Register "Ruhezustand" unter "Energieoptionen" nicht verfügbar

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 255182 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D42429
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
255182 Hibernation Tab Is Not Available in Power Options Tool
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Auf einem Laptop- oder Desktop-Computer, der entweder Advanced Power Management (APM) oder Advanced Configuration and Power Interface (ACPI) unterstützt, fehlt möglicherweise die Registerkarte "Ruhezustand" im Programm "Energieoptionen" in der Systemsteuerung.

Weitere Informationen

Windows 2000 stellt seine Ruhezustandfunktion als Teil der Hardwareabstraktionsschicht (HAL) zur Verfügung. Die Funktion ist unabhängig von APM oder ACPI. Windows 2000 unterstützt keinen OEM BIOS-Ruhezustand.

Die folgenden Probleme können dafür verantwortlich sein, dass die Ruhezustandfunktion nicht verfügbar ist:

Terminaldienste wurden aktiviert (dies betrifft nicht Windows 2000 Professional). Für weitere Informationen lesen Sie bitte den folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
   ARTIKEL-ID: D42009
   TITEL     : APM-Features sind bei aktivierten Terminaldiensten deaktiviert
Es besteht ein Konflikt zwischen dieser Funktion und einem Gerätetreiber oder inkompatibler Software. Für weitere Informationen lesen Sie bitte den folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
   ARTIKEL-ID: D42414
   TITEL     : Win2000-Ruhezustand nach Deinstallation McAfee 3.1.4 unmöglich
Für weitere Informationen zur Fehlerbehandlung bei der Ruhezustandfunktion lesen Sie bitte den folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:
   ARTIKEL-ID: D42412
   TITEL     : Das System kann nicht in den Standbymodus versetzt werden, weil..
Wenn Sie die Erweiterung für physikalische Adressen in der Datei "boot.ini" mit der Option /PAE aktivieren, ist die Ruhezustandfunktion nicht verfügbar.

Zusätzliche Suchbegriffe: windows2000 win2000 apm acpi ruhezustand

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikel-ID: 255182 - Geändert am: Dienstag, 9. November 2004 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
  • Microsoft Windows 2000 Server
Keywords: 
kbtshoot kbenv KB255182
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com