XGEN: GUI-Hotfix-Programm Schalter/x m/s/z

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 257946 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Sie können die vorgegebene Hotfixes zum Testen Auspacken E-mail, oder manuell zu installieren. Dienstprogramms Paket Hotfixes zum grafische Benutzeroberfläche (GUI) Hotfix enthält die folgenden Befehlszeilenoptionen nicht dokumentierten (GUI-Hotfix Dienstprogramm Hotfixes werden normalerweise als F xxxxxx exe-Dateien, wobei xxxxxx der Knowledge Base-Artikel Nummer für den entsprechenden Hotfix ist gepackt):
  • /x Generiert eine Liste der gepackten Dateien. Mit dieser Befehlszeilenoption können Sie die zu extrahierenden Dateien und deren Speicherort auswählen.
  • /s Führt eine automatische Installation. Diese Befehlszeilenoption beendet Dienste und installiert den Hotfix ohne Eingabeaufforderungen oder Benutzeroberfläche (UI). Hierzu müssen Sie ausreichend Zeit für den Hotfix installiert werden, zulassen, da diese Option gibt Steuerung an der Eingabeaufforderung den Befehl zurück, bevor die Installation abgeschlossen ist. Stellen Sie sicher, dass der Hotfix installiert ist. Das GUI-Hotfix-Paket Q xxxxxx exe sollte im Eigenschaftenfenster Task-Managers ausgeführt werden xxxxxx der Microsoft Knowledge Base-Artikel Nummer und Name der den Hotfix.
  • /z Gleich wie die Befehlszeilenoption/x , jedoch den/z -Schalter startet automatisch den Computer neu. Verwenden Sie den/z -Schalter nicht, wenn Sie den Computer automatisch neu starten möchten.
  • /m Bei dieser Option werden Sie aufgefordert, die Speicherorte der Ordner anzugeben. Sie können die Speicherorte der Windows Ordner, System Ordner, System32 Ordner, temporäre Ordner, Quelle Ordner (der normalerweise der Ordner "Temp" befindet), Windows-Systemordners und Language Ordner auswählen.

Weitere Informationen

Die folgende Liste enthält weitere Informationen zu den GUI-Hotfix Dienstprogramm Befehlszeilenoptionen, die im Abschnitt "Zusammenfassung" dieses Artikels aufgeführt sind:
  • Alle Hotfixes werden in den folgenden Registrierungsschlüssel aufgelistet.
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\ product \Q xxxxxx
    wobei product ist der Name des Produkts, die der Hotfix und xxxxxx ist der Microsoft Knowledge Base-Artikel Nummer des Hotfixes.
  • Für Exchange Server werden zwei Protokolldateien im Ordner Exchsrvr\Q xxxxxx erstellt. Der Install.log Datei angegeben, wenn Dateien übersprungen, usw. kopiert wurden. Die Q xxxxxx .log-Datei enthält weitere Informationen enthält, die den Hotfix installiert, wenn der Hotfix installiert wurde, und So weiter.
  • Für Exchange Server können Sie einige Pakete deinstallieren. Im Installationsprogramm Setup Prozesszustand Dialogfelder unabhängig davon, ob Sie ein Update deinstallieren können. Wenn Exchange Server-Sicherung möglich ist, werden die Dateien an folgendem Speicherort gesichert:
    Exchsrvr\Q xxxxxx
  • Registrierungsschlüssel, die überschrieben werden, werden nicht gesichert.
  • Es ist keine /? Schalter oder andere Hilfe-Dokumentation mit den Updates.
  • Hotfixes als Ganzes Komponente. Microsoft empfiehlt die Installation einzelne Dateien aus einem Build-Komponente nicht.
  • Weitere Informationen zu den Switches/x und/z : Diese Befehlszeilenoptionen können hilfreich sein, wenn die Dateien gelöscht wurden oder, auf dem Zielcomputer beschädigt sind. Wenn Sie einen Ordnernamen eingeben, nach dem Wechsel /x/x , extrahiert die Option alle Dateien im ausgewählten Ordner. Die Befehlszeilenoption/z führt dieselbe Funktion, die die Befehlszeilenoption/x ausführt, aber der Computer wird Microsoft Windows beendet, nachdem die Dateien extrahiert werden.
  • Die Befehlszeilenoption/s führt die Installation im unbeaufsichtigten Modus. ? Hintergrund ? Farbverlauf wird nicht angezeigt, und die Statusanzeige wird nicht angezeigt. Abgesehen von einer Eingabeaufforderung ein, den Computer neu zu starten werden alle Meldungen oder Eingabeaufforderungen, die die Installation verwendet nicht angezeigt.
  • Alpha und Intel-Binärdateien in einem Paket möglicherweise angezeigt, wenn Sie mithilfe der Befehlszeilenoption/x erweitern. Dies sollte nur für die Administrator-Komponente, der Fall sein, wobei Alpha und Intel-Binärdateien durch Entwurf einbezogen. I386 und Alpha-Dateien gehen Sie zu jedem Administrator Computer unabhängig von der Plattform weil möglicherweise Exchange Server-Computer auf entweder Plattform in der Website.
  • Jede Komponente Build hat einen master KB-Artikel, die die Build-Komponente zugeordnet ist und, listet alle die andere Microsoft Knowledge Base für Updates dieser Komponente. Dieser master Microsoft Knowledge Base-Artikel wird mit jedem neuen Build der Komponente aktualisiert. Nachfolgend eine Liste der master Microsoft Knowledge Base-Artikeln:
    244702XFOR: Migrieren von Exchange Server 5.5 SP3 Updates verfügbar
    246889XIMS: Exchange Server 5.5 SP3 Internetmail Service Updates verfügbar
    247009XIMS: Exchange Server 5.5 nach-SP3-Exchange Connector für Lotus cc: Mail-Updates verfügbar
    248838XADM: Informationsspeicher von Exchange Server 5.5 SP3 Updates verfügbar
    251137XADM: Exchange Server 5.5 SP3 Message Transfer Agent Updates verfügbar
    251407XADM: Exchange Server 5.5-Setupprogramm Updates verfügbar
    254301XIMS: Neue MCIS SMTP-Dienst Updates verfügbar
    254303XADM: Neue Collaboration Data Objects für Windows NT Server Updates verfügbar
    254338Neue Siteserver 3.0 Inhaltsindizierung Updates verfügbar
    254682XADM: Exchange Server 5.5 SP3-Datenbankmodul Updates verfügbar
    254805XADM: Exchange Server 5.5 SP3-Administrationsprogramm Updates verfügbar
    256032XFOR: Exchange Server 5.5 SP3 Connector Updates verfügbar
    256041XIMS: Exchange Server 5.5 SP3 Chat-Dienst Updates verfügbar
    256051XIMS: Neue Microsoft kommerzielle Internet System Network News Transfer Protocol Service Updates verfügbar
    257372XADM: Exchange Server 5.5 SP3 Verzeichnis Updates verfügbar

Eigenschaften

Artikel-ID: 257946 - Geändert am: Mittwoch, 29. Januar 2014 - Version: 4.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Exchange Server 4.0 Standard Edition
  • Microsoft Exchange Server 5.0 Standard Edition
  • Microsoft Exchange Server 5.5 Standard Edition
  • Microsoft Windows NT Server 4.0 Standard Edition
  • Microsoft Systems Management Server 2.0
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbmt kbinfo KB257946 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 257946
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com