Installation von Internet Explorer 6.0, Internet Explorer 5.5 oder Internet Explorer 5.1 unter Windows 2000 und Windows XP im Modus "Nur Download"

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 257249 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D45024
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Unter Microsoft Windows 2000 oder Microsoft Windows XP kann Microsoft Internet Explorer nicht im Modus "Nur Download" installiert werden.

Ursache

Dieses Verhalten rührt von einer Änderung im Setup-Programm von Internet Explorer her, die die Installation unter Windows 2000 oder Windows XP ermöglichen soll. Da bei Internet Explorer nur die zentralen Browser- und Skriptdateien in Windows 2000 oder Windows XP installiert werden, steht die Option Minimal installieren oder Browser anpassen bei der Installation nicht zur Verfügung. Daher ist auch das Dialogfeld Optionen für Komponenten mit der Option Nur Download nicht verfügbar.

Lösung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Nur-Download-Installation vom Internet durchzuführen:
  1. Besuchen Sie die nachstehend genannte Internet Explorer-Downloadseite, um die gewünschte Internet Explorer-Version zu downloaden:
    http://www.microsoft.com/germany/windows/ie/default.mspx
  2. Folgen Sie den angezeigten Anweisungen auf der Webseite, um Internet Explorer zu installieren.
  3. Klicken Sie auf Das Programm speichern (oder auf Speichern), und speichern Sie die Datei "IExSetup.exe" in einem Ordner auf Ihrem Computer.
  4. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
  5. Klicken Sie auf Durchsuchen, navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Sie die Datei "Ie5setup.exe" oder "Ie6setup.exe" gespeichert haben, wählen Sie die Datei aus, und klicken Sie auf Öffnen.
  6. Setzen Sie im Feld Öffnen den Cursor an das Ende des Befehls, fügen Sie ein Leerzeichen ein, und geben Sie folgenden Befehl
    für Internet Explorer 5:
    /c:"ie5wzd.exe /d /s:""#E"""
    Geben Sie für Internet Explorer 6 folgende Zeile ein:
    /c:"ie6wzd.exe /d /s:""#E"""
    Wenn Sie die IE-Setupdatei "Ie5setup.exe" beispielsweise im Ordner "C:\Windows Update-Setupdateien" gespeichert haben, sieht der Befehl wie folgt aus:
    "C:\Windows Update-Setupdateien\ie5setup.exe" /c:"ie5wzd.exe /d /s:""C:\Windows Update-Setupdateien\ie5setup.exe"""
    Hinweis Es sind doppelte Anführungszeichen um die Variable #E erforderlich, weil #E den Quellpfad einschließlich der ausführbaren Datei für "Ie5setup.exe" bzw. "Ie6setup.exe" angibt. Nachfolgend werden die verwendeten Befehlszeilenoptionen erklärt:
    • /d - Lädt Internet Explorer nur für die aktuelle Plattform herunter. Wenn Sie alle Plattformen herunterladen wollen, können Sie den Optionswert /d:1 verwenden. Es gibt nur zwei Werte für diese Befehlszeilenoption, /d und /d:1.
    • /s:""#E"" - Gibt den Quellpfad von "Ie5setup.exe" an. Der Wert ""#E"" verweist auf den vollständigen Namen und Pfad der EXE-Datei. Beachten Sie, dass der Pfad in doppelte Anführungszeichen eingeschlossen sein muss.
  7. Drücken Sie die [EINGABETASTE]. Wählen Sie die entsprechenden Elemente für Ihr Betriebssystem aus.
Hinweis Wenn Sie Internet Explorer auf ein Netzlaufwerk herunterladen möchten, müssen Sie das Netzlaufwerk einem Laufwerkbuchstaben auf Ihrem Computer zuordnen. Sie können Internet Explorer nicht auf einen UNC-Pfad (UNC = Universal Naming Convention) herunterladen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen sowie Befehlszeilenoptionen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
200007 Befehlszeilenoptionen für Stapelverarbeitungsmodus in Internet Explorer
223371 Installieren von Internet Explorer 5 unter Windows NT 4.0 mit SMS 1.2

Eigenschaften

Artikel-ID: 257249 - Geändert am: Freitag, 13. Mai 2011 - Version: 6.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Explorer 6.0
Keywords: 
kbprb kbsetup KB257249
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com