr
           Frontpg.Lck    Linkinfo.Cnf  Service.Cnf     Service.Lck
           Services.Cnf   Writeto.Cnf
    
        Inetpub\Wwwroot\_Vti_Cnf Folder
    
           Help.Gif       Iisstart.Asp   Localstart.Asp    Mmc.Gif
           Pagerror.Gif   Print.Gif      Warning.Gif       Web.Gif
           Win2000.Gif 
    
    
        Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Reference Titles Folder
    
           Msreftl.Dll
    
    
        Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Textconv Folder
    
           Html32.Cnv    Msconv97.Dll    Mswrd832.Cnv
    
    
        Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Triedit Folder
    
           Triedit.Dll
    
    
        Program Files\Common Files\Microsoft Shared\VGX Folder
    
           Vgx.Dll
    
    
        Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Folders Folder
    
           Ragent.Dll    Msows409.Dll
    
    
        Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\40\Admcgi Folder
    
           Check.Htm      Contents.Htm  Delsbweb.Htm    Direxe.Htm
           Dirnoexe.Htm   Disable.Htm   Enable.Htm      Footer.Htm
           Fpadmin.Htm    Fpbanner.Htm  Fpcreate.Gif    Ipaddr.Htm
           Newsbweb.Htm   Newsrvr.Htm   Perms.Htm       Recalc.Htm
           Rensbweb.Htm   Topleft.Gif   Topright.Gif    Uninstal.Htm
    
    
        Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\40\Admcgi\Scripts Folder
    
           Fpadmcgi.Exe
    
    
        Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\40\Admisapi Folder
    
           Check.Htm      Contents.Htm   Delsbweb.Htm   Direxe.Htm
           Dirnoexe.Htm   Disable.Htm    Enable.Htm     Footer.Htm
           Fpadmin.Htm    Fpbanner.Htm   Fpcreate.Gif   Paddr.Htm
           Newsbweb.Htm   Newsrvr.Htm    Perms.Htm      Recalc.Htm
           Rensbweb.Htm   Topleft.Gif    Topright.Gif   Uninstal.Htm
    
        Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\40\Admisapi\Scripts Folder
    
           Fpadmdll.Dll
    
    
        Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\40\Bin Folder
    
           _Vti_Inf.Htm   Fp4anwi.Dll   Fpmmc.Msc      Fpserver.Exe
           Fpsread9.Txt   Htimage.Exe   Imagemap.Exe   Postinfo.Htm   
    
    
        Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\40\Bin\1033 Folder
    
           Fpext.Msg    Fpmmc.Chm     Fpmmcglo.Hlp    Nortbots.Htm
    
    
        Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\40\Bots\Vinavbar Folder
    
           Vinavbar.Btl    Vinavbar.Inf
    
    
        Program Files\Common Files\System\Mapi Folder
    
           Exchcsp.Dll
    
    
        Program Files\Common Files\System\Ole DB Folder
    
           Msdaurl.Dll   Msmdcube.Dll   Msmdgdrv.Dll    Msmdint.Dll
           Msolap.Dll    Msolapr.Dll    Msolapsl.Dll    Msolapui.Dll
    
    
        Windows\System32\Inetsrv Folder
    
           Iis.Msc    Metabase.Bin
    
  6. Klicken Sie im Menü Start auf Ausführen .

    Geben Sie in das Feld Öffnen regedit ein und klicken Sie dann auf OK .

    wichtig In diesem Abschnitt, Methode oder Aufgabe enthält Hinweise zum Ändern der Registrierung. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie diese Schritte sorgfältig ausführen. Für zusätzlichen Schutz sichern Sie der Registrierung, bevor Sie ihn ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, wenn ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    322756Zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows
  7. Klicken Sie auf die folgenden Schlüssel in der Registrierung:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\9.0

    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Office\9.0
    Klicken Sie mit ausgewählten Tasten im Menü Bearbeiten auf Löschen . Wenn Sie aufgefordert werden, um den Schlüssel zu löschen, klicken Sie auf Ja .
Hinweis: Entfernen die folgenden Dateien aus dem Ordner c:\Programme\Gemeinsame Files\System\OLE DB Verzeichnis führt zu Verlust der Konnektivität mit Microsoft OLAP Server 7.0:
  • Msmdgdrv.DLL
  • Msolap.DLL
  • Msolapr.DLL
  • Msolapui.DLL

Eigenschaften

Artikel-ID: 252566 - Geändert am: Samstag, 27. Januar 2007 - Version: 2.5
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office 2000 Premium Edition
  • Microsoft Office 2000 Professional Edition
  • Microsoft Office 2000 Small Business Tools
  • Microsoft Office 2000 Standard Edition
  • Microsoft Office 2000 Developer Edition
Keywords: 
kbmt kbhowto kbuninstall kbinfo kbsetup KB252566 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 252566
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com