Wie Sie das MS-Tool zum Entfernen von Ihrem Computer entfernen.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2540100
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie Ihren Computer starten, sehen Sie ein Tool zum Entfernen von MS-Fenster, das Sie daran hindert, den Zugriff auf Ihren Desktop. Task-Manager kann nicht gestartet werden, und Sie Internet Explorer oder anderen Programmen nicht öffnen. Diese Situation ist das Ergebnis von Malware (eine Variante von Win32/Winwebsec), die Ihren Computer infiziert ist.

Lösung

Um das Tool zum Entfernen von MS zu entfernen, führen Sie die folgenden Schritte aus:
  1. Starten Sie Ihren Computer in Abgesicherter Modus.
    1. Windows XP und Windows Vista:
      1. Starten Sie den Computer und drücken und halten Sie dieF8 Schlüssel.
      2. A Windows-Erweiterte Optionen Menü wird angezeigt. Mithilfe der Pfeiltasten zu blättern Abgesicherter Modus und klicken Sie auf die Geben Sie Schlüssel.
  2. Klicken Sie auf die Start Schaltfläche, und klicken Sie dann auf Ausführen.
  3. Typ cmd Klicken Sie dann auf OK. Es wird ein schwarzes Eingabeaufforderungsfenster angezeigt.
  4. Suchen Sie die betroffenen Verzeichnisse:
    1. Windows XP:
      1. Typ CD c:\Dokumente und Einstellungen\All Benutzer\Anwendungsdaten\ und drücken Sie die Geben Sie Schlüssel.
      2. Geben Sie Dir, und drücken Sie die Geben Sie Schlüssel.
    2. Windows Vista:
      1. Geben Sie cd c: \ProgramData\ und drücken Sie die Geben Sie Schlüssel.
      2. Typ dir und drücken Sie die Geben Sie Schlüssel.
      3. Typ c: \Users\All Users\ und drücken Sie die Geben Sie Schlüssel.
      4. Typ dir und drücken Sie die Geben Sie Schlüssel.
  5. Führen Sie einen Bildlauf durch die Liste Verzeichnisse mit zufälligen Namen gefunden, die bis zu 18 Zeichen enthält. Zum Beispiel: cHl08200gMhHd08200, pJg08200fBmPl08200.
  6. Typ RD/s/q<random name=""></random>, und drücken Sie dann die Geben Sie Schlüssel. Ersetzen <random name=""></random> mit dem Zeichennamen 18. Wiederholen Sie diesen Schritt für jeden zufälligen Namen, die Sie finden.
  7. Typ Reg Delete Hkcu\software\microsoft\windows\currentversion\runonce/v <random name="">f/f</random>, und drücken Sie dann die Geben Sie Schlüssel. Ersetzen <random name=""></random>mit dem Zeichennamen 18. Wiederholen Sie diesen Schritt für jeden zufälligen Namen, die Sie finden.
  8. Starten Sie Ihren Computer neu.

Die Microsoft-Sicherheitsscanner durchsucht und Entfernen von Viren und andere bösartige Software von Ihrem Computer, einschließlich der MS-Tool zum Entfernen. Wenn Sie das Internet zugreifen können, download-Microsoft-Sicherheitsscanner durch die folgenden Schritte aus:
  1. Gehen Sie zu: http://www.Microsoft.com/Security/Scanner/en-us/default.aspx
  2. Klicken Sie auf Jetzt herunterladen.
  3. Folgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm der Safety Scanner von Microsoft herunterladen.
  4. Sobald der Microsoft Safety Scanner installiert ist, öffnen Sie das Programm, und klicken Sie auf Ausführen.
Microsoft bietet Microsoft Security Essentials, die ein kostenloses Programm, das Schutz vor Viren und andere bösartige Software auf Ihrem Computer installieren. Zum Herunterladen und installieren Microsoft Security Essentials, führen Sie die folgenden Schritte aus:
  1. Gehen Sie zu: http://Windows.Microsoft.com/en-US/Windows/products/Security-Essentials
  2. Klicken Sie aufLaden Sie es kostenlos * heute.
  3. Folgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm zum Downloaden und installieren Microsoft Security Essentials.



Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den Microsoft-Sicherheitsscanner finden Sie auf: http://www.Microsoft.com/Security/Scanner/en-us/default.aspx

Weitere Informationen über das Tool zum Entfernen von MS besuchen Sie:http://www.Microsoft.com/Security/Portal/Threat/Encyclopedia/Entry.aspx?Name = MSRemovalTool

Weitere Informationen über Microsoft Security Essentials finden Sie auf:http://Windows.Microsoft.com/en-US/Windows/products/Security-Essentials


Eigenschaften

Artikel-ID: 2540100 - Geändert am: Donnerstag, 27. Oktober 2011 - Version: 2.0
Keywords: 
kbmt KB2540100 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2540100
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com