Hinweise zum Updaterollup 3 für Exchange Server 2007 Service Pack 3

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2530488 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft hat das Updaterollup 3 für Microsoft Exchange Server 2007 Service Pack 3 (SP3) veröffentlicht. Dieser Artikel beschreibt die folgenden Informationen zum Updaterollup:
  • Probleme, die das Updaterollup behebt
  • So erhalten Sie die Updaterollups

EINFÜHRUNG

Probleme, die das Updaterollup behebt


Updaterollup 3 für Exchange Server 2007 SP3 behebt die Probleme, die in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base beschrieben werden:
  • 2498066 Fehlermeldung "nicht genügend Systemressourcen, um den angeforderten Dienst auszuführen", wenn Sie versuchen, die Datenbankdateien in einer Exchange Server 2007-Umgebung erweitern
  • 2497679 Eine Besprechungsanfrage kann nicht ordnungsgemäß geöffnet, nach dem Deaktivieren der Option "Absendernamen in Nachrichten anzeigen" in der EMC in Exchange Server 2007 SP2 oder SP3
  • 2493529 Ereignis-ID 1160 wird protokolliert und der Microsoft Exchange Information Store Service nach dem Zufallsprinzip reagiert nicht mehr auf einem Server mit Exchange Server 2007
  • 2492384 Ein meeting Antwortstatus von einem externen Teilnehmer ist möglicherweise falsch, wenn Sie von einer Exchange Server 2007-Umgebung die Besprechungsanfrage senden
  • 2490788 Ein Kalendersynchronisierung Timeout auftritt, wenn Sie ActiveSync verwenden, um die Synchronisierung mit einem Exchange Server 2007-Postfach auf einem mobilen Gerät
  • 2489898 Ein Element wird aus einem öffentlichen Ordner in einer Exchange Server 2007-Umgebung unerwartet entfernt.
  • 2480197 Die Einstellung "SSL erforderlich" ist auf das virtuelle RPC-Verzeichnis auf einem Server mit Exchange Server 2007 unerwartet deaktiviert
  • 2479939 Die Eigenschaft "ScheduleOnlyDuringWorkHours" eines Ressourcenpostfachs funktionieren möglicherweise nicht wie erwartet in einer Exchange Server 2007-Umgebung
  • 2477139 DTMF-Eingaben werden nicht durch eine automatische um-Telefonzentrale akzeptiert, während die Begrüßungsmeldung in einer Exchange Server 2007-Umgebung wiedergegeben wird
  • 2470759 Mit dem Cmdlet "Test-Replicationhealth" in einem gestreckten Cluster in einer Exchange Server 2007 SP3 CCR-Umgebung schlägt fehl
  • 2461537 Der Microsoft.Exchange.Search.ExSearch.exe-Prozess verbraucht 100 % der CPU, nachdem Sie Update-Rollup 1 oder Updaterollup 2 für Exchange Server 2007 SP3 auf dem passiven Knoten von einem SCC anwenden
  • 2457838 "554 5.6.0" NDR-Nachricht beim Senden einer e-Mail-Nachricht an ein Exchange Server 2007-Postfach von einem Macintosh-computer
  • 2448291 "Objekt wurde beschädigt, und es ist in einem inkonsistenten Zustand" Warnmeldung beim Anzeigen einer Transportregel auf einem Server mit Exchange Server 2007 SP3
  • 2445129 Der W3WP.exe-Prozess zum Absturz ein WebDAV-Client auf einem Server mit Exchange Server 2007 stellt eine Verbindung her
  • 2418993 Der Edgetransport.exe-Prozess stürzt ab beim Schließen einer Telnet-Sitzungs, bevor Sie eine SMTP-Banner in einer Exchange Server 2007-Umgebung erhalten
  • 2410330 Der EdgeTransport.exe-Prozess stürzt ab, wenn die Funktion der Ablaufverfolgung Pipeline zusammen mit einer Umleitung Transportregel in einer Exchange Server 2007-Umgebung aktiviert ist
  • 2408435 "Computerkonto für ' SMTPSVC /' nicht in Active Directory gefunden" Fehlermeldung in einer Exchange Server 2007-Umgebung
  • 2394853 Die zurückgegebene URL ist falsch, wenn Sie die WebDAV "X-MS-ENUMATTS"-Methode verwenden, um eine Anlage in einer Exchange Server 2007-Umgebung aufzulisten
  • 2294143 Doppelte Lesebestätigungen werden gesendet, wenn ein POP3-Client oder IMAP4-Client in einer Exchange Server 2007-Umgebung verwenden
  • 2267661 Einige Körperteile einer Nachricht werden als Anlagen angezeigt, wenn ein Exchange Server 2007-Benutzer die Nachricht sendet, mithilfe eines Drittanbieter-Mail-Clients
  • 2032592 VSS-Sicherung auf einem passiven Knoten eines Exchange Server 2007-CCR-Clusters ausfällt und Ereignis-ID 2034 wird protokolliert.
  • 982714 Die Werte von insgesamt Artikeln, die zurückgegeben werden, indem das Cmdlet "Export-ActiveSyncLog" auf einem Server mit Exchange Server 2007 ausführen sind falsch
  • 979338 Fax Kommunikationssitzungen werden von einem Exchange Server 2007 Unified Messaging-Server gelöscht.
  • 955480 Eine Besprechungsanfrage wird als gebucht, mit Vorbehalt anstelle von gestempelt, wenn es von einem externen Benutzer an einen Exchange Server 2007-Benutzer gesendet wird

Lösung

Updaterollup-Informationen


Downloaden und installieren Sie Update Rollup 3 für Exchange Server 2007 SP3, finden Sie auf der folgenden Microsoft Update-Website:
http://update.microsoft.com

Hinweis Updaterollups für Exchange Server 2007 werden von Microsoft Update auf Clustersystemen, auf Exchange Server 2007 nicht erkannt.

Möglicherweise möchten Update Rollup 3 für Exchange Server 2007 SP3 auf mehreren Computern bereitstellen, auf denen Exchange Server 2007 ausgeführt werden. Oder Sie möchten Update Rollup 3 für Exchange Server 2007 SP3 auf Clusterservern bereitstellen, auf denen Exchange Server 2007 ausgeführt werden. Das Updaterollup steht auch im Microsoft Download Center.

Die Datei ist auf der folgenden Microsoft Download Center-Website zum Download zur Verfügung:
Downloaden Sie Paket Exchange2007-KB2530488-de jetzt.

Datum der Freigabe: 30. März 2011

Wichtig

Ist ein Neustart erforderlich?

Die benötigten Dienste werden automatisch neu gestartet, wenn Sie das Updaterollup anwenden.

Informationen zur Deinstallation

Um Update Rollup 3 für Exchange Server 2007 SP3 zu entfernen, verwenden Sie Software in der Systemsteuerung zum Entfernen des Updates 2492691.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Exchange-Versionen finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet-Website:
http://technet.Microsoft.com/en-us/library/hh135098.aspx

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Terminologie, mit denen Microsoft Softwareupdates beschreibt, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Eigenschaften

Artikel-ID: 2530488 - Geändert am: Dienstag, 24. Juni 2014 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Exchange Server 2007 Service Pack 3, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Exchange Server 2007 Enterprise Edition
    • Microsoft Exchange Server 2007 Standard Edition
Keywords: 
kbqfe kbfix atdownload kbexpertiseinter kbsurveynew kbhotfixrollup kbmt KB2530488 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2530488
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com