Client-Virtualisierungsunterstützung für den Lync 2010-Client und dem Lync 2010 Group Chat-client

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2560826 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Unterstützte Clients

Dieses Dokument umfasst die Unterstützung für die folgenden Clients in virtualisierten Umgebungen:
  • Microsoft Lync 2010
  • Microsoft Lync 2010 Gruppenchat
Die folgenden Clients sind in virtualisierten Umgebungen nicht unterstützt:

  • Microsoft Lync 2010 Teilnehmer
  • Microsoft Lync 2010 Attendant Console
  • Microsoft Lync-Webanwendung
Hinweis Dieses Dokument deckt keine Virtualisierungsunterstützung für Microsoft Lync Server 2010.

Herstellersupport

Die folgende Tabelle listet die unterstützten Client-Virtualisierungsumgebungen für den Lync 2010-Client und dem Lync 2010 Group Chat-Client:

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
KreditorProduktMicrosoft Lync 2010Microsoft Lync 2010 Gruppenchat
MicrosoftWindows Server 2008 R2 Remote Desktop Services (RDS)UnterstütztUnterstützt
MicrosoftApp-V-4.6.1053UnterstütztNicht unterstützt
CitrixXenDesktop-4.0.4522.0UnterstütztUnterstützt
CitrixXenApp 6.0.0.0.0UnterstütztNicht unterstützt

Virtualisierungsarchitekturen

Desktop-remoting -In diesem Modus wird der gesamte Desktop Remote mithilfe von Virtualisierung Sitzung oder virtuellen desktop einer zugegriffen.

Remoting von Anwendungen -In diesem Modus, eine bestimmte Anwendung oder eine Reihe von Anwendungen auf einem Remoteserver ausgeführt und kann den gesamten Desktop ohne Remoting zugegriffen.

Anwendungs-streaming -In diesem Modus ist eine Anwendung virtualisierte durch Sequenzierung der Anwendung und Bereitstellung der sequenzierten Version im Rechenzentrum so, dass die Benutzer zugreifen können, und führen Sie die Anwendung auf einem lokalen Gerät ohne die Anwendung zu installieren.

Funktionsunterstützung

Die folgende Tabelle listet die Funktionen, die vom Client Lync 2010 in einer Umgebung mit Virtualisierung Client unterstützt werden:

Lync-2010-client

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
FeatureDesktop-remotingRemoting von AnwendungenAnwendungs-streaming
PräsenzUnterstütztUnterstütztUnterstützt
Instant messagingUnterstütztUnterstütztUnterstützt
Remotedesktop-FreigabeUnterstütztNicht unterstütztUnterstützt
AnwendungsfreigabeUnterstütztNicht unterstütztUnterstützt
Freigeben von PowerPoint-PräsentationenUnterstütztNicht unterstütztUnterstützt
Freigeben von whiteboardsUnterstütztUnterstütztUnterstützt
DateiübertragungUnterstütztUnterstütztUnterstützt
AudioSchreibtischtelefon mithilfe von USB-Umleitung gekoppeltNicht unterstütztUnterstützt
AufzeichnungNicht unterstütztNicht unterstütztUnterstützt
VideoNicht unterstütztNicht unterstütztUnterstützt
Online-meetingsUnterstütztUnterstütztUnterstützt

Zusätzliche virtualisierten Unterstützbarkeit Clientinformationen für den Client Lync 2010 ist hier aufgeführt:

Anwendungsstreaming- Microsoft-Produkte wurde die anwendungsstreaming-überprüft. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Vendor Support" weiter oben in diesem Artikel.

Vollständigen desktop Remoting mit Schreibtischtelefon gepaart mit USBR- Audio wird nur in einer VDI-Umgebung unterstützt. Audio wird in einem sitzungsbasierten desktop Delivery-Umgebung, z. B. Microsoft RDS. nicht unterstützt.

Hinweis Ausführliche Informationen zur Verwendung von RemoteFX mit Schreibtischtelefon gepaart mit USBR finden Sie in der Webcams/VoIP-Geräte Abschnitt:

Einführung in Microsoft RemoteFX USB-Umleitung: Teil 3

Onlinebesprechungen mit Remoting von Anwendungen oder vollständigen desktop Remoting- Kommunikationsmodi für Onlinebesprechungen werden durch Peer-to-Peer-Kommunikationsmodi begrenzt, die für die angegebene Architektur unterstützt werden. Wenn beispielsweise Audio auf die angegebene Architektur nicht unterstützt wird. Audio funktioniert nicht in online-Meetings.

Onlinebesprechungen mit anwendungsstreaming- Teilnehmen an Onlinebesprechungen aus Microsoft Outlook Meeting Erinnerungen oder Einladungen zu Besprechungen wird nicht unterstützt..

Die folgende Tabelle listet die Funktionen, die von der Lync 2010 Group Chat-Client in einer Client-Virtualisierungsumgebung unterstützt werden:

Lync 2010 Group Chat-client
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
FeatureDesktop-remotingRemoting von AnwendungenAnwendungs-streaming
PräsenzUnterstütztUnterstütztNicht unterstützt
Instant messagingUnterstütztUnterstütztNicht unterstützt
Chat-NachrichtUnterstütztUnterstütztNicht unterstützt
Datei-uploadUnterstütztUnterstütztNicht unterstützt
Erstellen und Verwalten von Chat-RäumeUnterstütztUnterstütztNicht unterstützt
Admin-toolsUnterstütztUnterstütztNicht unterstützt

Deployment-Funktionsunterstützung

Desktop-remoting

  • Audio wird unterstützt, nur durch die Paarung der herkömmliche Telefone, die mit USB-Umleitung Lync 2010 Phone Edition ausgeführt werden.
  • Video is not supported in this architecture.
  • Recording is not supported in this architecture.

Application remoting

  • Audio is not supported.
  • Video is not supported.
  • Recording is not supported.

Application streaming

To enable interoperability features for user presence availability and collaboration, such as the Office Sharing Add-in for Lync 2010 and the Online Meeting Add-in for Microsoft Lync 2010, we recommend that both Microsoft Office 2010 and Lync 2010 are virtualized (sequenced) in the same package.

Weitere Informationen

For more information about client virtualization support for OCS 2007 R2 and prior versions, click the following article number to view the article in the Microsoft Knowledge Base:
951152 Support for the Microsoft unified communications clients in Application Virtualization environments
For more information about client virtualization for the Lync 2010 and Lync 2010 Group Chat clients, visit the following Microsoft website:
http://www.microsoft.com/downloads/en/details.aspx?FamilyID=f865e66d-1163-46ef-ba9c-d585376dfbae&displaylang=en
For more information about virtualization for Lync Server 2010, visit the following Microsoft website:
http://www.microsoft.com/downloads/en/details.aspx?FamilyID=2905FD33-E29C-4709-A012-E55EA8DB63E4&displaylang=en
For more information about Microsoft Remote Desktop Services, visit the following Microsoft website:
http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=215988
For more information about Microsoft RDS-VDI (Microsoft VDI Standard Suite, Microsoft VDI Premium Suite), visit the following Microsoft website:
http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=143452
For more information about Microsoft App-V, visit the following Microsoft website:
http://www.microsoft.com/systemcenter/appv/default.mspx
For more information Citrix XenApp and DesktopApp, visit the following Citrix website:
http://support.citrix.com/product/xa/

Microsoft provides third-party contact information to help you find technical support. This contact information may change without notice. Microsoft does not guarantee the accuracy of this third-party contact information. 

Eigenschaften

Artikel-ID: 2560826 - Geändert am: Freitag, 4. November 2011 - Version: 1.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Lync 2010
  • Microsoft Lync 2010 Group Chat
Keywords: 
kbsurveynew kbmt KB2560826 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2560826
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com