Beschreibung des Updates für Microsoft Silverlight: 19 April 2011

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2526954 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Microsoft Silverlight ist ein Browser-und Multi-Anwendungsumgebung-Plug-Ins, die nächste Generation von Microsoft. basierenden Medien und umfassenden interaktiven Anwendungen für das Web. Dieser Artikel beschreibt die Version 4.0.60310.0 von Silverlight 4. Dieses Update ist eine allgemein verfügbare Releaseand 19 April 2011 veröffentlicht wurde.

Informationen zu Silverlight

Es ist ein Update für Microsoft Silverlight verfügbar. Dieses Update bietet einen neuen Build (Version 4.0.60310.0), der ein Upgrade auf frühere Versionen von Silverlight handelt. Dieses Update ist in der aktuellen Silverlight-Installer enthalten. Wenn Silverlight nicht installiert ist, wird das Installationsprogramm von Microsoft Update oder von Windows Server Update Services (WSUS) angeboten. Das WSUS Feature Pack stehen in Kürze zur Verfügung.

Informationen zur Installation

Dieses Update ist aus den folgenden Quellen zur Verfügung.

Silverlight-Website

Das Installationsprogramm für Silverlight enthält neben dem aktuellen Update alle früheren Updates. Um die neueste Version von Silverlight auf Ihrem Computer installieren, finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Microsoft Update

Dieses Update ist auch für Benutzer von Microsoft Update verfügbar. Wenn Sie eine frühere Version von Silverlight auf Ihrem Computer installiert haben, wird dieses Update als "Update für Microsoft Silverlight (KB 2495644)." angeboten werden

Deinstallation von Silverlight

Klicken Sie hier, um anzuzeigen, oder blenden Sie Detailinformationen

Wie Sie dieses Update ausblenden, sodass es nicht mehr angezeigt wird

Klicken Sie hier, um anzuzeigen, oder blenden Sie Detailinformationen

Weitere Informationen

Durch dieses Update behobene Probleme

Problem 1



Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie rufen die Methode HtmlPage.RegisterScriptableObject , um eine Instanz eines skriptfähigen Typs registrieren.
  • So aktivieren Sie einen JavaScript-basierte Skripts den Zugriff auf Member des skriptfähigen Typs eine Silverlight 4-Anwendung ausführen.
  • Die Anwendung wird in einem modalen Fenster angezeigt.

In diesem Szenario wird die folgende Warnmeldung angezeigt:
Diese Seite hat einen nicht näher potentiellen Sicherheitsrisiko. Möchten Sie fortfahren?
HinweisDieses Problem tritt normalerweise auf, wenn ein Microsoft Office 365-Anwender Microsoft SharePoint Online verwendet.

Problem 2



Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie erstellen ein Benutzersteuerelement, das Steuerelement in einem Silverlight 4-Anwendung erbt. Das Steuerelement überschreibtDefaultStyleKey und fügt eine DependancyProperty.
  • Die ControlTemplate-Eigenschaft des Steuerelements enthält ein Popup-Steuerelement, das ein einzelnesContentPresenter -Objekt verfügt.
  • Das Objekt ist die TemplateBinding -Funktion mit der benutzerdefinierten Eigenschaft "DependencyProperty" gebunden.
  • Das Popup-Steuerelement ist nie geöffnet.

In diesem Szenario ist die Erinnerung an das Popup-Steuerelement nicht Garbage collection. Daher tritt ein Speicherverlust ein.

Problem 3



Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Öffnen Sie eine Silverlight 4-Anwendung mithilfe von Windows Internet Explorer 9.
  • Das Fenster zum Vollbildmodus wechseln und dann die ursprüngliche Größe des Fensters wiederherstellen.

In diesem Szenario wird der Inhalt des Fensters möglicherweise nicht korrekt angezeigt. Zum Beispiel hat das Fenster eine leere Stelle.. Das Problem tritt auf, weil dieBrowserInteropHelper -Klasse die Anzahl der untergeordneten Einträge für ein Element in der HTML-Hostseite fälschlicherweise meldet.

Ausgabe 4



Wird davon ausgegangen Sie, dass Sie Silverlight 4-Anwendung ausführen, die ein DataGrid-Steuerelement enthält. Die Spalten im Steuerelement sind nicht die gleiche Breite. In diesem Szenario werden die Zeilen des Steuerelements verstümmelt Wenn Sie durch das Steuerelement Scrollhorizontally.

Problem 5



Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie führen eine Silverlight 4-Anwendung, die ein DataGrid -Steuerelement enthält.
  • Das Steuerelement ist an einen Typ gebunden, die die INotifyDataErrorInfo -Schnittstelle für die Validierung verwendet.
  • Das INotifyDataErrorInfo.ErrorsChanged -Ereignis werden mehrere Ereignisabonnements vorgenommen.
In diesem Szenario wird der Speicher des DataGrid -Steuerelements nicht freigegeben. Daher tritt ein Speicherverlust ein.

Problem 6



Stellen Sie sich vor, dass das Zielelement einer Instanz der BindingExpression-Klasse ein TextBlock-Element oder ein TextBox-Element eines DataGridCell-Objekts in einer Silverlight 4-Anwendung ist. In diesem Fall wird der Speicher des DataGrid-Steuerelements nicht freigegeben, wenn Sie die Anwendung ausführen und das Element bearbeiten. Daher tritt ein Speicherverlust ein.

Featurethat wird durch dieses Update hinzugefügt.



Dieses Update fügt eine Funktion Thatsets die InnerException -Eigenschaft des Typs IsolatedStorageExceptionWenn eine Registrierung Schlüssel Isconfigured im folgenden Verzeichnis:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Silverlight\IsolatedStorageInnerExceptionsAllowedDomains

Der Wert des Registrierungsschlüssels ist eine durch Kommas getrennte Liste der Domänen.

Informationsquellen

Weitere Informationen zu Silverlight finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:
Silverlight-Verwaltung
Microsoft Silverlight
Ressourcen für Silverlight-Entwickler
Um Probleme zu diesem Update zu melden oder um Feedbackan das Entwicklungsteam von Microsoft Silverlight zu senden, besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:
Microsoft Connect

Eigenschaften

Artikel-ID: 2526954 - Geändert am: Samstag, 23. November 2013 - Version: 6.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Silverlight 4
Keywords: 
kbfix atdownload kbexpertiseinter kbexpertiseadvanced kbinfo kbcip kbsurveynew kbmt KB2526954 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2526954
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com