Beschreibung des Hotfix-Rollup 3 für Microsoft Forefront Protection for Exchange

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2538719 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft stellt Hotfix Rollup 3 für Microsoft Forefront-Schutz für Exchange. Dieser Artikel enthält Informationen dazu, wie Sie das Hotfix-Rollup zu erhalten und die Probleme, die durch das Hotfix-Rollup behoben werden.

Neue Funktionen

Übermittlung von Transport-isolierte Nachrichten ist jetzt möglich, in das Format der ursprünglichen Nachricht

Zusammenfassung: Forefront-Schutz jetzt für Exchange ermöglicht Administratoren das Übermitteln von Nachrichten aus der Quarantäne im Originalformat und nicht als Anlage einer Nachricht Forefront generiert. Dies ermöglicht eine nahtlose Bereitstellung von Quarantäne-Elemente für Endnutzer, nicht sichtbaren Änderungen an der ursprünglichen Nachricht (mit Ausnahme einer Verzögerung bei der Lieferung) Zeugen wird.

Die neue Funktionalität ist nur möglich, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  1. Die ursprüngliche Nachricht wurde als EML-Datei (nicht in einzelne Teile, ganze Nachricht) isoliert.
  2. Wenn Sie die Nachricht zu senden, wählen Sie die Option "An den ursprünglichen Empfänger senden"
Bedingung 1 -Nachrichten werden als EML-Dateien auf die Transport-Scanaufträge nur und in der Regel isoliert werden, wenn die Scan-Aktion ergriffen wurde "Löschen". Um zu überprüfen, ob eine Meldung als EML-Datei unter Quarantäne gestellt wurde, fahren Sie mit Leistungsschwellenwerte\Überwachung Sicherheit Views\Quarantine in Forefront Administrator-Konsole, und wählen Sie die Nachricht. Unter Entdeckungsdetails am unteren Rand der Forefront-Verwaltungskonsole stellen Sie sicher, dass das Feld Datei den Dateinamen als "Gesamte Message.eml" listet. Nur "Gesamte Message.eml" Dateien können aus der Quarantäne in ihrem ursprünglichen Format übermittelt werden.

Bedingung 2 -Wenn Sie "weiteren Adressaten" angeben, wenn aus der Quarantäne übermittelt, werden sie nicht die ursprüngliche Nachricht erhalten. Nur die ursprünglichen Empfänger können die Nachricht in Ihrem ursprünglichen Format erhalten.

Wenn die oben genannten Bedingungen nicht erfüllt sind, wird das isolierte Element an eine neue Nachricht angefügt (Standardbetreff: "Nachricht übermittelt von Microsoft Forefront Protection for Exchange Server-Quarantäne"), wie in früheren Versionen von Forefront-Schutz für Exchange.


Weitere Informationen
  • Diese neue Funktionalität gilt nur für Nachrichten, die isoliert werden nach Rollup 3 für Forefront Protection for Exchange wurde installiert.
  • Das Nachrichten-ID-Feld wird aus der ursprünglichen Nachricht, so dass Exchange eine neue MSGID erstellen, wenn die Nachricht aus der Quarantäne übermittelt wurde entfernt. Dies ist auf die Nachrichten-ID-Konflikte zu vermeiden.
  • Wenn Sie eine Nachricht aus der Quarantäne erneut zuzustellen und auch die Möglichkeit, umgehen ist filtern, indem sichergestellt wird, dass die "Rescan-Filter auf Senden" in Forefront Administrator Console nicht aktiviert, ein neuer X-MS-EXCHANGE-FOREFRONT-Filter-Header in die neue EML-Datei eingefügt werden soll. Dieser Header befindet sich im Namespace geschützten Header, so dass Exchange diese auf dem Weg in und aus Ihrer Exchange-Umgebung zur Erhöhung der Sicherheit entfernt.

Behobene Probleme in Hotfix Rollup 3 für Microsoft Forefront-Schutz für Exchange

  1. E-Mail-Warteschlangen und schwerfälliger Exchange/Outlook-Leistung
  2. Erhöhte "Verfügbaren Speicherplatz" Health Point-Schwellenwert auf 250 MB
  3. Fehler: Die DNS-Blocklisten Lookup-Domäne-blocklist.messaging.microsoft.com konnte nicht hergestellt werden
  4. Der Exchange-Informationsspeicher stürzt mit Forefront-Schutz für Exchange installiert ist
  5. Eine versuchte Aktualisierung von Forefront-Schutz für Exchange fehlschlägt, mit dem Fehler "Registration Service fehlgeschlagen"
  6. Erhalten Sie Forefront Protection Gesundheit Benachrichtigungen, der angibt, der Status "Grün, Grün"
  7. Forefront generiert einen MaxDisabledWait-Fehler innerhalb von 15 Minuten nach dem Starten
  8. Ein MaxDisabledWait-Fehler tritt auf, und die Forefront-Schutz werden nicht wiederhergestellt.
  9. Forefront-Schutz gilt nicht innerhalb von Hyperlink-Zeichenfolgen Filtern nach Schlüsselwörtern
  10. Forefront-Schutz für Exchange stürzt beim Scannen einer TAR-Datei
  11. Engine-Update fehlschlägt in Forefront-Schutz für Exchange
  12. E-Mail-Benachrichtigung, dass 90 MB oder größer sind in der Forefront-Archivordner gesendet werden
  13. Der Microsoft Forefront Server Protection-Ereignisdienst startet nicht nach eine Aktualisierung von einer Betaversion von Forefront-Schutz für Exchange
  14. Forefront-Schutz für Exchange erkennt Dateien wie "Engine Error", wenn keine Module für das Scannen aktiviert wurden
  15. Aufgrund von Modulfehler isolierte Nachrichten können nun als vollständige e-Mail-Nachricht übermittelt werden
  16. Hohe CPU-Bedingungen im Prozess der EdgeTransort.exe führen zu Absturz
  17. Sie erhalten Forefront generierte e-Mail-Benachrichtigung, die das in Cloudmark-Modul oder die Wurmliste nicht aktualisiert werden konnte
  18. Exchange e-Mail-Warteschlangen beim Start nach ein nicht ordnungsgemäßen Herunterfahren

Details der in diesem Hotfixrollup behobene Probleme

  1. E-Mail-Warteschlangen und schwerfälliger Exchange/Outlook-Leistung
    Zusammenfassung
    Bei hoher Auslastung die Abfragen Forefront-Schutz für Exchange sendet an Active Directory kann Performance-Problemen führen. Forefront-Schutz für Exchange aktivieren standardmäßig nun die Option OptimizeADQuery in der Registrierung.
  2. Erhöhte "Verfügbaren Speicherplatz" Health Point-Schwellenwert auf 250 MB
    Zusammenfassung
    Sie können die Forefront Protection 2010 für Exchange Server (FPE) Umgebung anzeigen von Statistiken und Berichte für die Systemüberwachung überwachen. Zeigen Sie diese Kontrollkästchen Punktstatistik zur Systemüberwachung, die Forefront Protection 2010 für Exchange Server-Verwaltungskonsole zu öffnen, klicken Sie auf Überwachung und unter Server Security-Ansichten, klicken Sie auf Dashboard.
    Ein Health Check Point ist. Verfügbarer Speicherplatz. Forefront-Schutz für Exchange hat die Maßnahme der Definierung eines fehlerfreien Zustands der "Verfügbaren Speicherplatz" zwischen 25 und 50 bis 250 MB erhöht. Forefront-Schutz für Exchange erhalten Warnungen und Fehler, wenn Speicherplatz diese Schwellenwerte erreicht.

    Problembeschreibung

    Wenn der neue Schwellenwert erreicht wird, wird die folgende Warnung in das Anwendungsprotokoll geschrieben werden:
    Ereignis-ID: 7037
    Aufgabenkategorie: Integritätsstatus
    Ebene: Fehler
    Beschreibung: Es ist weniger als 256000 KB Speicherplatz verfügbar. Dies kann negative Auswirkungen auf das Scannen des Systems haben.

    Weitere Informationen
    Finden Sie im folgenden Artikel Weitere Informationen zur Überwachung der Leistung und der Zustand mit Forefront-Schutz für Exchange: http://technet.Microsoft.com/en-us/library/ee358897.aspx
  3. Fehler: Die DNS-Blocklisten Lookup-Domäne-blocklist.messaging.microsoft.com konnte nicht hergestellt werden

    Zusammenfassung
    Beim Start von Forefront-Dienste wird während eines Neustarts z. B. ein Test ausgeführt, überprüfen Sie die Verfügbarkeit des schwarzen DNS. Wenn Beginn des Tests vor, um alle Netzwerkdienste, Computer zu starten, wird der Test fehlschlägt, generiert des folgenden Fehlers im Anwendungsprotokoll protokolliert:

    Protokollname: Anwendung
    Quelle: Microsoft Forefront-Schutz
    Datum: 10/16/2010 12:00:42 PM
    Ereignis-ID: 2098
    Task-Kategorie: Allgemein
    Ebene: Fehler
    Schlüsselwörter: Klassisch
    Benutzer: n/A
    Computer: [Servername]
    Beschreibung:
    DNS-Blocklisten Lookup-Domäne-blocklist.messaging.microsoft.com konnte nicht kontaktiert werden. Dadurch wird verhindert, dass DNS Blocklisten Lookups. Bitte überprüfen Sie die Netzwerkkonnektivität.

    Hotfix Rollup 3 für Forefront Protection for Exchange behandelt das Timing-Problem.
  4. Der Exchange-Informationsspeicher stürzt mit Forefront-Schutz für Exchange installiert ist

    Zusammenfassung
    Die STORE.EXE in Exchange kann Prozess abstürzt, während der Ausführung von Forefront-Schutz für Exchange.

    Ursache

    Wenn ein Exchange-Postfach mit einem Ordner mit einem Namen mit mehr als 1024 Zeichen vorhanden ist, wird Forefront-Schutz für Exchange nicht Scannen von Dateien innerhalb dieses Ordners an, was schließlich die STORE.EXE Absturz.
  5. Eine versuchte Aktualisierung von Forefront-Schutz für Exchange fehlschlägt, mit dem Fehler "Registration Service fehlgeschlagen"

    Zusammenfassung
    Eine versuchte Aktualisierung von Forefront-Schutz für Exchange, die mit dem Fehler "Registration Service fehlgeschlagen" schlägt fehl.

    Ursache
    Wenn Sie versuchen, eine Aktualisierung von Forefront-Schutz für Exchange ausführen können Sie die / n Switch der Administrator der Domänenteil der Vorbereitung der Installation überspringen zulassen soll. Dies erfordert allerdings über Organisationsverwaltung verfügen. Wenn diese Berechtigungen nicht erfüllt sind, kann die Aktualisierung der Installation im Hintergrund fehl, und Entfernen von Forefront führen.

    Dies wurde geändert in Hotfix-Rollup 3 so, dass diese Berechtigungen nicht, zum Ausführen erforderlich sind der / n Switch, daher erfolgreich das Überspringen der Vorbereitung der Domäne. Teil der Installation.
  6. Erhalten Sie Forefront Protection Gesundheit Benachrichtigungen, der angibt, der Status "Grün, Grün"

    Zusammenfassung
    Forefront-Schutz für Exchange kann einen Schutz für Microsoft Forefront für Exchange Server-Health-Benachrichtigung senden, der angibt, status "Neuen Status "Grün": Grün ". Dies ist im wesentlichen kommunizieren, dass eine gesunde (grün) Prüfpunkt weiterhin fehlerfrei (grün) ist. Um Verwirrung zu vermeiden, sendet Forefront-Schutz für Exchange mit Hotfix-Rollup 3 nicht mehr Administratoren diese Benachrichtigungen.

    Weitere Informationen

    Finden Sie im folgenden Artikel Weitere Informationen zur Überwachung der Leistung und der Zustand mit Forefront-Schutz für Exchange: http://technet.Microsoft.com/en-us/library/ee358897.aspx
  7. Forefront generiert einen MaxDisabledWait-Fehler innerhalb von 15 Minuten nach dem Starten

    Zusammenfassung
    Nach der Installation oder Aktualisierung Forefront-Schutz für Exchange erhalten Sie einen MaxDisabledWait-Fehler tritt auf, und e-Mail-Warteschlangen.

    Ursache

    Beim Starten der Forefront-Schutz für Exchange benötigt es mindestens ein antivirus-Scanmodul vorhanden und funktionsfähig sein, sodass es zum Scannen kann. Wenn alle Scan-Engines sind deaktiviert, und die MSAV-Engine, die standardmäßig verfügbar ist, aktualisieren Sie möglicherweise die Max-DisableWait-Fehler angezeigt. In diesem Fall bedeutet dies, es wurden keine verfügbaren Module zum Scannen zur Verfügung. Dies würde dazu führen, in Nachrichten in Warteschlange, und der Forefront generiert MaxDisabledWait Fehler.
  8. Ein MaxDisabledWait-Fehler tritt auf, und die Forefront-Schutz werden nicht wiederhergestellt.

    Zusammenfassung
    Wenn mehr als ein Motor gleichzeitig aktualisieren und eine Modulaktualisierung schlägt fehl und muss auf die vorherige Version zurücksetzen, kann die Scan-Auftrag einen deaktivierten Zustand eintreten.

    Ursache
    Dies kann passieren, wenn eine Ausnahme in den frühen Phasen des Prozesses GetEnginesFile, auftritt während mehrere Module gleichzeitig aktualisieren.
  9. Forefront-Schutz gilt nicht innerhalb von Hyperlink-Zeichenfolgen Filtern nach Schlüsselwörtern

    Zusammenfassung
    Standardmäßig ist Forefront-Schutz für Exchange nicht Schlüsselwortfilter innerhalb von Hyperlink-Zeichenfolgen im Textkörper einer e-Mail gefunden.
    Auflösung
    Zum Bereitstellen von Forefront-Schutz für Exchange in Hyperlinks mithilfe der Schlüsselwortfilterung anwenden:
    1. Forefront-Schutz für Exchange-Hotfix-Rollup 3 anwenden
    2. Erstellen Sie die folgenden erweiterten Optionen: SkipHtmlTags
    3. Festlegen SkipHtmlTags um FALSE

    Um die erweiterte Option erstellen und es auf False gesetzt:
    1. Öffnen Forefront-Verwaltungsshell
    2. Geben Sie Folgendes ein (Groß-/Kleinschreibung beachten): neue Fseextendedoption-SkipHtmlTags name-Wert False

  10. Forefront-Schutz für Exchange stürzt beim Scannen einer TAR-Datei

    Zusammenfassung
    Forefront-Schutz für Exchange versucht, eine TAR-Datei mit einem Namen zu suchen, die mindestens vierzig (40) Zeichen verfügt, kann eine der folgenden Prozesse abstürzen; FSCTransportScanner.exe, FSCRealtimeScanner.exe, FSCScheduledScanner.exe und FSCManualScanner.exe. Dies führt zu e-Mail-Warteschlangen.
  11. Engine-Update fehlschlägt in Forefront-Schutz für Exchange

    Zusammenfassung
    Wenn ein lokales Antivirenprogramm auf einem Computer ausgeführt wird, die auch die Forefront-Schutz für Exchange ausgeführt wird, kann die lokale Antivirusanwendung eines des Forefront-Modul-Aktualisierungsdateien verursacht das Clientupdate fehlschlägt sperren.

    Problembeschreibung
    Die Engine-Aktualisierung wird fehlschlagen und auf die vorherige Version zurücksetzen.

    Im folgenden finden ein Beispiel für die Engine-Fehler erhalten Sie im Ablaufverfolgungsprotokoll protokolliert:
    [DATUM-UHRZEIT][PID][TRACE_LEVEL_ERROR][EngineUpdates][Getenginefileslib][GefCommon_cpp64][GEF::LogMessage]UpdateException: GetFileCommand konnte nicht auf lokalen Dateinamen: unp020.avc Remotedateiname: unp020.avc.cab. (0 x 00000020) Der Prozess kann die Datei nicht zugreifen, da Sie von einem anderen Prozess verwendet wird. Fehler beim Öffnen der Datei: C:\Program Files (X 86) \Microsoft Forefront-Schutz für Exchange-Server\Data\Engines\x86\Kaspersky\Package\Staging/unp020.avc.cab

  12. E-Mail-Benachrichtigung, dass 90 MB oder größer sind in der Forefront-Archivordner gesendet werden

    Zusammenfassung
    Forefront-Schutz für Exchange kann nicht genügend Speicher beim Scannen von e-Mails, die 90 MB sind staatliche oder größeren auftreten.

    Problembeschreibung

    Dadurch werden die non-Delivery diese e-Mails und die e-Mail an den Forefront\Data\Archive\Undeliverable-Ordner gesendet werden.
    Die folgenden Einträge werden in der Forefront-Ablaufverfolgungsprotokoll protokolliert:
    Datum-Uhrzeit (PID), "Fehler: Ausnahme innerhalb des ForefrontAgent-Scan-Methode. Ausnahmemeldung = "Nicht genügend Arbeitsspeicher zum Fortsetzen der Ausführung des Programms".
    Datum-Uhrzeit (PID) "Informationen: ArchiveMailMessage aufgerufen, um d:\Forefront\Data\Archive\Undeliverable\xxxxx.eml zu archivieren
    "Informationen: ArchiveMailMessage aufgerufen, um d:\Forefront\Data\Archive\Undeliverable\xxxxx.eml zu archivieren"
  13. Der Microsoft Forefront Server Protection-Ereignisdienst startet nicht nach eine Aktualisierung von einer Betaversion von Forefront-Schutz für Exchange

    Zusammenfassung
    Sie aktualisieren auf 0, 1 oder 2 Rollup für Forefront-Schutz für Exchange aus einer Beta-Version des Produkts. Nach der Aktualisierung finden Sie, dass der Microsoft Forefront Server Protection-Ereignisdienst nicht gestartet werden kann. Aufgrund von Abhängigkeiten führt dies auch zu den Microsoft Exchange-Transport-Dienst nicht gestartet.
    Problembeschreibung
    Wenn Sie die Systemsteuerung Dienste (services.msc), die Sie bemerken öffnen, dass der Microsoft Forefront Server Protection-Ereignisdienst nicht gestartet wurde. Wenn Sie versuchen, diesen Dienst starten eine Fehlermeldung, und darüber hinaus möglicherweise das folgende Ereignis in das Systemprotokoll der Ereignisanzeige (eventvwr.msc) geschrieben werden:
    Quelle: Dienststeuerungs-Manager
    Ereigniskennung: 7000
    Task-Kategorie: keine
    Beschreibung: Der Microsoft Forefront Server Protection-Ereignisdienst konnte aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet:
    Der Dienst antwortete nicht auf die Start- oder Steuerungsanforderung.

  14. Forefront-Schutz für Exchange erkennt Dateien wie "Engine Error", wenn keine Module für das Scannen aktiviert wurden

    Zusammenfassung
    Sie deaktivieren alle Scanmodule nicht gescannt werden, z. B. wie folgt in der Forefront-Schutz für die Exchange-Verwaltungskonsole:
    1. Navigieren Sie zur Richtlinienverwaltung \ globale Einstellungen \ Erweiterte Optionen
    2. Klicken Sie unter Intelligente Motorsteuerung, ändern Sie die Motorsteuerung Drop-down-Menü Handbuch
    3. Ändern Sie den Status jedes Modul auf einem Scanaufträge auf Deaktiviert
    Alle Dateien gescannt von Forefront-Schutz für Exchange führt jetzt eine Erkennung "Engine-Fehler".
    Problembeschreibung
    Alle Module sind für mindestens eine Scanaufträge unter in der Forefront-Schutz für die Exchange-Verwaltungskonsole (siehe oben) deaktiviert, und Sie sehen eine Erkennung mit einem Vorfall Namen von "Engineerror" für jede Nachricht gescannt.
    Weitere Informationen
    Nach dem Anwenden von Forefront-Schutz für Exchange-Hotfix-Rollup 3, kann ein Administrator alle Scanmodule ohne die Spyware-Komponente generieren eine Engine Fehlermeldung auf nachträglich gescannte Mail deaktivieren. Es wird jedoch dringend empfohlen, nicht für alle Module zu deaktivieren, wie e-Mail-Nachrichten zu diesem Zeitpunkt nicht auf Viren gescannt werden.
  15. Aufgrund von Modulfehler isolierte Nachrichten können nun als eine vollständige e-Mail-Nachricht übermittelt werden

    Zusammenfassung
    In der Vergangenheit waren Nachrichten, die aufgrund von Fehler des Datenbankmoduls isoliert wurden, vorbehaltlich der Textkörper der e-Mail und Anlage separat isoliert werden. Dieses Verhalten Quarantäne gestellt eine vollständige Nachricht übermittelt hat, aus der Quarantäne problematisch.

    Ursache

    Dieses Verhalten tritt auf, weil Forefront-Schutz für Exchange kann nicht isoliert Engine "Fehlermeldungen" im Originalformat gespeichert ist.

    Weitere Informationen

    Diese Funktionalität wurde geändert in Forefront-Schutz für Exchange Hotfix Rollup 3 jetzt die vollständige EML isoliert wird, wenn auf ein Modulfehler Expositionen. Übermittlung ist so einfach wie das Navigieren zu Monitoring\Quarantine und Hervorheben von Ihre e-Mail-Adresse, und klicken Sie auf"Übermitteln Sie die ausgewählten Elemente?.
  16. Hohe CPU-Bedingungen im Prozess der EdgeTransort.exe führen zu Absturz

    Zusammenfassung
    Wenn FPE ein Stück von e-Mails als Spam hält muss es in XML als Teil des Datenbankvorgangs, Mail schreiben. Enthält, dass der Textteil Spam ein Zeichen in der Betreffzeile, die FPE vor dem Schreiben in XML bereinigen kann, wird eine Ausnahme erstellt, dass FPE nicht ordnungsgemäß verarbeiten kann. Dies führt zu einer CPU-Spitze und letztendlich eine Edge-Transport.exe-Absturz.

  17. Sie erhalten Forefront generierte e-Mail-Benachrichtigung, die das in Cloudmark-Modul oder die Wurmliste nicht aktualisiert werden konnte

    Zusammenfassung
    Microsoft hat ein Problem auf unsere Distributionsserver Engine korrigiert, die einige Kunden, die keine Engine-Updates für die in Cloudmark-Modul und die Wurmliste empfangen geführt haben.
    Forefront-Schutz sendet die folgenden e-Mail(s) an den Administrator:

    Betreff: Microsoft Forefront-Schutz für Exchange Server konnte das Scanmodul aktualisieren CustomList [Servername]
    Inhalt: Fehler in den Microsoft Forefront-Schutz beim Aktualisieren der Scanmodule.
    Scan-Modul: CustomList
    Aktualisierungspfad: http://forefrontdl.microsoft.com/server/scanengineupdate



    Betreff: Microsoft Forefront-Schutz für Exchange Server konnte das Scanmodul aktualisieren In Cloudmark [Servername]
    Inhalt: Fehler in den Microsoft Forefront-Schutz beim Aktualisieren der Scanmodule.
    Scan-Modul: In Cloudmark
    Aktualisierungspfad: http://forefrontdl.microsoft.com/server/scanengineupdate
  18. Exchange e-Mail-Warteschlangen beim Start nach ein nicht ordnungsgemäßen Herunterfahren

    Zusammenfassung
    Nach der nicht ordnungsgemäßen Herunterfahren Exchange Server, die Datei Configuration.xml Forefront und die Sicherungsdatei beschädigt sind. Forefront kann zu diesem Zeitpunkt nicht starten. Aufgrund von Abhängigkeiten zwischen Forefront und Exchange kann Exchange nicht starten entweder abschließen. Dadurch wird eine e-Mail an die Warteschlange.
    Problembeschreibung
    Exchange, e-Mail Warteschlange einreihen
    Die Protokoll-Anwendung wird den folgenden Fehler enthalten:
    Ereignis-ID: 2063
    Quelle: FSCController
    Beschreibung: Fehler beim Initialisieren des Dokuments

Hotfix-Rollup-Informationen

Informationen zum Download

Es ist ein unterstützter Hotfix von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix ist jedoch vorgesehen, um nur das Problem zu beheben, das in diesem Artikel beschrieben wird. Installieren Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei die dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, ist ein Abschnitt "Hotfixdownload available" (Hotfixdownload verfügbar"am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, senden Sie eine Anfrage an Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://Support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support
Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" (Hotfixdownload verfügbar"zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Sie Ihre Sprache nicht angezeigt werden, ist es da ein Hotfix nicht für diese Sprache verfügbar ist.

Gewusst wie: Installieren Sie das Hotfix-rollup

Das Hotfix-Rollup installieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Führen Sie das Installationsprogramm. Doppelklicken Sie hierzu auf die ausführbare Hotfix-Rollup-Datei.

    Hinweis Wenn das Installationsprogramm ausgeführt wird, werden die Forefront-Dienste angehalten.
  2. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, und die Forefront-Dienste neu gestartet werden, stellen Sie sicher, dass Forefront ordnungsgemäß funktioniert.

    Notizen
    • Die Forefront-Dienste werden während der Installation automatisch neu gestartet.

Voraussetzungen

Dieses Hotfix-Rollup erfordert, dass Microsoft Forefront-Schutz für Exchange installiert ist.


Dateiinformationen

Dieser Hotfix enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren. Dieser Hotfix enthält nur die Dateien, die Sie benötigen, um die Probleme zu beheben, die in diesem Artikel aufgeführt sind.

Die Englisch (USA) Version dieses Hotfix weist die Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit zu ermitteln, verwenden Sie die Zeitzone auf der Registerkarte die Datum und Uhrzeit Element in der Systemsteuerung.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Adonavigator.dll11.0.713.0507,19214-Apr-201123: 35X 86
Antigensp2service.tlbNicht zutreffend6,45214-Apr-201119: 00Nicht zutreffend
Configuration.11.0.0573.0.xslNicht zutreffend94511-Nov-201005: 12Nicht zutreffend
Configuration.XmlNicht zutreffend247,83214-Apr-201119: 18Nicht zutreffend
Configuration.xsdNicht zutreffend112,84601-Nov-201023: 00Nicht zutreffend
Configurationserver.tlbNicht zutreffend3,49614-Apr-201118: 59Nicht zutreffend
Configurationserver.XmlNicht zutreffend58612-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Docm.DTNicht zutreffend14,90612-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
DOCX.DTNicht zutreffend14,88512-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
Dotm.DTNicht zutreffend14,91412-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
Dotx.DTNicht zutreffend14,89312-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
Dundaswinchart.dll5.5.1.17052,861,88015-Apr-201100: 11X 86
Eventstrings.dll11.0.713.0942,90414-Apr-201123: 35X 86
Ewsnavigator.dll11.0.713.0609,08014-Apr-201123: 35X 86
Ex_forefrontserver.chmNicht zutreffend435,97703-Feb-201023: 42Nicht zutreffend
Filterengine.dll11.0.713.0275,25614-Apr-201123: 35X 86
Filterlists.XSLTNicht zutreffend1.37512-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Forefrontengines.hNicht zutreffend10612-Oct-200916: 25Nicht zutreffend
Forefrontengines.iniNicht zutreffend10,68415-Apr-201100: 18Nicht zutreffend
Forefronteventing.hNicht zutreffend9912-Oct-200916: 25Nicht zutreffend
Forefronteventing.iniNicht zutreffend10,68215-Apr-201100: 18Nicht zutreffend
Forefrontexchangeondemandscanner.iniNicht zutreffend413,03615-Apr-201100: 18Nicht zutreffend
Forefrontexchangerealtimescanner.iniNicht zutreffend413,24415-Apr-201100: 18Nicht zutreffend
Forefrontexchangescheduledscanner.iniNicht zutreffend413,12615-Apr-201100: 18Nicht zutreffend
Forefrontexchangetransportscanner.iniNicht zutreffend413,20215-Apr-201100: 18Nicht zutreffend
Forefrontsetup_32.msiNicht zutreffend1,547,77618-Apr-201117: 29Nicht zutreffend
Forefrontsharepointondemandscanner.iniNicht zutreffend270,91815-Apr-201100: 18Nicht zutreffend
Forefrontsharepointrealtimescanner.iniNicht zutreffend270,95615-Apr-201100: 18Nicht zutreffend
Forefrontsharepointscheduledscanner.iniNicht zutreffend270,88815-Apr-201100: 18Nicht zutreffend
Fscappscanner.dll11.0.713.012,08814-Apr-201123: 35X 86
Fsccachedfilemanaged.dll11.0.646.0220,98414-Apr-201123: 35X 86
Fsccommon.dll11.0.713.043,83214-Apr-201123: 35X 86
Fscconfigsupport.dll11.0.713.064,31214-Apr-201123: 52X 86
Fscconfigurationserver.exe11.0.713.0155,44814-Apr-201123: 35X 86
Fscconfigurationserver.exe.configNicht zutreffend33412-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Fscconfigurationserverinterfaces.dll11.0.713.013,11214-Apr-201123: 35X 86
Fscconfigurationsettings.dll11.0.713.056,12014-Apr-201123: 35X 86
FSCController.exe11.0.713.01,436,98414-Apr-201123: 35X 86
Fsccontrollerps.dll11.0.713.074,04014-Apr-201123: 35X 86
Fsccontroller_net_wrapper.dll11.0.713.026,42414-Apr-201123: 35X 86
Fsccrypto.dll11.0.713.064,31214-Apr-201123: 35X 86
"FSCDiag.exe"11.0.713.0708,92014-Apr-201123: 35X 86
Fsceventing.exe11.0.713.0518,96814-Apr-201123: 35X 86
Fsceventingcontroller.dll11.0.713.067,89614-Apr-201123: 35X 86
Fsceventinglib.dll11.0.713.0195,38414-Apr-201123: 35X 86
Fsceventingps.dll11.0.713.054,58414-Apr-201123: 35X 86
Fsceventing_wrapper.dll11.0.713.015,16014-Apr-201123: 35X 86
Fscews.dll11.0.713.0416,56814-Apr-201123: 35X 86
Fscexec.exe11.0.713.063,80014-Apr-201123: 35X 86
Fscipc.dll11.0.646.047,92814-Apr-201123: 35X 86
Fscipcinterfaces.dll11.0.646.019,76814-Apr-201123: 35X 86
FSCManualScanner.exe11.0.713.02,201,91214-Apr-201123: 35X 86
Fscmgmshell.exe11.0.713.0177,46414-Apr-201123: 35X 86
"FSCMonitor.exe"11.0.713.0333,11214-Apr-201123: 35X 86
Fscmonitorps.dll11.0.713.053,04814-Apr-201123: 35X 86
Fscperformance.dll11.0.713.0261,43214-Apr-201123: 35X 86
Fscperformancecounterswrapper.Managed.dll11.0.713.031,54414-Apr-201123: 35X 86
Fscperformancecounterswrapper.native.dll11.0.713.0253,75214-Apr-201123: 35X 86
FSCRealtimeScanner.exe11.0.713.02,235,19214-Apr-201123: 35X 86
Fscscheduledscanner.exe11.0.713.02,235,19214-Apr-201123: 35X 86
Fscsqmuploader.exe11.0.713.0572,72814-Apr-201123: 35X 86
FSCStarter.exe11.0.713.0116,02414-Apr-201123: 35X 86
Fsctraceformat.exe11.0.713.0474,42414-Apr-201123: 35X 86
FSCTransportScanner.exe11.0.713.02,229,04814-Apr-201123: 35X 86
FSCUtility.exe11.0.713.0547,64014-Apr-201123: 35X 86
Fscvsswriter.exe11.0.713.0331,06414-Apr-201123: 35X 86
Fseagent_8.0.685.dll11.0.713.0105,27214-Apr-201123: 35X 86
Fseantispamsettings.exe11.0.713.0120,12014-Apr-201123: 35X 86
Fseantispamsettings.Interop.dll11.0.713.011,57614-Apr-201123: 35X 86
Fseantispamsettings.tlbNicht zutreffend1,95614-Apr-201118: 59Nicht zutreffend
FSECCRService.exe11.0.713.01,373,49614-Apr-201123: 35X 86
Fseccrserviceconfig.XmlNicht zutreffend68012-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
FSEClusRes.dll11.0.713.089,40014-Apr-201123: 35X 86
Fsecontentscanner.exe11.0.713.0781,11214-Apr-201123: 35X 86
FSEIMC.exe11.0.713.0368,44014-Apr-201123: 35X 86
FSEMailPickup.exe11.0.713.0179,00014-Apr-201123: 35X 86
Fseondemandnav.exe11.0.713.0331,06414-Apr-201123: 35X 86
Fsetemplate.XmlNicht zutreffend60,00127-Sep-201022: 12Nicht zutreffend
FSEVSAPI.dll11.0.713.0606,00814-Apr-201123: 35X 86
Fsevsapiex.dll11.0.713.0108,34414-Apr-201123: 35X 86
Fssbatvperfcounters.hNicht zutreffend36512-Oct-200916: 31Nicht zutreffend
Fssbatvperfcounters.iniNicht zutreffend36,95015-Apr-201100: 18Nicht zutreffend
Fssconnectionfilteringperfcounters.hNicht zutreffend53812-Oct-200916: 31Nicht zutreffend
Fssconnectionfilteringperfcounters.iniNicht zutreffend56,26015-Apr-201100: 18Nicht zutreffend
Fsscontentfilterperfcounters.hNicht zutreffend88912-Oct-200916: 31Nicht zutreffend
Fsscontentfilterperfcounters.iniNicht zutreffend96,33015-Apr-201100: 18Nicht zutreffend
FSSPController.exe11.0.713.0375,09614-Apr-201123: 35X 86
FSSPController.exe.configNicht zutreffend59912-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Fsspcontroller_net_wrapper.dll11.0.713.015,16014-Apr-201123: 35X 86
Fsspnavigator.dll11.0.713.0172,34414-Apr-201123: 35X 86
Fsspobjectwrapper.dll11.0.713.060,21614-Apr-201123: 35X 86
Fsspobjectwrapper.tlbNicht zutreffend27,13214-Apr-201119: 00Nicht zutreffend
Fsspowershell.dll11.0.713.0932,66414-Apr-201123: 35X 86
Fsspowershell.dll-"Help.xml"Nicht zutreffend2,258,21112-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Fsspowershell.Format.ps1xmlNicht zutreffend26,29112-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Fssptemplate.XmlNicht zutreffend39,13212-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Fsspusernamefilter.dll11.0.713.0332,60014-Apr-201123: 35X 86
Fssspamstatistics.dll11.0.713.056,12014-Apr-201123: 35X 86
FsstracingNicht zutreffend3,24012-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Fsstracing-remove.mofNicht zutreffend12212-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
GetEngineFiles.exe11.0.713.01,261,36814-Apr-201123: 35X 86
Installservice.exe11.0.713.054,58414-Apr-201123: 35X 86
Languageconfig.XmlNicht zutreffend8912-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
Launcher.exe11.0.713.0275,25614-Apr-201123: 35X 86
"License.cfg"Nicht zutreffend8,91212-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
License_rules.cfgNicht zutreffend11,05812-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
Localnodestore.XmlNicht zutreffend94412-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Localnodestore.xsdNicht zutreffend96412-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.cmdletexecution.dll2.0.2142.026,42415-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.Shared.dll2.0.2142.0457,52815-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Common.dll2.0.2142.01,313,59215-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Console.exe11.0.713.0359,22415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSE.Plugin.dll11.0.713.02,648,88815-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.dll11.0.713.019,25615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.singlenode.dll11.0.713.092,98415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.Plugin.dll11.0.713.02,706,23215-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.plugincommon.dll11.0.713.01,575,73615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSSP.Plugin.dll11.0.713.01,973,04815-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.SDK.dll2.0.2142.039,73615-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.Server.Adapter.fsefsecadapter.dll11.0.713.072,50414-Apr-201123: 35X 86
Microsoft.Forefront.Server.Adapter.fssfsecadapter.dll11.0.713.097,08014-Apr-201123: 35X 86
Microsoft.Forefront.Server.Adapter.fsspfsecadapter.dll11.0.713.056,12014-Apr-201123: 35X 86
Microsoft.Forefront.Server.ehsgatewaymanager.dll11.0.713.0101,17614-Apr-201123: 35X 86
Microsoft.Forefront.Server.Exchange.Shell.Antispam.Adapter.dll11.0.713.0219,96014-Apr-201123: 35X 86
Microsoft.Forefront.Server.managedsdkwrapper.dll11.0.713.098,61614-Apr-201123: 35X 86
Microsoft.Forefront.ServerSecurity.Net.DNS.dll11.0.713.0117,56014-Apr-201123: 35X 86
Microsoft.FSS.Antispam.dll11.0.713.0203,57614-Apr-201123: 35X 86
Microsoft.FSS.powershellhelper.dll11.0.713.020,28014-Apr-201123: 35X 86
Microsoft.Windows.ISAM.dll11.0.713.0101,17614-Apr-201123: 35X 86
Microsoft.Windows.ISAM.Interop.dll11.0.713.0193,33614-Apr-201123: 35X 86
Perfctrsutil.exe11.0.713.052,02414-Apr-201123: 35X 86
Potm.DTNicht zutreffend36,89912-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
Potx.DTNicht zutreffend36,95612-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
Ppsm.DTNicht zutreffend36,87112-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
Ppsx.DTNicht zutreffend36,85812-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
Pptm.DTNicht zutreffend38,83112-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
PPTX.DTNicht zutreffend38,78812-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
Productconfig.XmlNicht zutreffend55012-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
ProtectedData.XmlNicht zutreffend2,57814-Apr-201119: 18Nicht zutreffend
ProtectedData.xsdNicht zutreffend6,48212-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Remotinglayer.dll11.0.713.0271,67214-Apr-201123: 35X 86
Resourcestrings.dll11.0.713.050,48814-Apr-201123: 35X 86
ScanEngineTest.exe11.0.713.0844,60014-Apr-201123: 36X 86
Scanner.hNicht zutreffend2,85612-Oct-200916: 25Nicht zutreffend
Sharepointpowershell.dll11.0.713.020,79214-Apr-201123: 35X 86
Sharepointpowershell.dll-"Help.xml"Nicht zutreffend13,59112-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Sldm.DTNicht zutreffend38,81112-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
SLDX.DTNicht zutreffend38,79112-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
SPVsapi.dll11.0.713.0503,09614-Apr-201123: 35X 86
Sp_forefrontserver.chmNicht zutreffend302,19417-Nov-200918: 57Nicht zutreffend
Sqmapi.dll6.1.7600.16385196,41607-Mai-201014: 14X 86
Sqmdata.xsdNicht zutreffend2,83107-Mai-201014: 14Nicht zutreffend
Version.exe11.0.713.0320,82414-Apr-201123: 35X 86
Xlam.DTNicht zutreffend14,32512-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
Xlsb.DTNicht zutreffend14,66612-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
Xlsm.DTNicht zutreffend14,32712-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
Xlsx.DTNicht zutreffend14,31012-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
Xltm.DTNicht zutreffend14,33412-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
Xltx.DTNicht zutreffend14,29212-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
Ex_forefrontserver.chmNicht zutreffend473,70112-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
FSCDiag.exe.MUI11.0.713.019,25614-Apr-201123: 35Nicht zutreffend
Fsceventinglib.Resources.dll11.0.713.015,16014-Apr-201123: 52X 86
FSCUtility.exe.MUI11.0.713.028,98414-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fseagent_8.0.685.Resources.dll11.0.713.010,55214-Apr-201123: 45X 86
Fssehspowershell.Resources.dll11.0.713.035,64014-Apr-201123: 45X 86
Fsspowershell.dll-"Help.xml"Nicht zutreffend2,458,62112-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Fsspowershell.Resources.dll11.0.713.0142,13614-Apr-201123: 52X 86
GetEngineFiles.exe.MUI11.0.713.016,69614-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.cmdletexecution.Resources.dll2.0.2142.011,06415-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.Shared.Resources.dll2.0.2142.047,92815-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Common.Resources.dll2.0.2142.0621,36815-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Console.Resources.dll11.0.713.012,60015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSE.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,321,78415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.Resources.dll11.0.713.011,06415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.singlenode.Resources.dll11.0.713.011,57615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,219,38415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.plugincommon.Resources.dll11.0.713.0408,37615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSSP.Plugin.Resources.dll11.0.713.0777,01615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.Server.ehsgatewaymanager.Resources.dll11.0.713.014,64814-Apr-201123: 52X 86
Microsoft.FSS.Antispam.Resources.dll11.0.713.011,06414-Apr-201123: 52X 86
Resourcestrings.dll.MUI11.0.713.026,93614-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sharepointpowershell.Resources.dll11.0.713.011,06414-Apr-201123: 52X 86
SPVsapi.dll.MUI11.0.713.013,62414-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sp_forefrontserver.chmNicht zutreffend314,78212-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Ex_forefrontserver.chmNicht zutreffend435,97703-Feb-201023: 42Nicht zutreffend
FSCDiag.exe.MUI11.0.713.016,69614-Apr-201123: 35Nicht zutreffend
Fsceventinglib.Resources.dll11.0.713.015,67214-Apr-201123: 52X 86
FSCUtility.exe.MUI11.0.713.024,88814-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fseagent_8.0.685.Resources.dll11.0.713.011,06414-Apr-201123: 45X 86
Fssehspowershell.Resources.dll11.0.713.035,64014-Apr-201123: 45X 86
Fsspowershell.dll-"Help.xml"Nicht zutreffend2,258,21112-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Fsspowershell.Resources.dll11.0.713.0133,94414-Apr-201123: 52X 86
GetEngineFiles.exe.MUI11.0.713.016,18414-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.cmdletexecution.Resources.dll2.0.2142.011,57615-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.Shared.Resources.dll2.0.2142.043,83215-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Common.Resources.dll2.0.2142.0654,13615-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Console.Resources.dll11.0.713.0314,16815-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSE.Plugin.Resources.dll11.0.713.02,173,75215-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.Resources.dll11.0.713.011,06415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.singlenode.Resources.dll11.0.713.012,08815-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.Plugin.Resources.dll11.0.713.02,132,79215-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.plugincommon.Resources.dll11.0.713.01,264,44015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSSP.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,649,46415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.Server.ehsgatewaymanager.Resources.dll11.0.713.014,64814-Apr-201123: 52X 86
Microsoft.FSS.Antispam.Resources.dll11.0.713.011,57614-Apr-201123: 52X 86
Resourcestrings.dll.MUI11.0.713.025,40014-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sharepointpowershell.dll-"Help.xml"Nicht zutreffend13,59112-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Sharepointpowershell.Resources.dll11.0.713.011,57614-Apr-201123: 52X 86
SPVsapi.dll.MUI11.0.713.012,60014-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sp_forefrontserver.chmNicht zutreffend302,19417-Nov-200918: 57Nicht zutreffend
Enginepackage.cabNicht zutreffend65,108,25115-Apr-201100: 41Nicht zutreffend
Ex_forefrontserver.chmNicht zutreffend464,72512-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
FSCDiag.exe.MUI11.0.713.019,76814-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fsceventinglib.Resources.dll11.0.713.015,16014-Apr-201123: 52X 86
FSCUtility.exe.MUI11.0.713.027,44814-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fseagent_8.0.685.Resources.dll11.0.713.011,06414-Apr-201123: 45X 86
Fssehspowershell.Resources.dll11.0.713.035,64014-Apr-201123: 52X 86
Fsspowershell.dll-"Help.xml"Nicht zutreffend2,400,23012-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Fsspowershell.Resources.dll11.0.713.0142,13614-Apr-201123: 52X 86
GetEngineFiles.exe.MUI11.0.713.016,69614-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.cmdletexecution.Resources.dll2.0.2142.011,06415-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.Shared.Resources.dll2.0.2142.047,92815-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Common.Resources.dll2.0.2142.0621,36815-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Console.Resources.dll11.0.713.012,60015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSE.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,321,78415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.Resources.dll11.0.713.011,06415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.singlenode.Resources.dll11.0.713.011,57615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,223,48015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.plugincommon.Resources.dll11.0.713.0408,37615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSSP.Plugin.Resources.dll11.0.713.0777,01615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.Server.ehsgatewaymanager.Resources.dll11.0.713.015,16014-Apr-201123: 52X 86
Microsoft.FSS.Antispam.Resources.dll11.0.713.011,06414-Apr-201123: 52X 86
Resourcestrings.dll.MUI11.0.713.027,44814-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sharepointpowershell.Resources.dll11.0.713.011,06414-Apr-201123: 52X 86
SPVsapi.dll.MUI11.0.713.013,11214-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sp_forefrontserver.chmNicht zutreffend314,78212-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Chinesisch (vereinfacht) für unerwünschte Ausdrücke list.ekfNicht zutreffend52612-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
List.ekf (Chinesisch-traditionell)Nicht zutreffend35412-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Englische für unerwünschte Ausdrücke list.ekfNicht zutreffend2,92212-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Französische für unerwünschte Ausdrücke list.ekfNicht zutreffend52812-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Deutsche für unerwünschte Ausdrücke list.ekfNicht zutreffend73812-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Italienische für unerwünschte Ausdrücke list.ekfNicht zutreffend39012-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Japanische für unerwünschte Ausdrücke list.ekfNicht zutreffend72212-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Koreanische für unerwünschte Ausdrücke list.ekfNicht zutreffend41012-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Portugiesisch (Brasilien) für unerwünschte Ausdrücke list.ekfNicht zutreffend1,22812-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Russische für unerwünschte Ausdrücke list.ekfNicht zutreffend99212-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Spanische für unerwünschte Ausdrücke list.ekfNicht zutreffend1,01612-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Pidgenx.dll6.0.5469.1391,126,28012-Oct-200916: 30 UhrX 86
Pkeyconfig.XmlNicht zutreffend6,54212-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
Ex_forefrontserver.chmNicht zutreffend476,56212-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
FSCDiag.exe.MUI11.0.713.019,25614-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fsceventinglib.Resources.dll11.0.713.015,16014-Apr-201123: 52X 86
FSCUtility.exe.MUI11.0.713.027,96014-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fseagent_8.0.685.Resources.dll11.0.713.010,55214-Apr-201123: 45X 86
Fssehspowershell.Resources.dll11.0.713.035,64014-Apr-201123: 52X 86
Fsspowershell.dll-"Help.xml"Nicht zutreffend2,435,54812-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Fsspowershell.Resources.dll11.0.713.0146,23214-Apr-201123: 52X 86
GetEngineFiles.exe.MUI11.0.713.018,23214-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.cmdletexecution.Resources.dll2.0.2142.011,06415-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.Shared.Resources.dll2.0.2142.047,92815-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Common.Resources.dll2.0.2142.0621,36815-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Console.Resources.dll11.0.713.012,60015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSE.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,325,88015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.Resources.dll11.0.713.011,06415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.singlenode.Resources.dll11.0.713.011,57615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,227,57615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.plugincommon.Resources.dll11.0.713.0408,37615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSSP.Plugin.Resources.dll11.0.713.0781,11215-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.Server.ehsgatewaymanager.Resources.dll11.0.713.015,16014-Apr-201123: 52X 86
Microsoft.FSS.Antispam.Resources.dll11.0.713.011,06414-Apr-201123: 52X 86
Resourcestrings.dll.MUI11.0.713.026,93614-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sharepointpowershell.Resources.dll11.0.713.011,06414-Apr-201123: 52X 86
SPVsapi.dll.MUI11.0.713.013,11214-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sp_forefrontserver.chmNicht zutreffend314,78212-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Ex_forefrontserver.chmNicht zutreffend463,11712-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
FSCDiag.exe.MUI11.0.713.019,76814-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fsceventinglib.Resources.dll11.0.713.015,16014-Apr-201123: 52X 86
FSCUtility.exe.MUI11.0.713.028,47214-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fseagent_8.0.685.Resources.dll11.0.713.010,55214-Apr-201123: 45X 86
Fssehspowershell.Resources.dll11.0.713.035,64014-Apr-201123: 52X 86
Fsspowershell.dll-"Help.xml"Nicht zutreffend2,399,41912-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Fsspowershell.Resources.dll11.0.713.0142,13614-Apr-201123: 52X 86
GetEngineFiles.exe.MUI11.0.713.017,20814-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.cmdletexecution.Resources.dll2.0.2142.011,06415-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.Shared.Resources.dll2.0.2142.047,92815-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Common.Resources.dll2.0.2142.0621,36815-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Console.Resources.dll11.0.713.012,60015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSE.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,321,78415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.Resources.dll11.0.713.011,06415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.singlenode.Resources.dll11.0.713.011,57615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,219,38415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.plugincommon.Resources.dll11.0.713.0404,28015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSSP.Plugin.Resources.dll11.0.713.0777,01615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.Server.ehsgatewaymanager.Resources.dll11.0.713.014,64814-Apr-201123: 52X 86
Microsoft.FSS.Antispam.Resources.dll11.0.713.011,06414-Apr-201123: 52X 86
Resourcestrings.dll.MUI11.0.713.026,42414-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sharepointpowershell.Resources.dll11.0.713.011,06414-Apr-201123: 52X 86
SPVsapi.dll.MUI11.0.713.013,11214-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sp_forefrontserver.chmNicht zutreffend314,78212-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Ex_forefrontserver.chmNicht zutreffend562,38912-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
FSCDiag.exe.MUI11.0.713.015,67214-Apr-201123: 35Nicht zutreffend
Fsceventinglib.Resources.dll11.0.713.015,67214-Apr-201123: 52X 86
FSCUtility.exe.MUI11.0.713.019,76814-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fseagent_8.0.685.Resources.dll11.0.713.010,55214-Apr-201123: 45X 86
Fssehspowershell.Resources.dll11.0.713.035,64014-Apr-201123: 45X 86
Fsspowershell.dll-"Help.xml"Nicht zutreffend2,575,86612-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Fsspowershell.Resources.dll11.0.713.0154,42414-Apr-201123: 52X 86
GetEngineFiles.exe.MUI11.0.713.013,62414-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.cmdletexecution.Resources.dll2.0.2142.011,06415-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.Shared.Resources.dll2.0.2142.047,92815-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Common.Resources.dll2.0.2142.0625,46415-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Console.Resources.dll11.0.713.012,60015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSE.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,329,97615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.Resources.dll11.0.713.011,06415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.singlenode.Resources.dll11.0.713.011,57615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,231,67215-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.plugincommon.Resources.dll11.0.713.0408,37615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSSP.Plugin.Resources.dll11.0.713.0777,01615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.Server.ehsgatewaymanager.Resources.dll11.0.713.015,16014-Apr-201123: 52X 86
Microsoft.FSS.Antispam.Resources.dll11.0.713.011,06414-Apr-201123: 52X 86
Resourcestrings.dll.MUI11.0.713.020,79214-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sharepointpowershell.Resources.dll11.0.713.010,55214-Apr-201123: 52X 86
SPVsapi.dll.MUI11.0.713.011,06414-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sp_forefrontserver.chmNicht zutreffend314,78212-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Ex_forefrontserver.chmNicht zutreffend485,80912-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
FSCDiag.exe.MUI11.0.713.015,16014-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fsceventinglib.Resources.dll11.0.713.015,16014-Apr-201123: 52X 86
FSCUtility.exe.MUI11.0.713.019,76814-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fseagent_8.0.685.Resources.dll11.0.713.010,55214-Apr-201123: 45X 86
Fssehspowershell.Resources.dll11.0.713.035,64014-Apr-201123: 52X 86
Fsspowershell.dll-"Help.xml"Nicht zutreffend2,402,80912-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Fsspowershell.Resources.dll11.0.713.0146,23214-Apr-201123: 52X 86
GetEngineFiles.exe.MUI11.0.713.013,62414-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.cmdletexecution.Resources.dll2.0.2142.011,06415-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.Shared.Resources.dll2.0.2142.047,92815-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Common.Resources.dll2.0.2142.0621,36815-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Console.Resources.dll11.0.713.012,60015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSE.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,317,68815-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.Resources.dll11.0.713.011,06415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.singlenode.Resources.dll11.0.713.011,57615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,215,28815-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.plugincommon.Resources.dll11.0.713.0404,28015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSSP.Plugin.Resources.dll11.0.713.0777,01615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.Server.ehsgatewaymanager.Resources.dll11.0.713.014,64814-Apr-201123: 52X 86
Microsoft.FSS.Antispam.Resources.dll11.0.713.011,06414-Apr-201123: 52X 86
Resourcestrings.dll.MUI11.0.713.020,79214-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sharepointpowershell.Resources.dll11.0.713.010,55214-Apr-201123: 52X 86
SPVsapi.dll.MUI11.0.713.011,57614-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sp_forefrontserver.chmNicht zutreffend314,78212-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.aptadapter.dll11.0.713.012,60014-Apr-201123: 35X 86
Microsoft.Forefront.Server.Adapter.fseehsfsecadapter.dll11.0.713.026,42414-Apr-201123: 35X 86
Ex_forefrontserver.chmNicht zutreffend456,15112-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
FSCDiag.exe.MUI11.0.713.018,74414-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fsceventinglib.Resources.dll11.0.713.015,16014-Apr-201123: 52X 86
FSCUtility.exe.MUI11.0.713.026,42414-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fseagent_8.0.685.Resources.dll11.0.713.011,06414-Apr-201123: 45X 86
Fssehspowershell.Resources.dll11.0.713.035,64014-Apr-201123: 52X 86
Fsspowershell.dll-"Help.xml"Nicht zutreffend2,370,61312-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Fsspowershell.Resources.dll11.0.713.0142,13614-Apr-201123: 52X 86
GetEngineFiles.exe.MUI11.0.713.016,69614-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.cmdletexecution.Resources.dll2.0.2142.011,06415-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.Shared.Resources.dll2.0.2142.043,83215-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Common.Resources.dll2.0.2142.0621,36815-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Console.Resources.dll11.0.713.012,60015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSE.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,321,78415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.Resources.dll11.0.713.011,06415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.singlenode.Resources.dll11.0.713.011,57615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,219,38415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.plugincommon.Resources.dll11.0.713.0408,37615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSSP.Plugin.Resources.dll11.0.713.0777,01615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.Server.ehsgatewaymanager.Resources.dll11.0.713.014,64814-Apr-201123: 52X 86
Microsoft.FSS.Antispam.Resources.dll11.0.713.011,06414-Apr-201123: 52X 86
Resourcestrings.dll.MUI11.0.713.026,93614-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sharepointpowershell.Resources.dll11.0.713.011,06414-Apr-201123: 52X 86
SPVsapi.dll.MUI11.0.713.012,60014-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sp_forefrontserver.chmNicht zutreffend314,78212-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Ex_forefrontserver.chmNicht zutreffend473,17612-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
FSCDiag.exe.MUI11.0.713.018,23214-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fsceventinglib.Resources.dll11.0.713.017,20814-Apr-201123: 52X 86
FSCUtility.exe.MUI11.0.713.027,96014-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fseagent_8.0.685.Resources.dll11.0.713.011,06414-Apr-201123: 45X 86
Fssehspowershell.Resources.dll11.0.713.039,73614-Apr-201123: 52X 86
Fsspowershell.dll-"Help.xml"Nicht zutreffend3,012,76512-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Fsspowershell.Resources.dll11.0.713.0179,00014-Apr-201123: 52X 86
GetEngineFiles.exe.MUI11.0.713.016,69614-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.cmdletexecution.Resources.dll2.0.2142.011,06415-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.Shared.Resources.dll2.0.2142.052,02415-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Common.Resources.dll2.0.2142.0629,56015-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Console.Resources.dll11.0.713.012,60015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSE.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,350,45615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.Resources.dll11.0.713.011,06415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.singlenode.Resources.dll11.0.713.011,57615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,256,24815-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.plugincommon.Resources.dll11.0.713.0416,56815-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSSP.Plugin.Resources.dll11.0.713.0793,40015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.Server.ehsgatewaymanager.Resources.dll11.0.713.016,18414-Apr-201123: 52X 86
Microsoft.FSS.Antispam.Resources.dll11.0.713.011,06414-Apr-201123: 52X 86
Resourcestrings.dll.MUI11.0.713.026,42414-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sharepointpowershell.Resources.dll11.0.713.011,06414-Apr-201123: 52X 86
SPVsapi.dll.MUI11.0.713.012,60014-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sp_forefrontserver.chmNicht zutreffend314,78212-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Pidgenx.dll6.0.5469.1391,126,28012-Oct-200916: 30 UhrX 86
Pkeyconfig.XmlNicht zutreffend6,54612-Oct-200916: 30 UhrNicht zutreffend
Traceformat.cabNicht zutreffend535,25414-Apr-201122: 44Nicht zutreffend
Msvcm80.dll8.0.50727.762479,23202-Dez. 200602: 54X 86
Msvcp80.dll8.0.50727.762548,86402-Dez. 200602: 54X 86
Msvcr80.dll8.0.50727.762626,68802-Dez. 200602: 54X 86
Msvcm80.dll8.0.50727.762479,23202-Dez. 200602: 54X 86
Msvcp80.dll8.0.50727.762548,86402-Dez. 200602: 54X 86
Msvcr80.dll8.0.50727.762626,68802-Dez. 200602: 54X 86
Msvcm80.dll8.0.50727.762479,23202-Dez. 200602: 54X 86
Msvcp80.dll8.0.50727.762548,86402-Dez. 200602: 54X 86
Msvcr80.dll8.0.50727.762626,68802-Dez. 200602: 54X 86
X86_microsoft.VC80.CRT_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.762_x-ww_6b128700.manifestNicht zutreffend1,86902-Dez. 200610: 23Nicht zutreffend
X86_microsoft.VC80.CRT_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.762_x-ww_6b128700.manifestNicht zutreffend1,86902-Dez. 200610: 23Nicht zutreffend
8.0.50727.762.PolicyNicht zutreffend80002-Dez. 200602: 54Nicht zutreffend
8.0.50727.762.PolicyNicht zutreffend80002-Dez. 200602: 54Nicht zutreffend
Ex_forefrontserver.chmNicht zutreffend464,10912-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
FSCDiag.exe.MUI11.0.713.014,13614-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fsceventinglib.Resources.dll11.0.713.014,64814-Apr-201123: 52X 86
FSCUtility.exe.MUI11.0.713.016,69614-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fseagent_8.0.685.Resources.dll11.0.713.010,55214-Apr-201123: 45X 86
Fssehspowershell.Resources.dll11.0.713.022,84014-Apr-201123: 45X 86
Fsspowershell.dll-"Help.xml"Nicht zutreffend2,140,76812-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Fsspowershell.Resources.dll11.0.713.0129,84814-Apr-201123: 52X 86
GetEngineFiles.exe.MUI11.0.713.012,08814-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.cmdletexecution.Resources.dll2.0.2142.011,06415-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.Shared.Resources.dll2.0.2142.043,83215-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Common.Resources.dll2.0.2142.0625,46415-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Console.Resources.dll11.0.713.012,60015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSE.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,309,49615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.Resources.dll11.0.713.011,06415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.singlenode.Resources.dll11.0.713.011,57615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,207,09615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.plugincommon.Resources.dll11.0.713.0404,28015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSSP.Plugin.Resources.dll11.0.713.0772,92015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.Server.ehsgatewaymanager.Resources.dll11.0.713.014,13614-Apr-201123: 52X 86
Microsoft.FSS.Antispam.Resources.dll11.0.713.010,55214-Apr-201123: 52X 86
Resourcestrings.dll.MUI11.0.713.019,25614-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sharepointpowershell.Resources.dll11.0.713.010,55214-Apr-201123: 52X 86
SPVsapi.dll.MUI11.0.713.010,55214-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sp_forefrontserver.chmNicht zutreffend314,78212-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
Ex_forefrontserver.chmNicht zutreffend462,69912-Oct-200916: 29Nicht zutreffend
FSCDiag.exe.MUI11.0.713.014,13614-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fsceventinglib.Resources.dll11.0.713.014,64814-Apr-201123: 52X 86
FSCUtility.exe.MUI11.0.713.016,69614-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Fseagent_8.0.685.Resources.dll11.0.713.010,55214-Apr-201123: 45X 86
Fssehspowershell.Resources.dll11.0.713.022,84014-Apr-201123: 52X 86
Fsspowershell.dll-"Help.xml"Nicht zutreffend2,145,45512-Oct-200916: 28Nicht zutreffend
Fsspowershell.Resources.dll11.0.713.0129,84814-Apr-201123: 52X 86
GetEngineFiles.exe.MUI11.0.713.012,08814-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.cmdletexecution.Resources.dll2.0.2142.011,06415-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.Shared.Resources.dll2.0.2142.043,83215-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Common.Resources.dll2.0.2142.0617,27215-Apr-201100: 11X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.Console.Resources.dll11.0.713.012,60015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSE.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,309,49615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.Resources.dll11.0.713.011,06415-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.datastorage.singlenode.Resources.dll11.0.713.011,57615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.Plugin.Resources.dll11.0.713.01,207,09615-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSS.plugincommon.Resources.dll11.0.713.0404,28015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.SecuritySuite.UI.FSSP.Plugin.Resources.dll11.0.713.0772,92015-Apr-201100: 01X 86
Microsoft.Forefront.Server.ehsgatewaymanager.Resources.dll11.0.713.014,13614-Apr-201123: 52X 86
Microsoft.FSS.Antispam.Resources.dll11.0.713.010,55214-Apr-201123: 52X 86
Resourcestrings.dll.MUI11.0.713.019,25614-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sharepointpowershell.Resources.dll11.0.713.010,55214-Apr-201123: 52X 86
SPVsapi.dll.MUI11.0.713.010,55214-Apr-201123: 45Nicht zutreffend
Sp_forefrontserver.chmNicht zutreffend314,78212-Oct-200916: 29Nicht zutreffend

Eigenschaften

Artikel-ID: 2538719 - Geändert am: Mittwoch, 11. Mai 2011 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Forefront Protection 2010 for Exchange Server
Keywords: 
kbautohotfix kbhotfixserver kbmt KB2538719 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2538719
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com