Beheben von Problemen mit Internetverbindungen nach weltweit IPv6 starten (6 Juni 2012)

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2533454 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Anleitungen zur Vermeidung von Themen können Sie Verbindung mit dem Internet oder auf einige Websites, die am oder nach dem World IPv6 starten (6 Juni 2012). Am oder vor dem 6 Juni 2012 können viele Websites dauerhaft IPv6-Konnektivität zu den entsprechenden Websites. Weitere Informationen zu IPv6-Welt zu starten finden Sie unter Weltweit IPv6-Einführung.

Möglicherweise Probleme bei der Verbindung zu Websites, die in weltweit IPv6 starten, beteiligt sind und fehlschlagen entweder mit der Website herstellen, oder treten möglicherweise eine lange Verzögerung, bevor die Webseite wird geladen. Insbesondere Sie IPv6-Konnektivität mit dem Internet verfügen, aber es funktioniert nicht ordnungsgemäß. Dies kann durch einen Computer oder einen Router konfigurieren Windows IPv6-Konnektivität unzuverlässig ist, verursacht werden.

Um eine Liste von Websites, die Teilnahme an weltweit IPv6 starten anzuzeigen, finden Sie unter der Teilnehmerliste Website. Wenn Sie keine Verbindung mit einer Website starten Sie IPv6-Welt beteiligt sind, aber normalerweise mit anderen Websites herstellen können, können Sie die folgenden Informationen, um das Problem zu beheben. Darüber hinaus Sie können auch überprüfen Wenn Sie eine IPv6-Problem mit der IPv6-Konnektivität Analyse Tool in erläutert in diesem Blogbeitrag.

Weitere Informationen

Die "lieber IPv4-over IPv6" Fix it-Lösung wird Konfigurieren des Computers zum IPv4, anstelle von IPv6 bevorzugen. Standardmäßig bevorzugt Windows IPv6 über IPv4. Wenn Sie Probleme bei der Verwendung von IPv6 für die Verbindung zu einigen Websites haben, kann dies das Problem behoben.

Wenn Sie Ihren Computer erneut bevorzugen IPv6 konfigurieren möchten, können Sie die "IPv6 over IPv4 bevorzugen" reparieren!.

Um dieses Update zu verwenden, Sie müssen angemeldet sein, den Computer als Mitglied der Gruppe Administratoren oder Ihr Benutzerkonto Berechtigungen zum Bearbeiten der Windows-Registrierung gewährt werden.
Wenn Sie den Computer für Sie konfigurieren lassen möchten, fahren Sie mit dem "Problem automatisch beheben"Abschnitt.

Problem automatisch beheben

Um Ihren Computer automatisch zu konfigurieren, klicken Sie auf die beheben Schaltfläche oder den Link. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und folgen Sie dann den Schritten des "Fix it" Assistenten.
Bild minimierenBild vergrößern
assets fixit1
Bevorzuge IPv4 vor IPv6
Microsoft Fix it 50410
Bild minimierenBild vergrößern
assets fixit2

Bild minimierenBild vergrößern
assets fixit1
IPv6 über IPv4 bevorzugen
Microsoft Fix it 50441
Bild minimierenBild vergrößern
assets fixit2

Hinweise
  • Dieser Assistent kann nur auf Englisch verfügbar sein. Die automatische Korrektur funktioniert auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie nicht auf dem Computer angemeldet sind, auf dem das Problem besteht, speichern Sie heruntergeladene Datei auf einem mobilen Speichermedium (Flashdrive/CD/etc.) und führen Sie es auf dem Computer aus, auf welchem das Problem auftritt.

Dann gehen Sie zu den "Wurde das Problem behoben?"Abschnitt.




Wurde das Problem behoben?

  • Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem behoben ist, sind Sie mit diesem Abschnitt fertig. Wenn das Problem nicht behoben ist, können Sie Kontakt zum support.
  • Wir schätzen Ihr Feedback. Um Feedback zu geben oder über Probleme mit dieser Lösung zu informieren, bitte einen Kommentar zu den "Problem automatisch beheben"Blog, oder senden Sie uns eine e-Mail -Nachricht.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2533454 - Geändert am: Donnerstag, 10. Oktober 2013 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Home Basic
  • Windows 7 Home Premium
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Starter
  • Windows 7 Ultimate
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Starter
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows Server 2008 Datacenter
  • Windows Server 2008 Enterprise
  • Windows Server 2008 Standard
  • Windows Server 2008 R2 Datacenter
  • Windows Server 2008 R2 Enterprise
  • Windows Server 2008 R2 Standard
Keywords: 
kbfixme kbmsifixme kbtshoot kbprb kbinfo kbmt KB2533454 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2533454
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com