Unterdrücken der domänenübergreifenden Drag & Drop-Funktionalität in Internet Explorer

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2581921 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie ein Update aktivieren, dass das Drag & Drop von Inhalten, die von einer anderen Domäne stammen, in eine Webseite verhindert.

Wenn Sie die Korrektur automatisch aktivieren lassen möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem automatisch beheben". Wenn Sie die Korrektur lieber selbst aktivieren möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Windows Internet Explorer bietet Ihnen die Möglichkeit, Inhalte einer Webseite auszuwählen und durch Ziehen mit der Maus an anderer Stelle auf derselben Webseite oder auf einer Webseite in einem anderen Internet Explorer-Fenster abzulegen.

Nach der Installation des kumulativen Updates für Internet Explorer vom 09. August 2011 können Sie angeben, ob das Drag & Drop von Inhalten, die von einer anderen Domäne stammen, verhindert werden soll. Auf diese Weise können Sie Angriffe verhindern, bei denen unbeabsichtigt eventuell sensible Inhalte per Drag & Drop von einer Website auf eine möglicherweise sicherheitsgefährdende Website gelangen.

Weitere Informationen zu diesem kumulativen Update finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2559049 MS11-057: Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer: 09.08.11

Weitere Informationen

Um die Korrektur automatisch zu aktivieren, klicken Sie unter der Überschrift "Aktivieren dieser Korrektur" auf den Link Problem beheben. Klicken Sie anschließend im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und befolgen Sie die Schritte im Assistenten.

Um die Korrektur rückgängig zu machen und die ursprünglichen Einstellungen wiederherzustellen, klicken Sie auf den Link Problem beheben unter der Überschrift "Deaktivieren dieser Korrektur". Klicken Sie anschließend im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und befolgen Sie die Schritte im Assistenten.


Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Aktivieren dieser KorrekturDeaktivieren dieser Korrektur
Problem beheben
Microsoft Fix it 50743
Problem beheben
Microsoft Fix it 50742

Hinweise
  • Dieser Assistent ist möglicherweise nur in Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, können Sie die automatische Korrektur auf einen Speicherstick oder eine CD speichern und anschließend auf dem vom Problem betroffenen Computer ausführen.

Problem manuell beheben

Wenn Sie die Korrektur selbst aktivieren möchten, ändern Sie die folgenden Registrierungsunterschlüssel unter Verwendung der Werte, die in der folgenden Tabelle mit Registrierungswerten angezeigt wird.

Hinweis Der jeweilige Unterschlüssel hat Einfluss darauf, ob ein Drag & Drop von Inhalten auf eine Webseite in einer bestimmten Internet Explorer-Sicherheitszone möglich ist.

So aktivieren Sie diese Korrektur für Webseiten in der Internetzone:
HKEY_ LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\Zones\3

So aktivieren Sie diese Korrektur für Webseiten in der Zone "Lokales Intranet":
HKEY_ LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\Zones\1

So aktivieren Sie diese Korrektur für Webseiten in der Zone "Vertrauenswürdige Sites":
HKEY_ LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\Zones\2

So aktivieren Sie diese Korrektur für Webseiten in der Zone "Eingeschränkte Sites":
HKEY_ LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\Zones\4

So aktivieren Sie diese Korrektur für Webseiten in der Zone "Lokaler Computer":
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\Zones\0

Registrierungswert

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
WertnameDatentypWertBedeutung
2708dword0x03Verhindern, dass Inhalte von einer Webseite per Drag & Drop auf eine Webseite einer anderen Domäne gelangen, die im selben Browserfenster angezeigt wird
2709dword0x03Verhindern, dass Inhalte von einer Webseite per Drag & Drop auf eine Webseite einer anderen Domäne gelangen, die in einem anderen Browserfenster angezeigt wird

Hinweis Diese Einstellungen haben keinen Einfluss auf das Kopieren und Einfügen von Inhalten von einer Webseite auf eine andere.
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2581921 - Geändert am: Freitag, 12. August 2011 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
Keywords: 
kbfixme kbmsifixme kbexpertiseinter kbprb kbsurveynew KB2581921
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com