Kein Zugriff auf Gruppenrichtlinienobjekte - Ereigniskennung 1000 und Ereigniskennung 1001 werden protokolliert

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 258296 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
258296 Cannot Access Group Policy Objects--Event ID 1000 and Event ID 1001 Logged
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn die Datei- und Druckerfreigabe nicht an die primäre Netzwerkkarte in einem mehrfach vernetzten Domänencontroller gebunden ist, werden bei dem Versuch, auf dem Domänencontroller mit Gruppenrichtlinienobjekten zu arbeiten, diverse Probleme protokolliert oder angezeigt.

Das Anwendungsprotokoll enthält in diesem Fall die folgenden Fehlermeldungen:
UserEnv 1000 Die clientseitige Erweiterung "Security" der Gruppenrichtlinie empfing Flags (17) und hat einen Fehlerstatuscode (3) zurückgegeben.

SceCli 1001 Die Sicherheitsrichtlinie kann nicht übermittelt werden. Auf die Vorlage kann nicht zugegriffen werden. Fehlercode = 3. \\ Domäne\sysvol\Domäne\Policies\{31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9}\Machine\Microsoft\Windows NT\SecEdit\GptTmpl.inf.

UserEnv 1000 Auf die Registrierungsinformationen bei \\Domäne\sysvol\Domäne\Policies\{31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9}\Machine\registry.pol mit (51) kann nicht zugegriffen werden.
Wenn Sie versuchen, mithilfe der "Sicherheitsrichtlinie für Domänen" oder der "Sicherheitsrichtlinie für Domänencontroller" auf Gruppenrichtlinienobjekte zuzugreifen, wird eine Fehlermeldung zu einem Gruppenrichtlinienfehler angezeigt. Der Text dieser Meldung lautet: "Das Gruppenrichtlinienobjekt konnte nicht geöffnet werden. Möglicherweise verfügen Sie nicht über die erforderlichen Rechte. Details: Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden."

Wenn Sie versuchen, mithilfe des Snap-Ins "Active Directory-Benutzer und -Computer" oder des Gruppenrichtlinien-Editors auf Gruppenrichtlinienobjekte zuzugreifen, wird die Fehlermeldung "Der Domänencontroller für die Domäne Domänenname kann nicht gefunden werden" angezeigt. Es werden Ihnen mehrere Optionen angeboten, von denen jedoch keine funktioniert.

Bei dem Versuch, die Freigabe "Sysvol" mithilfe des Befehls "\\Domänenname\sysvol" zu öffnen, wird die Fehlermeldung "Der Remotecomputer ist nicht verfügbar" angezeigt.

Ursache

Windows 2000 versucht, über die primäre Netzwerkkarte auf die Freigabe "Sysvol" zuzugreifen, um die Gruppenrichtlinien zu lesen. Da die Freigabe über diese Karte nicht verfügbar ist, schlägt der Vorgang fehl.

Lösung

Ändern Sie die Bindungsreihenfolge der Netzwerkkarten so, dass an die Netzwerkkarte, die in der Liste "Verbindungen" an erster Stelle steht, die Datei- und Druckerfreigabe gebunden ist:
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen und auf Systemsteuerung, und doppelklicken Sie dann auf Netzwerk- und DFÜ-Verbindungen.
  2. Klicken Sie im Menü Erweitert auf Erweiterte Einstellungen.
  3. Klicken Sie im Feld Verbindungen auf die Netzwerkkarte, an die die Datei- und Druckerfreigabe gebunden ist.
  4. Verschieben Sie die Karte mithilfe der Pfeil-Schaltflächen an den Anfang der Liste.
  5. Klicken Sie auf OK.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Eigenschaften

Artikel-ID: 258296 - Geändert am: Mittwoch, 4. Februar 2004 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
Keywords: 
kbenv kbnetwork kbprb kbgpo KB258296
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com